American Airlines Flüge suchen und vergleichen

Überblick American Airlines

IATA: AA
Gründung: 1930
Land: USA
Typ: Linienfluggesellschaft, Billigflieger
Vielfliegerprogramm: A Advantage
Website: www.aa.com

Angebote für den günstigsten American Airlines Flug

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Stuttgart (STR) Chicago (ORD) 20.03.2017 - 30.03.2017 American Airlines ab 405,78 Prüfen
Stuttgart (STR) Chicago (ORD) 20.03.2017 - 30.03.2017 American Airlines ab 405,78 Prüfen
Stuttgart (STR) Chicago (ORD) 10.02.2017 - 25.02.2017 American Airlines ab 405,78 Prüfen
Stuttgart (STR) Chicago (ORD) 10.02.2017 - 25.02.2017 American Airlines ab 405,78 Prüfen
Stuttgart (STR) Chicago (ORD) 20.05.2017 - 22.06.2017 American Airlines ab 405,78 Prüfen
Stuttgart (STR) Chicago (ORD) 20.05.2017 - 22.06.2017 American Airlines ab 405,78 Prüfen
Stuttgart (STR) Chicago (ORD) 29.06.2017 - 15.07.2017 American Airlines ab 406,78 Prüfen
Nürnberg (NUE) Chicago (ORD) 08.02.2017 - 15.02.2017 American Airlines ab 423,37 Prüfen
Nürnberg (NUE) Chicago (ORD) 08.02.2017 - 15.02.2017 American Airlines ab 423,37 Prüfen
Nürnberg (NUE) Chicago (ORD) 24.02.2017 - 02.03.2017 American Airlines ab 423,99 Prüfen
Nürnberg (NUE) Chicago (ORD) 24.02.2017 - 02.03.2017 American Airlines ab 423,99 Prüfen
Hannover (HAJ) Chicago (ORD) 07.03.2017 - 14.03.2017 American Airlines ab 443,98 Prüfen
Hannover (HAJ) Chicago (ORD) 23.01.2017 - 08.02.2017 American Airlines ab 444,05 Prüfen
Hamburg (HAM) Chicago (ORD) 12.05.2017 - 26.05.2017 American Airlines ab 450,77 Prüfen
Hamburg (HAM) Chicago (ORD) 12.05.2017 - 26.05.2017 American Airlines ab 450,77 Prüfen
Hamburg (HAM) Chicago (ORD) 12.05.2017 - 26.05.2017 American Airlines ab 450,77 Prüfen
Hamburg (HAM) Chicago (ORD) 20.02.2017 - 03.03.2017 American Airlines ab 456,50 Prüfen
Hamburg (HAM) Chicago (ORD) 20.02.2017 - 20.03.2017 American Airlines ab 457,24 Prüfen
Hamburg (HAM) Chicago (ORD) 05.05.2017 - 13.05.2017 American Airlines ab 457,24 Prüfen
Hamburg (HAM) Chicago (ORD) 20.02.2017 - 20.03.2017 American Airlines ab 457,24 Prüfen
Tipps

Informationen zur Airline

Groß und bekannt: American Airlines


Als eine der größten Fluglinien weltweit kann American Airlines auf eine langjährige Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1930 schlossen sich mehrere amerikanische Fluggesellschaften zu American Airways zusammen, die 1934 in American Airlines umbenannt wurde. Das seit 1939 an der New Yorker Börse notierte Unternehmen übernahm im Zweiten Weltkrieg zahlreiche Truppentransporte. Obgleich 1937 schon der einmillionste Passagier befördert wurde, war der Linienfrachtdienst ebenfalls ein wichtiger Bereich für American Airlines, der mit entsprechenden Frachtflugzeugen (DC-3, DC-4 und ähnliche Maschinen) bedient wurde. Der 1948 eingeführte „Family Fare Plan“ ermöglichte es Familien, gemeinsam relativ günstig mit dem Flugzeug verreisen zu können. American Airlines bot 1953 als erste Fluglinie Nonstop-Flüge zwischen der amerikanischen West- und der amerikanischen Ostküste an. Ab den 1960er Jahren wurde die Flotte um Düsenflugzeuge unterschiedlichen Typs gestockt (beispielsweise mit der Boeing 747). Nach Übernahme von Trans Caribbean (1970) konnte die Airline erste Karibik-Routen anbieten, und ab Ende der 1970er Jahre wurde das gesamte Streckennetz erheblich erweitert. 1991 konnte American Airlines den einmilliardsten Fluggast begrüßen. 1999 zählte die Fluglinie zu den fünf Gründungsmitgliedern der Luftfahrtallianz oneworld.

Streckennetz und Flotte des Unternehmens American Airlines


Seit 2005 konnten mehrere neue Nonstop-Routen im Streckennetz der Airline aufgenommen werden: Beispiele hierfür sind die Strecken Chicago – Delhi (Indien) und New York John F. Kennedy - London Stansted. American Airlines, das seinen Sitz in Forth Worth in den Vereinigten Staaten hat, gibt folgende Drehkreuze an:

  • - Chicago-O’Hare
  • - Dallas-Forth Worth
  • - Los Angeles
  • - Miami
  • - New York-JFK

2014 umfasst das Streckennetz nicht nur viele Ziele innerhalb der USA, sondern auch in Mittel- und Südamerika, in Europa und in Ostasien. Insgesamt führt American Airlines 250 Flughäfen in mehr als 40 Ländern an. Seit 2013 gibt es auch eine Nonstop-Verbindung zwischen Chicago O’Hare und Düsseldorf. Die Kooperation mit Fluglinien aus aller Welt führt nach wie vor zu wachsender Bekanntheit von American Airlines. Beförderte die US-amerikanische Fluggesellschaft im Jahr 2012 bereits rund 107,8 Millionen Passagiere, waren es nach der Fusion mit US Airways 193,7 Millionen Passagiere im Jahr 2013. Die Flotte des Unternehmens setzte sich Ende 2013 aus mehr als 600 Flugzeugen (durchschnittliches Alter: 14,2 Jahre) zusammen. Den größten Anteil an dieser Zahl haben die Boeing 737-800 (226 Stück) und die Boeing 757-200 (93 Stück). Mit 92 MD-82 und 75 MD-83 verfügt American Airlines über den weltweit größten Bestand dieser Maschinen.

Kunde bei American Airlines


Während für Flugbuchungen von/nach Europa die Business Class und die Economy Class zur Verfügung stehen, wird die First Class zusätzlich zur Economy Class ausschließlich auf den Strecken ab London Heathrow angeboten. Den gewünschten Flug mit American Airlines buchen kann man auf herkömmliche Weise, aber auch online. Grundsätzlich werden dem Passagier während eines Fluges Speisen und Getränke angeboten, deren Art und Verfügbarkeit jedoch von der gewählten Strecke und der genutzten Beförderungsklasse abhängt. Mit Advantage bietet American Airlines seinen Kunden ein interessantes Vielflieger-Programm an, das 1981 übrigens ein Novum war. Da das oneworld Streckennetz mehr als 1.000 Reiseziele beinhaltet, hat man weltweit die Chance, Meilen zu sammeln und in den Genuss zahlreicher Vorteile zu kommen.

Möglichkeiten für den Check-In bei American Airlines


Der Web Check-In wird einfach auf der Website von American Airlines aufgerufen. Für deutschsprachige Reisende sehr angenehm ist, dass er auch in Deutsch vorhanden ist. Bei internationalen Flügen ist der Check-In 24 Stunden bis 90 Minuten vor Abflug ausführbar. Fliegt man innerhalb der USA, schließt der Web Check-In 45 Minuten vor Start der Maschine. Der Check-In am Automaten ist an den meisten Flughäfen möglich und sollte spätestens 60 Minuten vor Start vollzogen wurden sein. Die Öffnungszeiten der Schalter hängen vom Flughafen und von der Flugroute ab. In aller Regel schließt der Check-In-Schalter am Airport 60 Minuten vor Start. Gebühren werden für keine Form des Eincheckens verlangt.

Hand- und Freigepäck

Für alle Flüge gilt, dass als Handgepäck eine Tasche erlaubt ist, die nicht größer sein darf als 56 x 23 x 36 Zentimeter. Des Weiteren kann ein persönlicher Gegenstand mitgenommen werden. Dieser muss aber unter den Sitz passen und muss kleiner als das Handgepäck sein. Für Flüge von Europa in die USA, Karibik und nach Lateinamerika gilt eine Freigepäckmenge in der Economy Class von 23 Kilogramm. Die Gesamtgröße darf der Tasche oder des Koffers darf 157 Zentimeter nicht überschreiten. Reisende in der First und Business Class können drei Gepäckstücke kostenfrei mitnehmen. Für Flüge innerhalb der USA und von den USA in die Karibik oder nach Lateinamerika gilt, dass in der Economy Class ein Koffer bis 23 Kilogramm 25 Dollar kostet. In den anderen Klassen sind drei Gepäckstücke bis 23 Kilogramm gratis.

Unterhaltungsprogramm an Bord

Schon in der Economy Class kann der Passagier auf ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm zurückgreifen. Dafür sind Videomonitore im Sitz des Vordermannes eingebaut auf denen TV, Serien und Filme geschaut werden können. Auch gibt es an Bord WLAN und Steckdosen an den Sitzen. Schon in der Economy Class kann der Passagier auf ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm zurückgreifen. Dafür sind Videomonitore im Sitz des Vordermannes eingebaut auf denen TV, Serien und Filme geschaut werden können. Auch gibt es an Bord WLAN und Steckdosen an den Sitzen.

Verpflegung an Bord

In Abhängigkeit von Flugdauer und Ziel erhalten Passagiere der Economy Class ein 3-Gänge-Menü sowie Getränke kostenfrei. Auch gibt es verschiedene Snacks an Bord. In den höheren Klassen fallen die Menüs und Getränkeauswahl umfangreicher aus.

Verwandte Suchbegriffe

  • America Airlines
  • Americanairlines
  • America Airline
  • American Airlines Köln
  • American Airlines Frankfurt Main