Aeroflot Flüge suchen und vergleichen

Überblick Aeroflot

IATA: SU
Gründung: 1923
Land: Russland
Typ: Linienfluggesellschaft
Vielfliegerprogramm: Aeroflot Bonus
Website: www.aeroflot.ru

Angebote für den günstigsten Aeroflot Flug

Derzeit sind leider keine Angebote für diesen Flug verfügbar.
Erweitern Sie Ihre Suche über die Eingabe Ihrer Flugdetails in der oben stehenden Suchmaske.
Tipps

Informationen zur Airline

Zur Entwicklung der Airline Aeroflot


Die Gründung der Airline Aeroflot, Sitz in Moskau, geht zurück auf das Jahr 1923 – das Jahr, in dem die russische Zivilluftfahrt aufgenommen wurde. Als Vorgänger der Aeroflot ist die Aktiengesellschaft Dobrolet zu betrachten, die über 15 Flugzeuge des Typs Junkers F13 verfügte und zunächst nur nationale Flughäfen anflog. Im Jahre 1930 wurde durch Zusammenschluss von Dobrolet und Ukrwosduchput die Allunionsvereinigung der Zivilluftflotte (WOGWF) gegründet. Zwei Jahre später wurde die Vereinigung in Hauptverwaltung der Zivilluftflotte (GUGWF) umbenannt. Die Kurzbezeichnung Aeroflot setzte sich hernach durch. Bis zum Untergang der Sowjetunion 1991 war das Unternehmen lange Zeit eine der größten Fluggesellschaften. Seit 1989 ist die Aeroflot Mitglied des Internationalen Luftverkehrsverbandes IATA, und seit dem Jahre 1993 handelt es sich bei der Airline um eine offene Aktiengesellschaft, die im russischen Aktienindex gelistet ist. Als Mitglied der Luftfahrtallianz Sky Team hat die Fluggesellschaft seit 2006 beste Möglichkeiten, mit anderen Airlines zu kooperieren. Das im November 2009 in Betrieb genommene Terminal am Flughafen Moskau-Scheremetjewo kommt somit der Abwicklung von Aeroflot-Flügen sowie Flügen der Sky Team Mitglieder zugute.

Aeroflot heute


Am Flughafen Moskau-Scheremetjewo hat die Aeroflot ihr Drehkreuz. 2013 wurden insgesamt 118 Ziele in 51 Ländern angeflogen. Das Unternehmen ist stolz darauf, sowohl die größte Flugleitzentrale als auch das größte Ausbildungszentrum Osteuropas zu besitzen. Die Flotte der Airline kann sich ebenfalls sehen lassen: Allein 51 Flugzeuge des Typs Airbus 320-200 und 21 des Typs Airbus 321-200 zählen zur Flotte, die insgesamt 137 Flugzeuge im Jahre 2013 aufweist. Bestellt sind 183 Flugzeuge – unter anderem 25 Flugzeuge des Typs Boeing 737-800 und 15 des Typs 737-700. Die seit 2008 eingesetzten Langstreckenflugzeuge des Typs Airbus A330 gestatten die wunschgemäße Ausweitung des Streckennetzes der Aeroflot. Aber selbstverständlich möchte das Unternehmen auch innerhalb Russlands die führende Position im Bereich Regionalflüge nicht abgeben. Aus diesem Grunde sind 30 Regionalflugzeuge des Typs SSJ-100 geordert. Für die am häufigsten geflogene Strecke Moskau – St. Petersburg existiert das Sonderprogramm Aeroflot-Shuttle, das durch Nutzung neuester Technologien eine deutliche Verkürzung von Warte- und Abfertigungszeiten mit sich bringt.

Das bietet Aeroflot ihren Kunden


Um international weiterhin zu den gefragten Airlines zu gehören, setzt Aeroflot auf zeitgemäße Informationstechnologien und auf ökologische Strategien. Die Rechnung scheint aufzugehen, denn das Passagieraufkommen für das Jahr 2012 lag immerhin bei etwa 14,04 Millionen. Bereits seit dem Jahre 2006 ist es möglich, ein elektronisches Ticket für seinen Flug zu erstehen. Es bedarf lediglich eines internetfähigen Computers, und schon kann auf der Homepage des Unternehmens das Ticket (basierend auf dem gewünschten Flug) gebucht und mit Kreditkarte bezahlt werden. Dank E-Ticket ist für den Check-in einzig der Reisepass mitzuführen. Auch der Check-in vermag online innerhalb der Zeitspanne 24 Stunden bis 45 Minuten vor Abflug durchgeführt zu werden. Dies bietet die Vorteile, selbst den Sitz im Flugzeug auswählen zu können und sich den Gang zum Check-in Schalter zu sparen. Fortschrittlichen Technologien verschreibt sich Aeroflot auch auf dem Gebiet des Umweltmanagements: Erfolgreich wurde ein Programm umgesetzt, das sich an den von der IATA vorgegebenen ökologischen Richtlinien hinsichtlich Umweltmanagement und Produktionskontrolle orientiert.

Informationen zum Gepäck


Das Handgepäck darf eine Gesamtgröße von 115 Zentimetern haben, dabei sollten die einzelnen Abmessungen 55 x 40 x 20 Zentimeter nicht überschreiten. In der Economy und Comfort Class ist ein Stück Handgepäck mit maximal 10 Kilogramm zugelassen. In der Business Class kann das eine Handgepäckstück 15 Kilogramm wiegen. Daneben können die Passagiere ein Ding wie Laptoptasche, Einkaufstasche, Babynahrung, Videokamera usw. zusätzlich mit an Bord nehmen.

Das aufzugebende Gepäck darf maximal in der Gesamtdimension 158 Zentimeter messen. In der Business Class können zwei Gepäckstücke mit jeweils 32 Kilogramm kostenfrei aufgegeben werden. In der Comfort und Premium Economy Class sind es zwei Gepäckstücke mit 23 Kilogramm, die als Freigepäck gelten. In der Economy Class kann nur ein Gepäckstück mit 23 Kilogramm Gewicht kostenfrei aufgegeben werden.

Service an Bord


Passagiere der Economy Class können aus einem umfangreichen Angebot alkoholfreier Getränke wählen. Darüber hinaus erhalten sie je nach Tageszeit und Flugdauer eine warme oder kalte Mahlzeit. Auch spezielle Speisen können bis 36 Stunden vor Abflug geordert werden. So kann man muslimische, koschere Mahlzeiten genauso bestellen wie diabetische, glutenfreie oder salzarme Kost, um nur einige zu nennen.

Reist man mit dem A330, so stehen den Passagieren der Economy Class individuelle neun Zoll große Monitore zur Verfügung, auf denen ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm genossen werden kann. In der Businessklasse haben die Monitore sogar eine Größe von 15,4 Zoll.

Vielflieger profitieren auch auf Kurzstrecken


Die russische Fluggesellschaft Aeroflot bietet für Vielflieger das attraktive Programm Aeroflot Bonus an. Kunden können Meilen sammeln und sie gegen Freiflüge, Preisnachlässe oder Upgrades in die Businessklasse eintauschen. Teilnahmeberechtigt sind alle Fluggäste von Aeroflot, die sich für das Bonusprogramm registrieren lassen. Im Vielfliegerprogramm werden „Qualifying Miles“ und „Non-qualifying Miles“ unterschieden. „Qualifying Miles“ können auf Linienflügen von Aeroflot und ihren Partnerfluggesellschaften gesammelt werden. Die Anzahl der Meilen, die man bei Aeroflot Bonus für einen Flug gutgeschrieben bekommt, richtet sich nach der zurückgelegten Entfernung und der gebuchten Klasse. Für jeden Flug mit Aeroflot erhält der Kunde eine Minimumgutschrift von 500 Meilen, so dass man auch bei Kurzstreckenflügen profitiert.

Vergünstigungen für Aeroflot Bonus Kunden


Außerdem können Teilnehmer des Aeroflot-Bonusprogramms, je nach erflogenen Meilen und Mitgliedskategorie, spezielle Vergünstigungen und Dienstleistungen von Aeroflot in Anspruch nehmen. Teilnehmer des Bonusprogramms können erworbene Meilen selbstverständlich bei Aeroflot, aber auch bei zahlreichen Bonuspartnern der Fluggesellschaft einsetzen. Die Meilen summieren sich bei Aeroflot Bonus ziemlich schnell, weil man sie auch auf Kurzstreckenflügen und beim Buchen der Business Class sammeln kann. Mit den „Qualifying Miles“ kann man sich in die Premiummitgliedskategorien Silver und Gold hochstufen lassen und beim Einchecken, bei Übergepäck und in der „Passenger Lounge“ attraktive Vorteile genießen.

Airlinebewertungen unserer Kunden

Airlinebwertung Aeroflot von Hamburg (HAM) nach Moskau (SVO)

  • Service von Aeroflot: Check in und Pünktlichkeit war hervorragend, kann man weiterempfehlen
  • Versorgung an Bord: Qualität der Speisen sollte verbessert werden, war teilweise nicht warm
  • Das Bordprogramm war nicht gerade der Bringer
  • Platzangebot: Sicherheit an Bord war sehr gut, Komfort war allgemeiner internationaler Standard
  • Preis-Leistungsverhältnis: Der Preis ist insgesamt sehr gut, auch beim Gepäck stimmt alles
  • Im Preis enthalten sein sollte: War alles ok, das Getränkeangebot könnte noch verbessert werden
  • Anmerkung (was hat besonders gefallen/missfallen): m Getränkeservice sollte nachgebessert werden, z.B. der Kaffee war nicht heiss

Airlinebwertung Aeroflot von Moskau nach Düsseldorf von Spinner

  • Service von Aeroflot: Sehr gut und ordentlich
  • Versorgung an Bord: Angebot an Essen und Getränken: Sehr gut, alles verfügbar und schmeckt... Fantastisch | Angebote im Flugzeugshop: Sehr gut! Viele sachen.... Einfach tax free full shop
  • Unterhaltungsprogramm an Bord: Telefon- und Internetanschluss: War nicht verfügbar... Leider | Angebot an Filmen, Musik und Zeitschriften: Gut... Konnte Mann vieles sehen und benutzen... | Informationen über den Flugverlauf: Sehr gut, konnte Mann alles hören und sehen
  • Platzangebot: Gut
  • Preis-Leistungsverhältnis: Kosten für Gepäck: Gut | schnelles Boarding: Sehr gut | Nutzung von Lounges am Flughafen: Sehr gut | Verpflegung an Bord: Sehr gut | Transferleistungen: Ausreichend
  • Im Preis enthalten sein sollte: Preis sollte weniger sein
  • Anmerkung (was hat besonders gefallen/missfallen): Preis (nicht gefallen)

Airlinebwertung Aeroflot von Wien nach Moskau von Janek

  • Service von Aeroflot: Sehr gut
  • Versorgung an Bord: Angebot an Essen und Getränken: gutes Essen, getränke normal aber ohne großen Auswahl | Angebote im Flugzeugshop: Kein Flugzeugshop genutzt, angebote präsentiert im Katalog
  • Unterhaltungsprogramm an Bord: Telefon- und Internetanschluss: beides Fehlend bzw. nicht genutzt | Angebot an Filmen, Musik und Zeitschriften: nur zeitschriften, deutsch, russisch, Moskau-Englishe | Informationen über den Flugverlauf: keine Probleme, keine Verspätungen
  • Platzangebot: Sitze - inhe Probleme; Platzangeot - normal
  • Preis-Leistungsverhältnis: Kosten für Gepäck: keine extrakosten | schnelles Boarding: sehr gut | Nutzung von Lounges am Flughafen: nicht genutzt | Verpflegung an Bord: sehr gut | Transferleistungen: kein Transfer
  • Im Preis enthalten sein sollte: Gepäck, Verpflegung
  • Anmerkung (was hat besonders gefallen/missfallen): gute Bedienung, problemloser Flug

Verwandte Suchbegriffe

  • Airoflot
  • Aeroflot Bangkok
  • Aeroflot München
  • Aero Flot
  • Airflot