British Midland Airways (BMI) Flüge suchen und vergleichen

Überblick British Midland Airways (BMI)

IATA: BD
Gründung: 1938
Land: Großbritannien
Vielfliegerprogramm: Diamond Club

Angebote für den günstigsten British Midland Airways (BMI) Flug

Derzeit sind leider keine Angebote für diesen Flug verfügbar.
Erweitern Sie Ihre Suche über die Eingabe Ihrer Flugdetails in der oben stehenden Suchmaske.
Tipps

Informationen zur Airline

British Midland Airways (BMI) – heute BMI regional


Die British Midland Airways wurde schon 1938 gegründet und zwar als Flugschule unter dem Namen "Air Schools Ltd.". Hier wurden im Zweiten Weltkrieg Piloten ausgebildet. 1949 wurde die Flugschule in "Derby Aviation" und 1959 in "Derby Airways" umbenannt. Als im Jahr 1964 schließlich der Bau des Flughafens East Midlands in Angriff genommen wurde, nannte sich das Unternehmen British Midland Airways (BMA) und zog 1965 auf den neu gebauten Flughafen. Die Abkürzung BMI kam durch die Umbenennung in British Midland International im Jahr 2001 zustande.
Besonders in Sachen Service war die Fluglinie schon immer anderen Airlines voraus, was beispielsweise das Einführen von vegetarischen Mahlzeiten an Bord im Jahr 1992 oder dem Online-Ticketverkauf im Jahr 1995 beweisen. Nach der vollständigen Übernahme durch die Lufthansa im Jahr 2009 und dem Weiterkauf der Verlust bringenden Fluggesellschaft an die International Airlines Group im Jahr 2011, stellte BMI seinen Betrieb im Oktober 2012 vollständig ein. Allerdings wurde im Mai 2012 die Tochter bmi regional an die Sector Aviation Holdings Limited verkauft. Sie hat auch heute noch das Label British Midland Airways im Namen, nur mit der Ergänzung "regional".

Großbritanniens einzige Jet-Airline


Als einzige Airline in Großbritannien besteht die Flotte der BMI regional ausschließlich aus Jet-Maschinen. Dabei handelt es sich um Flugzeuge des Typs Embraer 145 und Embraer 135. Sie haben 45 bzw. 37 Sitzplätze. Die Reisegeschwindigkeit der Maschinen liegt bei 800 Kilometern pro Stunde und die Flughöhe bei 11.000 Metern. Insgesamt hat BMI regional 18 Maschinen in Betrieb, 14 Embraer ERJ-145 und vier Embraer ERJ-135.

Flugziele von BMI regional in Europa


Die Airline bietet ihren Kunden mehr als 300 Linienflüge innerhalb Europas an. Insgesamt werden 20 Ziele in acht Ländern angeflogen. Darunter sind auch nicht alltägliche Destinations wie Stavanger, Kristiansund sowie Esberg, Toulouse, Bremen, Aberdeen oder Norwich. Besonders Stolz ist BMI regional auf ihre Pünktlichkeit. Immerhin wurde sie schon neun Mal als pünktlichste Airline Großbritanniens ausgezeichnet.

Der Online Check-in


Im Frühjahr 2015 war ein Online Check-in bei bmi regional auf der deutschen Website nicht möglich, aber es wurde die Auskunft gegeben, dass dieser demnächst zur Verfügung steht. Allerdings kann er von der internationalen Website aus aufgerufen werden. Er ist bereits 48 Stunden vor Abflug geschaltet und sollte bis spätestens 4 Stunden vor Start der Maschine vollzogen sein. Der Check-in am Schalter kann sogar bis 30 Minuten vor Abflug erfolgen. Die Sitzplätze können entweder beim Online Check-in oder am Schalter ausgesucht werden.

Kurzes zum Gepäck


Pro Person sind 20 Kilogramm Freigepäck vorgesehen. Das Handgepäck darf die Maße von 55cm mal 40cm mal 23cm nicht überschreiten. Bei Passagieren der Economy Class ist ein Handgepäckstück mit nicht mehr als 12 Kilogramm erlaubt. In der Klasse Economy Flexible können zwei Handgepäckstücke mit den gleichen Maßen mitgeführt werden.

Komfort an Bord


An Bord erhalten die Passagiere eine umfangreiche und kostenlose Auswahl an Getränken und Snacks. Hervorzuheben ist außerdem der komfortable Sitzabstand von 79 Zentimetern, der den Flug sehr bequem macht. Zudem sind in den Maschinen nur Sitzplätze in Zweierreihen installiert, den unbeliebten mittleren Sitzplatz gibt es also nicht.

Verwandte Suchbegriffe

  • Bmi Airlines
  • Bmi Midland
  • Bmi Airline
  • Midland Airways
  • Bmi London
  • Bmi Amsterdam
  • British Midland Airways (BMI) buchen
  • British Midland Airways (BMI) Billigflüge