Nok Air Flüge suchen und vergleichen

Überblick Nok Air

IATA: DD
Gründung: 2004
Land: Thailand

Angebote für den günstigsten Nok Air Flug

Derzeit sind leider keine Angebote für diesen Flug verfügbar.
Erweitern Sie Ihre Suche über die Eingabe Ihrer Flugdetails in der oben stehenden Suchmaske.
Tipps

Informationen zur Airline

Die regionale und nationale Fluggesellschaft Nok Air


Die thailändische Fluggesellschaft Nok Air ist eine Billigfluglinie für Inlandsflüge, bedient aber auch einige regional internationale Flüge. Nok Air mit Heimatflughafen Bangkok Don-Mueang wickelt die meisten seiner Flüge über die Drehkreuze Chiang Mai und Bangkok Don-Mueang ab. Derzeit fliegt die Fluggesellschaft unter anderem die thailändischen Städte Phuket als beliebten Bade- und Urlaubsort, Hua Hin, Chiang Rai, Khon Kaen, Nakhon Phanom, Pai, Nan und Mae Hong Son an. Zeitweise waren die internationalen Flugziele, das indische Bangalore und das kambodschanische Pailin, fest im Flugplan vertreten. Um das Angebot an Flugzielen der Nok Air weiter auszubauen, ist die Airline auch in Zukunft weiter bemüht, durch gute Zusammenarbeit mit anderen Airlines das vorhandene Flugstreckennetz im Interesse seiner Fluggäste noch weiter auszubauen. Jedes Jahr nutzen inzwischen mehr als 1,8 Millionen Fluggäste die Angebote und Flugrouten der Nok Air Billigairline. Damit ist Nok Air zum größten Anbieter an Inlandsrouten in Thailand geworden.

Die fluggastorientierte Low Cost Airline Nok Air


In Thailand gibt es mehrere Fluggesellschaften, von denen die am 10. Februar 2004 gegründete Fluggesellschaft Nok Air einer der größten Anbieter von Billiginlandsflügen ist. Gegründet von Sky Asia Co., Ltd. Ist Nok Air ein Beteiligungsunternehmen, was bedeutet, dass die Airline private und öffentliche Investoren hat. Die staatliche Fluggesellschaft Thai Airways International ist mit 49 Prozent der größte Anteilseigner. Nok Air hat seinen Sitz in Bangkok, der Hauptstadt des Königreiches Thailand. Der Don Mueang International Airport Bangkok ist der Heimatflughafen und das Drehkreuz der Airline. Im Jahr 2007 bot Nok Air auch internationale Flüge nach Indien an. Aufgrund der sehr geringen Nachfrage und geringen Auslastung der Maschinen wurde diese Route nur wenige Monate später aus Unwirtschaftlichkeit eingestellt. Die Fluggesellschaft hat eine Tochtergesellschaft mit Sitz in Chiang Mai. Die Airline mit Namen Airline Nok Mini verfügt nur über eine kleine Flotte und bietet Flüge zu den abgelegendsten Pisten, wie Chiang Rai, an.

Die Flotte der Nok Air


Die Flotte der Fluggesellschaft Nok Air ist immer in einem sehr guten Zustand, denn die Nok Air lässt ihre Maschinen und die ihrer Tochtergesellschaft Airline Nok Mini regelmäßig warten. Im Oktober 2013 flogen unter dem Namen Nok Air:

  • - 1 Boeing 737-400
  • - 13 Boeing 737-800 mit 189 Sitzplätzen
  • - 2 ATR 72-500

wobei die 2 ATR 72-500 nur von Thai Airways geleast sind. Die Airline Nok Mini bedient ihre Flüge mit 6 Turboprops Saab 34OB mit je 34 Sitzplätzen, was völlig ausreichend für die Flugrouten ist. Diese deutlich kleineren Flugzeuge unterscheiden sich von den großen Maschinen in Ausstattung und Komfort, bieten aber die gleiche Sicherheit auf allen Flügen.

Das farbenfrohe Markenzeichen der Airline


Alle Nok Air Maschinen sind mit verschiedenen farbenfrohen tropischen Vögeln versehen, denn Nok bedeutet ja auf thailändisch „Vogel“. Nok Air ist in keiner Allianz Mitglied, hat aber mit PB Air, hierbei handelt es sich ebenfalls um eine thailändische Airline, Codeshare-Abkommen. Diese bringen allen beteiligten Airlines Vorteile bei günstigen Flügen und neuen Reisezielen. Mit dem Vielfliegerprogramm Nok Fan Club können Vielflieger Meilen sammeln und auch die 15 kg Freigepäck sind nur einer der Vorzüge bei Nok Air.