Iran Air Flüge suchen und vergleichen

Überblick Iran Air

IATA: IR
Gründung: 1962
Land: Iran
Typ: Linienfluggesellschaft
Vielfliegerprogramm: SkyGift
Website: www.iran-air.de

Angebote für den günstigsten Iran Air Flug

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Dresden (DRS) Tehran (IKA) 24.12.2016 - 31.12.2016 Iran National A... ab 2.675,24 Prüfen
Dresden (DRS) Tehran (IKA) 24.12.2016 - 31.12.2016 Iran National A... ab 2.675,24 Prüfen
Dresden (DRS) Tehran (IKA) 24.12.2016 - 31.12.2016 Iran National A... ab 2.675,24 Prüfen
Leipzig (LEJ) Tehran (IKA) 22.12.2016 - 31.12.2016 Iran National A... ab 3.489,94 Prüfen
Tipps

Informationen zur Airline

Iran Air ist seit dem Jahre 1946 im Fluggeschäft


Mit der Fluggesellschaft Iran Air, die zunächst unter dem Namen Iranian Airways bereits im Jahre 1946 gegründet wurde, entstand eine nationale Fluggesellschaft, die sich bis zum heutigen Tage (Stand 2014) im Besitz des iranischen Staates befindet. Die Flottenstärke zum Juni 2014 wird mit 47 Maschinen angegeben, wovon 10 Maschinen der Iran Air aus Altersgründen stillgelegt wurden, vier Flugzeuge dienen ausschließlich dem Frachtverkehr. Zur Personenbeförderung stehen der Gesellschaft somit 33 Maschinen der Marken:

  • - Airbus A300B4
  • - Airbus A300-600R
  • - Airbus A310-300
  • - Airbus A 320-200

zur Verfügung, das Durchschnittsalter beträgt 25,5 Jahre. In Deutschland werden von der Fluggesellschaft Iran Air die Flughäfen Köln/Bonn, Hamburg und Frankfurt am Main angeflogen. Neben einem gut ausgebauten Streckennetz innerhalb Irans versorgt die Flotte zudem Ziele in Asien, Europa und dem Nahen Osten, wie unter anderem die Flughäfen Amsterdam, Bangkok, Dubai, London, Mumbai und Tokio. Die Iran Air bedient regelmäßig das Frachtverkehr-Netz zwischen Deutschland und dem Iran, insbesondere Teheran. Codeshare-Abkommen bestehen mit den Fluggesellschaften Saudia, Conviasa, Aeroflot sowie Air France.

Service der Extraklasse bei Iran Air


Iran Air ist bekannt für ihre speziellen Sonderleistungen, die für Passagiere mit einer Behinderung zur Verfügung stehen. Eine umfangreiche Betreuung, Hilfe beim Ein- und Aussteigen, besondere Mahlzeiten sowie Rollstuhltransport sind selbstverständlich für die freundlichen Mitarbeiter am Boden und in der Luft. Gleichfalls bietet die Fluggesellschaft Iran Air für Studenten, Familien und Senioren äußerst günstige Flugtarife an, die jeweils bei den verschiedenen Anbietern erfragt werden können. Vielflieger-Programme offerieren umfangreiche Serviceleistungen und äußerst interessante Attraktionen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, einen internationalen Flug der Iran Air mit Inlandsflügen zu günstigen Tarifen zu verbinden. Zugute kommt den Fluggästen hierbei, dass eine Vielzahl von Städten und Handelszentren des Iran von der Gesellschaft angeflogen wird. Mit einer Buchung der sogenannten „Homa Class“ der Iran Air, die dem Standard der Business Class anderer Fluggesellschaften entspricht, gehen umfangreiche Serviceleistungen einher. Höchster Sitzkomfort sowie niveau- und qualitätvolle Mahlzeiten sind hier garantiert. In Iran sollte darauf geachtet werden, gewisse Landesregeln nicht zu verletzen. So wird von männlichen Personen eine dezente europäische Bekleidung erwartet, die sowohl Arme als auch Beine bedecken. Für Frauen besteht die Möglichkeit, eine Hose oder einen langen Rock zu tragen, die jeweils mit einem hochgeschlossenen knielangen Mantel oder Jacke ergänzt werden, gleichzeitig ist eine Kopfbedeckung angebracht. Mit der Iran Air gelangt man in ein Land, dessen persische Küche als eine der besten des Orients gilt. Köstliche Reisgerichte mit Geflügel, Lamm oder Rindfleisch werden äußerst vielfältig zubereitet, je nach Geschmack süß oder herzhaft, ebenso beliebte Eintopfgerichte und Grillspieße.

Iran Air ist Mitglied der IATA


16 Jahre nach Gründung der damals unter dem Namen Iranian Airways arbeitenden Fluggesellschaft fand im Jahre 1962 der Zusammenschluss mit der Persian Air-Service statt, woraus die neue Iran National Corporation (Iran Air) entstand. Bereits seit dem Jahre 1964 besteht die Mitgliedschaft bei dem internationalen Fluggesellschaften-Verband der IATA, der es sich zum Ziel gesetzt hat, dem Lufttransportgewerbe zu dienen und dieses zu repräsentieren. Die Fluggesellschaft Iran Air bestand dort ebenfalls das bekannte IATA Operational Safety Audit (kurz: IOSA). Dem Verband IATA sind etwa 240 Fluggesellschaften aus der ganzen Welt angehörig, 94% aller internationalen Flüge werden von dieser Vereinigung durchgeführt.

Verwandte Suchbegriffe

  • Air Iran
  • Iran Airline
  • IranAir
  • Iran National Airlines
  • Iran Air Hamburg