Air Europa Flüge suchen und vergleichen

Überblick Air Europa

IATA: UX
Gründung: 1986
Land: Spanien
Typ: Linienfluggesellschaft
Vielfliegerprogramm: Flying Blue
Website: www.aireuropa.com

Angebote für den günstigsten Air Europa Flug

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Palma de Mallorca (PMI) Barcelona (BCN) 17.05.2017 - 21.05.2017 Air Europa ab 51,04 Prüfen
Palma de Mallorca (PMI) Barcelona (BCN) 17.05.2017 - 21.05.2017 Air Europa ab 51,04 Prüfen
Barcelona (BCN) Palma de Mallorca (PMI) 23.05.2017 - 30.05.2017 Air Europa ab 51,04 Prüfen
Barcelona (BCN) Palma de Mallorca (PMI) 23.05.2017 - 30.05.2017 Air Europa ab 51,04 Prüfen
Barcelona (BCN) Palma de Mallorca (PMI) 23.05.2017 - 30.05.2017 Air Europa ab 51,04 Prüfen
Palma de Mallorca (PMI) Barcelona (BCN) 20.12.2016 - 29.12.2016 Air Europa ab 51,42 Prüfen
Palma de Mallorca (PMI) Barcelona (BCN) 15.12.2016 - 17.12.2016 Air Europa ab 51,42 Prüfen
Palma de Mallorca (PMI) Barcelona (BCN) 09.01.2017 - 11.01.2017 Air Europa ab 52,48 Prüfen
Barcelona (BCN) Palma de Mallorca (PMI) 17.12.2016 - 19.12.2016 Air Europa ab 52,48 Prüfen
Barcelona (BCN) Palma de Mallorca (PMI) 17.12.2016 - 19.12.2016 Air Europa ab 52,48 Prüfen
Barcelona (BCN) Palma de Mallorca (PMI) 17.12.2016 - 19.12.2016 Air Europa ab 52,48 Prüfen
Palma de Mallorca (PMI) Barcelona (BCN) 04.01.2017 - 06.01.2017 Air Europa ab 52,48 Prüfen
Palma de Mallorca (PMI) Barcelona (BCN) 19.12.2016 - 21.12.2016 Air Europa ab 52,48 Prüfen
Palma de Mallorca (PMI) Barcelona (BCN) 04.06.2017 - 06.06.2017 Air Europa ab 53,18 Prüfen
Palma de Mallorca (PMI) Barcelona (BCN) 28.09.2017 - 28.09.2017 Air Europa ab 53,18 Prüfen
Palma de Mallorca (PMI) Barcelona (BCN) 17.03.2017 - 19.03.2017 Air Europa ab 53,18 Prüfen
Menorca (MAH) Barcelona (BCN) 06.07.2017 - 09.07.2017 Air Europa ab 54,02 Prüfen
Menorca (MAH) Barcelona (BCN) 06.07.2017 - 09.07.2017 Air Europa ab 54,02 Prüfen
Menorca (MAH) Barcelona (BCN) 07.07.2017 - 09.07.2017 Air Europa ab 54,02 Prüfen
Menorca (MAH) Barcelona (BCN) 07.07.2017 - 09.07.2017 Air Europa ab 54,02 Prüfen
Tipps

Informationen zur Airline

Mit der Air Europa in den Süden fliegen


Die in Palma de Mallorca ansässige Fluglinie Air Europa (Air Europa Líneas Aéreas, S.A.U.) ist ein spanisches Luftfahrtunternehmen, das mit 62.000 Flügen rund eine Million Passagiere pro Jahr transportiert. Vom Drehkreuz Palma-Son Sant Joan ausgehend umfasst das Hauptbetätigungsfeld von Air Europa Flüge innerhalb von Spanien. Des Weiteren werden Linienverbindungen in das restliche Europa, wie nach Rom, Paris und Mailand, angeboten. Ein wichtiger Markt sind auch die nordafrikanischen Staaten, wobei die meisten Flüge in Richtung Marokko abgefertigt werden. Zur besseren Unterscheidung für den Fluggast werden alle Inlandsflüge unter der Bezeichnung Air Europa Express abgewickelt. Neben dem Flughafen in Palma dient auch der Flughafen Madrid-Barajas für Flüge der Air Europa als stark frequentierter Abflug- und Zielflughafen. In Deutschland bedient Air Europa die Flughäfen Frankfurt am Main und München, die von Lissabon bzw. von Madrid aus angeflogen werden. Zudem unterhält Air Europa Langstreckenflüge, die ihre Zielflughäfen in der Karibik und in Nord-, Mittel- und Südamerika haben. Durch die für 2014 geplante Flugplanerweiterung soll Madrid zweimal am Tag mit München und Frankfurt verbunden werden. Insgesamt fliegt die Air Europa 50 Flughäfen in 18 Staaten an.

Die Meilensteine von Air Europa


Die unter der Bezeichnung Air España im Jahr 1984 gegründete private Fluggesellschaft war die erste Linie, die in Spanien trotz des Monopols der staatlichen Linie Iberia innerspanische Linienflüge absolvierte. 1986 kam es zu einer Beteiligung eines britischen Anbieters für Charterflüge, der Airlines of Europe Group. Damit wurde die Air España ein Unternehmen der Airlines of Europe Group und gleichzeitig in Air Europa umbenannt, die unter der neuen Bezeichnung am 21. November 1986 ihren Premierenflug absolvierte. Nach dem Konkurs der Air Europe wurde die Air Europa von einer Investorengruppe übernommen. London und New York waren im Jahr 1995 die ersten Ziele von Auslandslinienflügen. Geführt wird die Airline von Juan Jose Hidalgo (CEO), der der zurzeit den Posten des geschäftsführenden Vorstandsmitgliedes bekleidet.

Einchecken bei Air Europa ist online, mobil und am Airport möglich


Der Online Check-in der spanischen Airline ist in einem Zeitfenster von 48 Stunden bis eine Stunde vor Start der Maschine möglich. Will man sich lieber per Smartphone zum Flug einchecken, kann man sich einfach die Air Europa App herunterladen. Sie ist für die drei Betriebssysteme iOS (Apple), Android und Windows Phone erhältlich. Alternativ können die Passagiere am Schalter für die Flüge der Airline einchecken. Die Öffnungszeiten der Flughafenschalter bekommt man zusammen mit dem Ticket mitgeteilt. Die Reservierung von Sitzplätzen mit mehr Beinfreiheit ist bei Air Europa problemlos während der Buchung oder des Check-ins möglich. Ein sogenannter XL-Sitzplatz kann schon ab drei Euro gebucht werden.

Gepäckbestimmungen bei Air Europa


Handgepäck kann auf allen Strecken und in allen Serviceklassen mitgenommen werden. In der Economy Class ist eine Tasche, Koffer, Rucksack usw. erlaubt, der maximal zehn Kilogramm wiegt und die Größe von 55 cm x 35 cm x 25 cm nicht überschreitet. In der Business Class ist es ebenso, außer bei interkontinentalen Flügen. In diesen Fällen können die Passagiere zwei Taschen mit einem Gesamtgewicht von maximal 18 Kilogramm mitnehmen. Zusätzlich hat jeder Passagier noch die Möglichkeit, eine Handtasche, Einkaufsbeutel, Laptop oder Ähnliches mit an Bord der Maschine zu bringen.

Gepäckstücke, die als Freigepäck aufgegeben werden dürfen, sollten in der Gesamtdimension nicht mehr als 158 Zentimeter messen. Als Passagier der Economy Class ist ein Gepäckstück erlaubt, das nicht mehr als 23 Kilogramm wiegt. Bei einigen Flügen, beispielsweise nach Santa Domingo oder Brasilien sind zwei Freigepäckstücke á 23 Kilogramm vorgesehen. In der Business Class können die Passagiere zwei Gepäckstücke mit jeweils 23 Kilogramm kostenfrei mitnehmen. Handelt es sich um einen Interkontinentalflug, dann erhöht sich die Freigepäckgrenze auf drei Gepäckstücke mit je 23 Kilogramm Gewicht.

Bordservice


Wer während des Fluges trinken will oder einen Snack genießen, der kann diese an Bord käuflich erwerben. Bei Interkontinentalflügen serviert die Airline sogar kostenfreie Menüs. Hat der Passagier besondere Ernährungswünsche, kann er auch passende Mahlzeiten bestellen. Das muss bis 48 Stunden vor Start der Maschine erfolgt sein. Zur Bordunterhaltung werden Filme, Serien usw. gezeigt und es gibt auch spanische sowie internationale Zeitungen und Magazine an Bord.

Partnerschaften und Beteiligungen


Seit dem Jahr 1998 ist die Fluggesellschaft ein Mitglied der Globalia Corporacion Empresarial Holding. Eine aktive Partnerschaft als Vollmitglied pflegt Air Europa auch mit der Luftfahrtallianz Sky Team, die von der Anzahl der Mitglieder her hinter der führenden Star Alliance an zweiter Stelle liegt. Gleichzeitig erfolgte der Beitritt zum Vielfliegerprogramm Flying Blue, das auch von der Air France und der KLM angeboten wird. 2007 erfolgte in Zusammenarbeit mit der Dominikanischen Republik die Gründung der Tochterairline Air Dominicana. Dieses Projekt wurde zwei Jahre später aber wieder eingestellt.

Die Flotte der Air Europa


Die Flotte der Air Europa umfasst 46 Flugzeuge, die mit Stand 2013 ein Durchschnittsalter von 7,4 Jahren aufweisen. Im Detail fliegen vier verschiedene Flugzeugtypen unter dem Dach der Air Europa:

  • - Airbus A330-200 und Airbus A330-300
  • - ATR 72-200
  • - Boeing 737-800; Boeing 787-8; Boeing 787-9
  • - Embraer ERJ-145 und Embraer 195

Darüber hinaus laufen Bestellungen für drei Airbus A330-200, 18 Boeing 737-800 und je acht Flugzeuge der Boeing 787-8 und Boeing 787-9. Die in der Flotte befindliche ATR 72-200 Maschine ist von Swiftair S.A. geleast. Das betrifft auch die Embraer ERJ-145, die von Privilege Style in Leasing genommen wurde.

Verwandte Suchbegriffe

  • AirEuropa
  • Air Europe
  • Europa Airlines
  • Europa Airways
  • Air Europa Deutschland