Bangkok Airways Flüge suchen und vergleichen

Überblick Bangkok Airways

IATA: PG
Gründung: 1968
Land: Thailand
Typ: Linienfluggesellschaft
Vielfliegerprogramm: FlyerBonus
Website: www.bangkokair.com

Angebote für den günstigsten Bangkok Airways Flug

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Chiang Mai (CNX) Bangkok (BKK) 28.06.2017 - 08.07.2017 Bangkok Airways ab 116,72 Prüfen
Chiang Mai (CNX) Bangkok (BKK) 29.01.2017 - 31.01.2017 Bangkok Airways ab 121,64 Prüfen
Chiang Mai (CNX) Bangkok (BKK) 03.03.2017 - 08.03.2017 Bangkok Airways ab 123,24 Prüfen
Chiang Mai (CNX) Bangkok (BKK) 20.02.2017 - 23.02.2017 Bangkok Airways ab 124,28 Prüfen
Chiang Mai (CNX) Bangkok (BKK) 05.03.2017 - 12.03.2017 Bangkok Airways ab 124,30 Prüfen
Chiang Mai (CNX) Bangkok (BKK) 24.01.2017 - 08.02.2017 Bangkok Airways ab 124,30 Prüfen
Chiang Mai (CNX) Bangkok (BKK) 19.01.2017 - 26.01.2017 Bangkok Airways ab 124,30 Prüfen
Chiang Mai (CNX) Bangkok (BKK) 19.01.2017 - 26.01.2017 Bangkok Airways ab 124,30 Prüfen
Chiang Mai (CNX) Bangkok (BKK) 10.01.2017 - 10.01.2017 Bangkok Airways ab 125,30 Prüfen
Sukhothai (THS) Bangkok (BKK) 01.01.2017 - 01.01.2017 Bangkok Airways ab 127,18 Prüfen
Sukhothai (THS) Bangkok (BKK) 01.01.2017 - 01.01.2017 Bangkok Airways ab 127,18 Prüfen
Krabi (KBV) Bangkok (BKK) 17.12.2016 - 18.12.2016 Bangkok Airways ab 132,44 Prüfen
Krabi (KBV) Bangkok (BKK) 02.03.2017 - 03.03.2017 Bangkok Airways ab 132,44 Prüfen
Krabi (KBV) Bangkok (BKK) 17.12.2016 - 18.12.2016 Bangkok Airways ab 132,44 Prüfen
Krabi (KBV) Bangkok (BKK) 02.03.2017 - 03.03.2017 Bangkok Airways ab 132,44 Prüfen
Krabi (KBV) Bangkok (BKK) 17.12.2016 - 20.12.2016 Bangkok Airways ab 132,80 Prüfen
Krabi (KBV) Bangkok (BKK) 17.12.2016 - 20.12.2016 Bangkok Airways ab 132,80 Prüfen
Krabi (KBV) Bangkok (BKK) 30.01.2017 - 01.02.2017 Bangkok Airways ab 135,98 Prüfen
Chiang Rai (CEI) Bangkok (BKK) 18.12.2016 - 18.12.2016 Bangkok Airways ab 138,32 Prüfen
Chiang Rai (CEI) Bangkok (BKK) 18.12.2016 - 18.12.2016 Bangkok Airways ab 138,32 Prüfen
Tipps

Informationen zur Airline

Bangkok Airways: eine kleine, aber feine Flotte – mit einer der besten Airlines fliegen


Die Gründung der Fluggesellschaft Bangkok Airways geht auf das Jahr 1968 zurück: In eben diesem Jahr nahm Sahakol Air ihre Tätigkeit als Lufttaxiunternehmen auf. Erst im Jahre 1986 wurden dann Linienflüge in das Angebot mit aufgenommen, und die Umbenennung in Bangkok Airways erfolgte 1989. Seither hat die in Privatbesitz befindliche Airline ihren Sitz in Bangkok. Ebenfalls 1989 nahm Bangkok Airways ihren eigenen Airport auf der thailändischen Insel Ko Samui in Betrieb. Seither werden von dort aus einige Direktflüge, unter anderem nach Hong Kong und Bangkok, angeboten.1996 folgte die Eröffnung eines weiteren Flughafens: Sukhothai im Norden Thailands und 2003 konnte mit Trat auf der Insel Ko Chang gar der dritte Flughafen folgen. Zur Gründung der kambodschanischen Tochtergesellschaft Siem Reap Airways kam es im Jahr 2000, deren Flugbetrieb allerdings 2008 beendet wurde. Codeshare-Verträge hat Bangkok Airways in den vergangenen Jahren mit Air France, KLM, EVA Air, Etihad und Thai Airways abgeschlossen; im Jahre 2012 kam ein Vertrag mit Condor hinzu.

Pläne für Bangkok Airways


Mitte 2013 war die Flotte der Fluggesellschaft Bangkok Airways durchschnittlich 7,7 Jahre alt, sie setzte sich wie folgt zusammen: zehn Flugzeuge des Typs A319-100, fünf des Typs Airbus A320-200 und acht vom Typ ATR 72-500. Die Stärke der Flotte beläuft sich mithin auf insgesamt 23 Flugzeuge. Die ursprünglich im Jahre 2006 bestellten sechs Langstreckenflugzeuge (Airbus A350-800) wurden 2011 wieder abbestellt. Drehkreuz und zugleich Heimatflughafen der Airline ist Bangkok-Suvarnabhumi. Zu fast 40 Prozent steuert Bangkok Airways Ziele in Thailand an. Das Unternehmen bietet bis zu 100 Flüge täglich ab Bangkok zu gut 20 Zielen an, die sich in Thailand und Asien befinden: beispielsweise Hong Kong und Singapur. Bangkok Airways bietet den Passagieren sowohl die Möglichkeit, zu Zielen zu gelangen, die für Geschäftsleute von Interesse sind als auch begehrte Stranddestinationen für Urlaubsaufenthalte zu erreichen. Unter anderem zählen die Malediven, Phuket und Samui zu der letztgenannten Kategorie. Die Corporate Identity des Unternehmens wird vervollkommnet durch die drei betriebenen Flughäfen, die dem Ambiente moderner Boutique-Einrichtungen entsprechen.

Merkmale der Fluggesellschaft


Bangkok Airways favorisiert guten Service, vorzügliches Essen und eine kleine, aber moderne Flotte. Diese Unternehmensphilosophie hat die Airline in den vergangenen Jahren zu der führenden regionalen Fluggesellschaft im asiatischen Raum werden lassen. Für den Check-in hat man die Wahl zwischen drei Varianten: der gängige Airport Check-in, der Mobile Check-in per Handy und der Web Check-in mittels Internet. Insgesamt etwa 18 Millionen Passagiere aus gut 160 Ländern wählten Bangkok Airways im Jahre 2013 zur zweitbesten Fluggesellschaft – und zwar international; als Preis wurde dem Unternehmen der SkyTrax 2013 zugesprochen. Auch in den vorangegangenen Jahren, genauer seit dem Jahre 2004, erhielt Bangkok Airways regelmäßig Auszeichnungen bei den Skytrax World Awards. Umfragen unter den Passagieren der Airline führten bereits häufiger zu überdurchschnittlich guten Bewertungen: Die Aspekte Service, Sauberkeit, Pünktlichkeit und Personal wurden nahezu durchweg als bestens bezeichnet. Insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis des Unternehmens im Vergleich zu anderen Fluggesellschaften wurde mit sehr gut bewertet. Darüber hinaus erkennen die Passagiere an, dass Bangkok Airways viel Wert auf die Sicherheit legt.

Das Bonus- und Vielfliegerprogramm FlyerBonus von Bangkok Airways


Das ist aber noch nicht alles, wovon Mitglieder im FlyerBonus profitieren können. Nachdem man sich auf der Website kostenlos und ohne Vorbedingungen registriert hat, ist man FlyerBonus Priority Mitglied der beiden teilnehmen Fluggesellschaften Bangkok Airways und Siem Reap Airways International. Als dieses darf man 10 kg Übergepäck kostenlos mitnehmen, kann für gekaufte und genutzte Flugscheine Punkte sammeln und einlösen und erhält regelmäßige Angebote für Events und Sonderaktionen. Die zu verdienenden Punkte werden nach drei Kategorien unterschieden: Basispunkte werden für Flüge gutgeschrieben und sind einlösbar für Freiflüge und Upgrades, statusdefinierende Punkte und Bonuspunkte werden zusätzlich verrechnet. Wer innerhalb eines Kalenderjahres 250 und mehr Punkte verdient, wird Premier Mitglied. Diese höhere Teilnahmestufe bringt nicht nur 20 Willkommenspunkte, mit ihr sind auch weitere Vorteile verbunden. Das kostenlose Sondergepäck erhöht sich auf 20 kg, Loungezutritt und ein beschleunigter Check-In werden gewährt.

Kooperierende Partner des FlyerBonus Programms


Partner des Bonusprogramms sind Air Berlin und Etihad. Auf Flügen mit diesen Fluggesellschaften können Punkte verdient und eingelöst werden, sofern die Mitgliedschaft rechtzeitig angesagt wird. Andere Partner kommen aus den Branchen Mietwagen und Übernachtungen und sogar das Bangkoker Krankenhaus beteiligt sich am Prämienprogramm. Dessen diverse Gesundheits- und auch Wellnessprogramme bringen Punkte und können mit Punkten bezahlt werden.

Verwandte Suchbegriffe

  • Bankok Airways
  • Bangkok Airway
  • Bangkok Airlines
  • Bangkok Airwais
  • Bangkok Airways Bangkok
  • Bangkok Airways Frankfurt