Corendon Airlines Flüge suchen und vergleichen

Überblick Corendon Airlines

IATA: 7H
Gründung: 2000
Land: Türkei

Angebote für den günstigsten Corendon Airlines Flug

Derzeit sind leider keine Angebote für diesen Flug verfügbar.
Erweitern Sie Ihre Suche über die Eingabe Ihrer Flugdetails in der oben stehenden Suchmaske.
Tipps

Informationen zur Airline

Corendon Airlines – die erste türkische Low-cost-Airline


Die türkische Billigfluggesellschaft Corendon Airlines befördert alljährlich circa zwei Millionen Fluggäste und verbindet auf diese Weise die Türkei mit 35 Ländern. Dabei starten die Direktflüge von 128 verschiedenen Flughäfen. Die wichtigsten von ihnen befinden sich in Großstädten wie Antalya, Amsterdam, Brüssel, Eindhoven und Barcelona. Doch die 470 Mitarbeiter sorgen nicht nur auf den Linienflügen zuvorkommend für ihre Passagiere. Corendon Airlines bietet auch Charter-sowie Wet-Lease-Flüge an. Hierbei handelt es sich um einen Flugzeug-Leasing-Vertrag, der die gesamte Crew plus Versicherung und Wartung mit einschließt. Dadurch konnte das Angebot um 54 Staaten beziehungsweise 159 Städte erweitert werden. Mit Corendon Airlines erreicht man nun nonstop neben europäischen Ländern wie den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Frankreich auch entferntere Urlaubsziele wie Ägypten und Marokko.

Corendon Airlines – wie alles begann


Im Jahre 2004 beschlossen Yildiray Karaer und Atiliay Uslu, eine neue Airline zu gründen. Ihre türkische Billigfluggesellschaft Turistik Hava Taşımacılık Anonim Şirketi gab ihr den Namen Corendon Airlines. Mit ihr war die erste türkische No-frills-Airline geboren. Gleichzeitig gehört sie als Tochtergesellschaft zur Corendon-Gruppe, welche als türkisch-belgisch-niederländisches Touristikunternehmen agiert. Als Kooperationspartner der Corendon Dutch Airlines befindet sich der Hauptsitz dieser Luftfahrtgesellschaft in Antalya. Schon ein Jahr nach der Gründung starteten die ersten Billigflüge der Corendon Airlines. Um Direktflüge in die Türkei äußerst kostengünstig anbieten zu können, bietet die Airline keine eigene Verkostung während der Flüge an. Allerdings besteht oftmals die Möglichkeit, diese als zusätzlichen Service oder auch gegen Bezahlung über den Veranstalter zu erwerben.

Corendon Airlines und ihre Flotte


Das Luftfahrtdrehkreuz von Corendon Airlines befindet sich in Istanbul auf dem Flughafen Istanbul Sabiha Gökcen. Die Flugzeugflotte besteht aus neun Boeings des Typs 737. Zwei von ihnen werden von Corendon Dutch Airlines genutzt. Das Durchschnittsalter der Flugzeuge beträgt 15,8 Jahre. Die zusätzlichen Charter- und Wet-Lease-Flüge werden mit zwei Airbussen der SmartLynx Airlines durchgeführt.

Corendon Airlines und ihre Prinzipien


Für das oberste Gebot der Corendon Airlines, nämlich die Sicherheit und Zufriedenheit der Kunden, sorgt ein außerordentlich gut funktionierendes Qualitätsmanagement. Hierfür wurde das Unternehmen schon mehrfach nach verschiedenen ISO-Normen lizenziert. Die folgenden Zertifikate sind nur einige der erworbenen Lizenzen von Corendon Airlines:

  • - ISO 10002:2004 Kundenzufriedenheits-Zertifikat
  • - ISO 9001:2008 Qualitätsmanagementsystem-Zertifikat
  • - IOSA (IATA Standards für operative Sicherheitsabläufe) Zertifikat

Für all diese Bemühungen und deren Umsetzung erhielt Corendon Airlines im Jahre 2012 eine Auszeichnung als eine der besten türkischen Fluglinien. Zudem hat Corendon Airlines stets ein offenes Ohr für Anregungen seitens der Passagiere. Gegen einen kleinen Zuschlag kann man zum Beispiel mehr Beinfreiheit dazu buchen. Überdies zählt Corendon Airlines zur ersten türkischen Airline, die ein barrierefreies Fliegen verspricht sowie die Verhaltensregeln für Blinde im gedruckten Breille-Alphabet zur Verfügung stellt. Ebenso erfahren Gäste, die taub oder stumm sind, eine ganz besondere Fürsorge. Gleichfalls engagiert sich Corendon Airlines sehr stark für Bildung und Sport. Auch nimmt sie ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt sehr ernst und beteiligt sich an etlichen Projekten. Eines davon nennt sich „Eine Million Bäume“. Um den Treibhaus-Effekt zu reduzieren, verpflichtete sich die Fluggesellschaft zusammen mit der TEMA, innerhalb zwei Jahren über 100.000 Setzlinge zu pflanzen. Ihr endgültiges Ziel ist, in fünf Jahren eine Million Bäume gepflanzt zu haben.

Verwandte Suchbegriffe

  • Corendon Air