Croatia Airlines Flüge suchen und vergleichen

Überblick Croatia Airlines

IATA: OU
Gründung: 1989
Land: Kroatien
Typ: Linienfluggesellschaft
Vielfliegerprogramm: Miles & More
Website: www.croatiaairlines.com

Angebote für den günstigsten Croatia Airlines Flug

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
München (MUC) Zagreb (ZAG) 17.12.2016 - 21.12.2016 Croatia Airlines ab 141,88 Prüfen
München (MUC) Zagreb (ZAG) 14.01.2017 - 22.01.2017 Croatia Airlines ab 142,56 Prüfen
München (MUC) Zagreb (ZAG) 26.12.2016 - 29.12.2016 Croatia Airlines ab 143,94 Prüfen
München (MUC) Zagreb (ZAG) 26.12.2016 - 29.12.2016 Croatia Airlines ab 143,94 Prüfen
München (MUC) Zagreb (ZAG) 15.12.2016 - 18.12.2016 Croatia Airlines ab 143,94 Prüfen
München (MUC) Zagreb (ZAG) 11.12.2016 - 18.12.2016 Croatia Airlines ab 143,94 Prüfen
München (MUC) Zagreb (ZAG) 02.02.2017 - 06.02.2017 Croatia Airlines ab 144,64 Prüfen
München (MUC) Zagreb (ZAG) 02.01.2017 - 06.01.2017 Croatia Airlines ab 144,64 Prüfen
München (MUC) Zagreb (ZAG) 13.01.2017 - 22.01.2017 Croatia Airlines ab 144,64 Prüfen
München (MUC) Zagreb (ZAG) 02.09.2017 - 13.09.2017 Croatia Airlines ab 145,52 Prüfen
Hamburg (HAM) Zagreb (ZAG) 05.02.2017 - 12.02.2017 Croatia Airlines ab 166,96 Prüfen
Nürnberg (NUE) Zagreb (ZAG) 06.01.2017 - 15.01.2017 Croatia Airlines ab 173,82 Prüfen
Nürnberg (NUE) Zagreb (ZAG) 06.01.2017 - 15.01.2017 Croatia Airlines ab 173,82 Prüfen
Nürnberg (NUE) Zagreb (ZAG) 06.01.2017 - 15.01.2017 Croatia Airlines ab 173,82 Prüfen
Nürnberg (NUE) Zagreb (ZAG) 06.01.2017 - 15.01.2017 Croatia Airlines ab 173,82 Prüfen
Hannover (HAJ) Zagreb (ZAG) 23.04.2017 - 30.04.2017 Croatia Airlines ab 179,12 Prüfen
Hannover (HAJ) Zagreb (ZAG) 23.04.2017 - 30.04.2017 Croatia Airlines ab 179,12 Prüfen
Hannover (HAJ) Zagreb (ZAG) 06.05.2017 - 13.05.2017 Croatia Airlines ab 181,26 Prüfen
Hannover (HAJ) Zagreb (ZAG) 06.05.2017 - 13.05.2017 Croatia Airlines ab 181,26 Prüfen
Hannover (HAJ) Zagreb (ZAG) 06.05.2017 - 13.05.2017 Croatia Airlines ab 181,26 Prüfen
Tipps

Informationen zur Airline

Der Entwicklung der Croatia Airlines


Die kroatische Fluggesellschaft Croatia Airlines (Sitz in Zagreb) wurde im Jahre 1989 zunächst unter dem Namen Zagal – Zagreb Airlines gegründet. Zunächst handelte es sich um Frachtflüge, die die Airline für UPS Airlines durchführte; es wurden Flugzeuge des Typs Cessna 402 verwendet. Die ersten demokratischen Wahlen im Land brachten 1990 die Umbenennung in Croatia Airlines mit sich. Eine geleaste Mc Donnell Douglas MD-82 stellte 1991 die Flugverbindung zwischen den Airport Zagreb und Split her. Der Kroatien-Krieg im Jahre 1992 bewirkte eine vorläufige Stilllegung des Flugverkehrs. Nach der Wiederaufnahme des Flugbetriebes erwarb das Unternehmen drei Flugzeuge des Typs Boeing 737 und ist seither Mitglied der International Air Transport Association (IATA). Die Flotte wurde 1993 um zwei weitere Maschinen des Typs Boeing 737 und um zwei des Typs ATR 42 ergänzt. Durch die Eröffnung mehrerer Büros in Europa und vor allem durch die Übernahme des Reisebüros Obzor vermochte das Unternehmen die unterschiedlichsten Reisen anzubieten. Im Jahre 1998 wurde Croatia Airlines Mitglied in dem Verbund der europäischen Fluglinien (AEA). Nach und nach kamen weitere Flugzeuge unterschiedlichen Typs hinzu und seit dem Jahre 2004 ist die Fluggesellschaft auch Mitglied der Star Alliance.

Zukunftsaussichten für Croatia Airlines


Im Jahre 2012 setzte sich die Flotte des Unternehmens aus vier Flugzeugen des Typs A319-100, drei Flugzeugen des Typs Airbus A320-200 sowie sechs des Typs Bombardier Dash 8Q-400 zusammen. Croatia Airlines fliegt mit diesen Flugzeugen insgesamt 29 Airports in 17 Ländern an. Heimatflughafen ist Zagreb, als Drehkreuz hingegen fungiert der Flughafen Split. Der weitaus größte Teil der Flüge dieser Airline hat Flughäfen in Kroatien zum Ziel (etwa 24 Prozent). Die am häufigsten angesteuerten Airports sind, abgesehen von Zagreb und Split, Dubrovnik,Rijeka und Osijek. Bereits seit einigen Jahren beinhaltet der Streckenplan des Unternehmens aber auch eine wachsende Zahl an internationalen Flughäfen; hierzu zählen unter anderem die größten deutschen Flughäfen sowie beispielsweise Rom, Barcelona und Zürich. Mittlerweile gibt es nicht nur in Europa, sondern sogar in den USA und in Australien Vertreter beziehungsweise Büros der Airline, so dass jeder an einem Flug mit Croatia Airlines Interessierte wunschgemäß Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen kann.

Auf drei Wege bei Croatia Airlines einchecken


Eine der einfachste und bequemste Weg, um bei der kroatischen Airline einzuchecken, ist sicherlich der Web Check-in. Hierfür haben die Passagiere 23 Stunden bis eine Stunde vor Start der Maschine Zeit. Reist man mit Gepäck, wird das einfach an den Drop-Off-Schaltern am Flughafen abgegeben.Der zweite Weg ist der Check-in am Automaten. Sie stehen an vielen von der Airline angeflogenen Flughäfen zur Verfügung. Der klassische Weg ist der Check-in am Schalter. Hierfür gilt, dass die Passagiere mindestens 90 Minuten vor Start am Schalter sein sollten, wenn sie innerhalb Kroatiens fliegen. Ist es ein internationaler Flug, sollte man sich 120 Minuten vorher einfinden.

Handgepäck


Bei Croatia Airlines haben Passagiere der Economy Class die Möglichkeit ein Handgepäckstück mitzunehmen. Das kann maximal 55 x 40 x 20 Zentimeter groß sein und ein Gewicht von acht Kilogramm haben. In der Business Class gelten die gleichen Maße für das Handgepäck, nur sind hier zwei Gepäckstücke erlaubt. In beiden Serviceklassen kann zusätzlich eine kleine Tasche mit den Höchstmaßen 40 x 30 x 10 Zentimeter mitgeführt werden.

Freigepäck


Die Gepäckstücke dürfen hier die Gesamtdimension (Höhe + Breite + Tiefe) von 115 Zentimetern nicht überschreiten. In der Economy Class kann jeder Passagier ein Freigepäckstück mit dem Gewicht von 23 Kilogramm mitnehmen. In der Business Class dürfen es zwei Gepäckstücke pro Passagier sein, die maximal 32 Kilogramm wiegen. Für Kinder von null bis zwei Jahren kann ein Freigepäckstück mit dem Maximalgewicht von 23 Kilogramm mitgenommen werden sowie ein faltbarer Kinderwagen oder ein Kindersitz.

Service an Bord von Croatia Airlines


In der Business Class erhält man, in Abhängigkeit von der Flugdauer, warme Speisen und Snacks sowie eine große Auswahl an alkoholfreien und alkoholischen Getränken. In der Economy Class werden ebenfalls Snacks oder Hauptspeisen serviert und zu jeder Mahlzeit kann sich der Passagier etwas aus dem Getränkeangebot aussuchen. Das Unterhaltungsangebot wird per Bildschirme über den Sitzen gezeigt. Es laufen dort touristische Infofilme und Neuigkeiten über Croatia Airlines.

Verwandte Suchbegriffe

  • Croatia Airline
  • Air Croatia
  • Croatiaairlines
  • Croatia Airlines Frankfurt