All Nippon Airways (ANA) Flüge suchen und vergleichen

Überblick All Nippon Airways (ANA)

IATA: NH
Gründung: 1952
Land: Japan
Vielfliegerprogramm: ANA Mileage Club

Angebote für den günstigsten All Nippon Airways (ANA) Flug

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Nürnberg (NUE) Tokio (NRT) 20.01.2017 - 27.01.2017 ANA ab 572,05 Prüfen
Nürnberg (NUE) Tokio (NRT) 20.01.2017 - 27.01.2017 ANA ab 572,05 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tokio (NRT) 22.02.2017 - 08.03.2017 ANA ab 578,26 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tokio (NRT) 22.02.2017 - 08.03.2017 ANA ab 578,26 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tokio (NRT) 22.02.2017 - 08.03.2017 ANA ab 578,26 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tokio (NRT) 22.02.2017 - 08.03.2017 ANA ab 578,26 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tokio (NRT) 22.02.2017 - 08.03.2017 ANA ab 578,26 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tokio (NRT) 22.02.2017 - 08.03.2017 ANA ab 578,26 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tokio (NRT) 22.02.2017 - 08.03.2017 ANA ab 578,26 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tokio (NRT) 01.02.2017 - 22.02.2017 ANA ab 578,43 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tokio (NRT) 01.02.2017 - 22.02.2017 ANA ab 578,43 Prüfen
Nürnberg (NUE) Tokio (NRT) 27.03.2017 - 11.04.2017 ANA ab 593,02 Prüfen
Nürnberg (NUE) Tokio (NRT) 27.03.2017 - 11.04.2017 ANA ab 593,02 Prüfen
Leipzig (LEJ) Tokio (NRT) 06.03.2017 - 13.03.2017 ANA ab 604,00 Prüfen
Bremen (BRE) Tokio (NRT) 09.05.2017 - 26.05.2017 ANA ab 618,63 Prüfen
Bremen (BRE) Tokio (NRT) 09.05.2017 - 26.05.2017 ANA ab 618,63 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tokio (NRT) 19.05.2017 - 03.06.2017 ANA ab 620,28 Prüfen
Nürnberg (NUE) Tokio (NRT) 15.04.2017 - 02.05.2017 ANA ab 627,18 Prüfen
Nürnberg (NUE) Tokio (NRT) 15.04.2017 - 02.05.2017 ANA ab 627,18 Prüfen
Nürnberg (NUE) Tokio (NRT) 15.04.2017 - 02.05.2017 ANA ab 627,18 Prüfen
Tipps

Informationen zur Airline

Unterwegs mit All Nippon Airways


Die All Nippon Airways gilt als größte Fluggesellschaft Japans; ihre Gründung fand unter der Bezeichnung Japan Helicopter and Aeroplanes Transport Co. Ltd. Ende 1952 statt. Nach dem Zusammenschluss mit Far East Airlines im Jahr 1958 wurde die Airline in All Nippon Airways umbenannt. Die ersten Düsenflugzeuge wurden mit der Boeing 727 ab 1964 eingesetzt. Um auch die zunehmenden Frachtverkehre gerecht zu werden, kam es 1978 zur Gründung der Tochtergesellschaft Nippon Cargo Airlines. Eingesetzte Großraumflugzeuge waren ab 1973 des Typs Lockheed L-1011 und ab 1978 handelte es sich um die Boeing 747 sowie um die Boeing 767. Die Zahl der Fluggäste nahm beständig zu und machte auch weiterhin eine Aufstockung der Flotte erforderlich. Ähnliches gilt für das Streckennetz, das im Laufe der Jahre erheblich erweitert wurde. Im Jahre 2014 fliegt die All Nippon Airways insgesamt 145 Ziele an, die in 29 Ländern zu finden sind. Seit dem Jahr 1999 ist die japanische Fluggesellschaft Mitglied der Star Alliance.

Zeitgemäße Flüge mit All Nippon Airways


Mit 44,6 Millionen beförderten Fluggästen im Jahre 2012 zählt All Nippon Airways zu den zehn größten Fluggesellschaften der Welt. Das im japanischen Minato ansässige Unternehmen hat in Tokio-Narita seinen Heimatflughafen. Folgende Drehkreuze werden 2014 genutzt:

  • - Tokio-Narita
  • - Tokio-Haneda
  • - Osaka
  • - Kansai

Interkontinentalstrecken, die deutsche Reisende interessieren, werden beispielsweise von Frankfurt am Main nach Tokio-Haneda und von Düsseldorf nach Tokio-Narita angeboten. 2014 handelt es sich um 28 Codeshare-Partner, mit denen All Nippon Airways Abkommen geschlossen hat, die zumeist auch für die Fluggäste vorteilhaft sind. Im Juli 2014 zählt die Flotte der Airline 198 Flugzeuge, die im Schnitt 10,5 Jahre alt sind. Den größten Anteil haben die Boeing 767-300 mit 38 Maschinen, die Boeing 787-8 mit 28 und die Boeing 737-800 mit 26 Flugzeugen. Bestellt sind Mitte 2014 unter anderem 44 Boeing787-9 und 23 Airbus A321neo. 2011 war All Nippon Airways erster Betreiber des Dreamliners. Sowohl die Flugbuchung als auch das Einchecken können bei All Nippon Airways praktischerweise online erfolgen. Der Service an Bord lässt sich unterscheiden in Economy, Premium Economy, Business und First Class. Im dreimonatigen Wechsel werden unterschiedliche Menüs offeriert, wobei sich die Auswahlmöglichkeiten nach gebuchter Klasse und Art des Fluges unterscheiden.

Auszeichnungen für All Nippon Airways


Bereits mehrfach ausgezeichnet wurde das von All Nippon Airways entworfene und umgesetzte Konzept der vier Klassen an Bord, das für jede Klasse diverse Vorzüge mit sich bringt – vom komfortablen Sitz bis hin zu speziellen Serviceangeboten. 2014 erwarb All Nippon Airways im Rahmen der Skytrax World Airline Awards zum zweiten Mal die Auszeichnung als beste Airline im transpazifischen Verkehr. Bereits 2013 erhielt All Nippon Airways von der britischen Luftfahrt-Beratungsgesellschaft Skytrax fünf Sterne verliehen, die das Flugunternehmen für die hochwertigen Produkte und den herausragenden Service auszeichnen. Als Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance bietet All Nippon Airways ihren Kunden die Möglichkeit, von dem Vielfliegerprogramm ANA Mileage Club zu profitieren. Meilen können nicht nur einzelne Personen sammeln, sondern Familien können zudem die jeweils gesammelten Meilen kombinieren. Die Einlösung der Meilen berücksichtigt unter anderem Flugprämien und Wertgutscheine für bestimmte Shops.

Verwandte Suchbegriffe

  • Ana Airlines
  • Air Nippon Airways
  • Ana Nippon
  • All Nippon Airways Frankfurt
  • All Nippon Airways Deutschland
  • All Nippon Airways (ANA) buchen
  • All Nippon Airways (ANA) Billigflüge