Aer Lingus Flüge suchen und vergleichen

Überblick Aer Lingus

IATA: EI
Gründung: 1936
Land: Irland
Typ: Linienfluggesellschaft, Billigflieger
Vielfliegerprogramm: Gold Circle Club
Website: www.aerlingus.com

Angebote für den günstigsten Aer Lingus Flug

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Düsseldorf (DUS) Dublin (DUB) 14.01.2017 - 21.01.2017 Aer Lingus ab 79,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Dublin (DUB) 22.03.2017 - 25.03.2017 Aer Lingus ab 80,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Dublin (DUB) 06.03.2017 - 09.03.2017 Aer Lingus ab 85,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Dublin (DUB) 16.01.2017 - 20.01.2017 Aer Lingus ab 85,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Dublin (DUB) 11.02.2017 - 19.02.2017 Aer Lingus ab 85,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Dublin (DUB) 01.04.2017 - 08.04.2017 Aer Lingus ab 85,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Dublin (DUB) 15.02.2017 - 19.02.2017 Aer Lingus ab 85,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Dublin (DUB) 11.02.2017 - 12.02.2017 Aer Lingus ab 85,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Dublin (DUB) 20.03.2017 - 24.03.2017 Aer Lingus ab 85,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Dublin (DUB) 11.03.2017 - 31.03.2017 Aer Lingus ab 85,98 Prüfen
Stuttgart (STR) Dublin (DUB) 27.03.2017 - 29.03.2017 Aer Lingus ab 108,98 Prüfen
Stuttgart (STR) Dublin (DUB) 27.03.2017 - 05.04.2017 Aer Lingus ab 118,98 Prüfen
München (MUC) Dublin (DUB) 01.02.2017 - 08.02.2017 Aer Lingus ab 120,98 Prüfen
München (MUC) Dublin (DUB) 03.04.2017 - 10.04.2017 Aer Lingus ab 120,98 Prüfen
München (MUC) Dublin (DUB) 01.02.2017 - 08.02.2017 Aer Lingus ab 120,98 Prüfen
Stuttgart (STR) Dublin (DUB) 31.03.2017 - 03.04.2017 Aer Lingus ab 127,98 Prüfen
Stuttgart (STR) Dublin (DUB) 31.03.2017 - 03.04.2017 Aer Lingus ab 127,98 Prüfen
Stuttgart (STR) Dublin (DUB) 26.03.2017 - 07.04.2017 Aer Lingus ab 127,98 Prüfen
Stuttgart (STR) Dublin (DUB) 10.04.2017 - 19.04.2017 Aer Lingus ab 137,98 Prüfen
Stuttgart (STR) Dublin (DUB) 10.04.2017 - 19.04.2017 Aer Lingus ab 137,98 Prüfen
Tipps

Informationen zur Airline

Aer Lingus: die Flugzeuge mit dem Kleeblatt


Die Gründung der im irischen Dublin ansässigen Fluggesellschaft Aer Lingus (anfangs noch Aerlínte Éireann Teoranta) geht zurück auf das Jahr 1936. In diesem Jahr wurde der Flugbetrieb mit einer Maschine des Typs de Havilland Dragon zwischen dem Flughafen Baldonnel und Bristol aufgenommen. Ab 1940 nutzte das Unternehmen den Flughafen Dublin unter anderem für Flüge nach Liverpool. In Aer Lingus wurde die Fluglinie im Jahre 1960 umbenannt. Anfang der 1960er Jahre wurden zunächst drei Maschinen des Typs Boeing 720 für Flüge in die USA eingesetzt, die alsbald durch mehrere Boeing 707 ersetzt wurden. Transatlantikrouten flog Aer Lingus ab 1970 mit der Boeing 747. Die in den 1980er Jahren erforderliche Reform der Fluggesellschaft und Flottenerneuerung führte zu steigenden Passagierzahlen. 1994 nutzte Aer Lingus als erste Airline überhaupt den Airbus A330-200 und A330-300 (unter Beachtung der ETOPS-Regeln) für transatlantische Flugstrecken. Sowohl 2003 als auch 2005 zeichnete der irische Verkehrsminister die Fluggesellschaft als „Airline of the year“ aus. Von 2000 bis 2007 war Aer Lingus Mitglied der Luftfahrtallianz oneworld und schloss in den darauffolgenden Jahren diverse Codeshare- beziehungsweise Intershare-Abkommen mit Fluglinien wie Etihad Airways.

Aer Lingus in der Gegenwart


Das Logo der irischen Airline, ein grünes Kleeblatt, hat einen sehr guten Wiedererkennungswert. Nichtsdestotrotz hat Aer Lingus mit anderen Billigfluggesellschaften, die ihren Sitz in Irland und in Großbritannien haben, starke Konkurrenz. Letztlich positiv ist ein derartiger Wettbewerb für alle, die an besonders günstigen Flügen interessiert sind. Im Jahre 2011 belief sich die Zahl der Passagiere auf etwa 10,5 Millionen. Das Streckennetz von Aer Lingus umfasst überwiegend europäische Städte (enthalten sind unter anderem deutsche Großstädte) und beliebte Urlaubsziele. Der größte Anteil an Langstreckenzielen des Unternehmens ist in den USA zu finden – Beispiele sind New York und Chicago. Als Drehkreuz benennt die Airline den Flughafen Dublin, der auch noch häufiger für Starts und Landungen genutzt wird als London und Belfast. Februar 2014 umfasst die Flotte von Aer Lingus insgesamt 51 Flugzeuge mit einem durchschnittlichen Alter von 8,1 Jahren. Es handelt sich um 29 Maschinen des Typs Airbus A320-200, um vier A319 drei A321 und sechs A330; hinzu kommen noch drei Boeing 757. Voraussichtlich ab 2015 sollen die neun bestellten Airbus A350 ausgeliefert werden.

Der Check-in bei Aer Lingus


Der Check-in bei Aer Lingus ist auf vier Wegen möglich, wobei für keinen eine Gebühr verlangt wird.

  1. 1. Der Standard-Web-Check-in kann 30 Stunden bis 2 Stunden vor Abflug, bei Flügen in die USA 24 bis 2 Stunden, erfolgen.
  2. 2. Der Mobile Check-in wir per App erledigt, die Bordkarte wird auf dem Handy abgespeichert und kann ggf. auf dem Flughafen ausgedruckt werden.
  3. 3. Vorab-Online-Check-in kann schon 30 Tage vor Abflug und bis 30 Stunden vor Start erfolgen. Allerdings kann er nur genutzt werden, wenn der Flug direkt über die Website von Aer Lingus gebucht wurde.
  4. 4. Check-in am Schalter ist bei Langstrecken 3,5 Stunden bis 75 Minuten vor Start möglich und auf Kurzstrecken sind es 2,5 Stunden bis 45 Minuten.

Sitzplatzwahl


Die Sitzplätze werden bei europäischen Flügen automatisch vergeben. Gegen Gebühr ist die Wahl eines normalen Sitzplatzes möglich. Sie beträgt bei Flügen innerhalb Europas fünf Euro. Bei transatlantischen Flügen ist die Wahl eines normalen Sitzplatzes kostenfrei. Handelt es sich um spezielle Sitzplätze mit mehr Beinfreiheit usw., dann kosten diese innerhalb Europas zwischen sieben und 10 Euro, außer man will einen Business-Class-Sitz. Der kostet 70 Euro. Auf transatlantischen Flügen fallen Gebühren für Sitze mit mehr Beinfreiheit zwischen 20 und 40 Euro an.

Gepäck


Das Handgepäck ist gratis und darf maximal 10 Kilogramm wiegen und darf nicht mehr als 55 x 40 x 24 Zentimeter groß sein. Außerdem ist zusätzlich an Bord ein persönlicher Gegenstand wie eine Akten- oder Handtasche erlaubt. Deren Maße dürfen 25 x 33 x 20 Zentimeter nicht überschreiten. Das aufzugebende Gepäck wird in die Klassen S (15 kg), M (20 kg), L (25 kg) und XL (2 x 20 kg) unterteilt. Die Gebühren hängen von der Gepäckklasse und der Entfernung ab sowie davon, wann man das Gepäck dazugebucht hat. Am billigsten ist auf einem innereuropäischen Flug, bei dem das Gepäck online gekauft wurde, ein Koffer der Größe S. Er kostet 15 Euro. Unterhaltungsprogramm an Bord Auf transatlantischen Flügen wird auf Monitoren in der Rücklehne des Vordermannes ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm geboten. Es gehören dazu Spielfilme, Serien, Musik und auch Radio.

Unterwegs mit Aer Lingus


Angeboten wird den Kunden der Airline Aer Lingus die Mitgliedschaft im Gold Circle Club. Innerhalb von zwölf Monaten sind zunächst 2.400 Punkte zu sammeln, um anschließend berechtigt zu sein, Meilen zu sammeln und diese für Freiflüge oder Upgrades einzusetzen. Abhängig von der erworbenen Punktzahl unterscheidet Aer Lingus nach mehreren Mitgliedsstufen und folgerichtig nach eher wenigen oder mehr Vorteilen, die genutzt werden können.

Airlinebewertungen unserer Kunden

Airlinebwertung Aer Lingus von Frankfurt nach Dublin von Gila

  • Service von Aer Lingus: weitgehend freundlich
  • Versorgung an Bord: Angebot an Essen und Getränken: mäßig, Sandwiches trocken, Kaffee schlecht, Wein teuer | Angebote im Flugzeugshop: uninteressant und langweilig, keine große Auswahl, könnte ganz eingestellt werden
  • Unterhaltungsprogramm an Bord: Telefon- und Internetanschluss: die habe ich nicht benutzt, also weiß ich auch nichts darüber | Angebot an Filmen, Musik und Zeitschriften: Zeitungen nur zu kaufen, nicht frei | Informationen über den Flugverlauf: nur Pauschalangaben, keine Detailangaben über Display
  • Platzangebot: zu enge Reihen, zu wenig Beinfreiheit
  • Preis-Leistungsverhältnis: Kosten für Gepäck: teuer | schnelles Boarding: ja | Nutzung von Lounges am Flughafen: nein | Verpflegung an Bord: mäßig
  • Im Preis enthalten sein sollte: keine Extrakosten für Gepäck oder Internetbuchung, kleiner Snack, ein Getränk
  • Anmerkung (was hat besonders gefallen/missfallen): freundliches Personal,, Qualität des Essens und Trinkens nicht gut

Airlinebwertung Aer Lingus

  • Service von Aer Lingus: Einchecken hat super geklappt, wir sind aber leider etwas später abgeflogen Flugzeug war sauber
  • Versorgung an Bord:Getränke sind ausreichend angeboten worden. Der kleine Kuchen war etwas dürftig
  • Unterhaltung an Bord: Unterhaltung hat gefehlt. nicht mal Radio.
  • Platzangebot: war in Ordnung
  • Preis-Leistungsverhältnis: Preis/Leistung war in Ordnung
  • Anmerkung (was hat besonders gefallen/missfallen): Ich war mit der Airline ganz zufrieden. Ist weiter zu empfehlen. Ein Angebot von Musik wäre nicht schlecht gewesen. Sicherheit war in Ordnung Komfort so weit auch! Bis auf Radio

Verwandte Suchbegriffe

  • Aerlingus
  • Airlingus
  • Aer Lingus Stuttgart
  • Air Lingus
  • Aer Lingus München