Norwegian Air Flüge suchen und vergleichen

Überblick Norwegian Air

IATA: DY
Gründung: 1993
Land: Norwegen
Typ: Billigflieger
Vielfliegerprogramm: Norwegian Reward
Website: www.norwegian.com

Angebote für den günstigsten Norwegian Air Flug

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Berlin (SXF) Stockholm (ARN) 07.03.2017 - 12.03.2017 Norwegian Air S... ab 61,76 Prüfen
Berlin (SXF) Stockholm (ARN) 10.02.2017 - 13.02.2017 Norwegian Air S... ab 61,76 Prüfen
Berlin (SXF) Stockholm (ARN) 07.03.2017 - 12.03.2017 Norwegian Air S... ab 61,76 Prüfen
Berlin (SXF) Stockholm (ARN) 09.03.2017 - 12.03.2017 Norwegian Air S... ab 61,76 Prüfen
Berlin (SXF) Stockholm (ARN) 10.02.2017 - 13.03.2017 Norwegian Air S... ab 61,76 Prüfen
Hamburg (HAM) Oslo (OSL) 23.01.2017 - 27.01.2017 Norwegian Air S... ab 64,30 Prüfen
Hamburg (HAM) Oslo (OSL) 23.01.2017 - 27.01.2017 Norwegian Air S... ab 64,30 Prüfen
Hamburg (HAM) Oslo (OSL) 23.01.2017 - 27.01.2017 Norwegian Air S... ab 64,30 Prüfen
Berlin (SXF) Oslo (OSL) 18.02.2017 - 25.02.2017 Norwegian Air S... ab 69,30 Prüfen
Berlin (SXF) Oslo (OSL) 18.02.2017 - 26.02.2017 Norwegian Air S... ab 69,30 Prüfen
Berlin (SXF) Oslo (OSL) 18.02.2017 - 25.02.2017 Norwegian Air S... ab 69,30 Prüfen
Berlin (SXF) Oslo (OSL) 18.02.2017 - 26.02.2017 Norwegian Air S... ab 69,30 Prüfen
Berlin (SXF) Stockholm (ARN) 27.12.2016 - 29.01.2017 Norwegian Air S... ab 72,83 Prüfen
Berlin (SXF) Stockholm (ARN) 20.01.2017 - 22.01.2017 Norwegian Air S... ab 72,83 Prüfen
Berlin (SXF) Stockholm (ARN) 22.12.2016 - 29.01.2017 Norwegian Air S... ab 72,83 Prüfen
Berlin (SXF) Stockholm (ARN) 21.12.2016 - 26.12.2016 Norwegian Air S... ab 72,83 Prüfen
Berlin (SXF) Stockholm (ARN) 12.12.2016 - 14.12.2016 Norwegian Air S... ab 73,50 Prüfen
Berlin (SXF) Oslo (OSL) 26.01.2017 - 31.01.2017 Norwegian Air S... ab 75,29 Prüfen
Berlin (SXF) Oslo (OSL) 22.02.2017 - 27.02.2017 Norwegian Air S... ab 75,29 Prüfen
Berlin (SXF) Oslo (OSL) 26.01.2017 - 31.01.2017 Norwegian Air S... ab 75,29 Prüfen
Tipps

Informationen zur Airline

Norwegian Air – die Fluggesellschaft mit acht europäischen Basen


Die norwegische Fluggesellschaft Norwegian Air hat ihren Hauptsitz in der Metropole Oslo in Bærum-Fornebu. Das Unternehmen führt Kurz- und Langstreckenflüge durch, wobei in Europa zurzeit acht Basen unterhalten werden. Die 1993 gegründete Airline befördert im Jahre ungefähr 18 Millionen Passagiere. Vorwiegend werden von ihr die wichtigsten Städte in Norwegen, Dänemark, Schweden, aber auch andere Urlaubsziele in ganz Europa angeflogen. Darunter sind auch Destinationen, wie zum Beispiel Rom, Paris, Sarajevo, Rhodos, Teneriffa und London. Zu den deutschen Zielen der Norwegian Air gehören Hamburg, Berlin, München und Köln-Bonn. Eher unüblich ist es, dass seit April 2013 von dieser eigentlichen Billigfluglinie Fernreisen auch nach New York und Bangkok durchgeführt werden.

Die Geschichte von Norwegian Air


Unter der Bezeichnung Norwegian Air Shuttle wurde die Fluggesellschaft im Januar 1993 für die norwegischen Regionalflüge nach Braathens gegründet. Seit 2002 wird das Billigflug-Konzept erfolgreich verfolgt. Sehr beliebt sind auch die Flüge zu den Urlaubsregionen von Spanien und Portugal, die es seit 2003 gibt. Im selben Jahr ging die Norwegian Air an die Börse. 2007 erfolgte die Übernahme der schwedischen Airline FlyNordic, die heute unter dem Namen Norwegien.se firmiert. Viele internationale Basen mit modernen Flugzeugen sorgen dafür, die Betriebskosten niedrig zu halten. Speziell für die Langstreckenflüge gründete die Norwegian Air im Jahr 2013 die Tochtergesellschaft Norwegian Long Haul A/S. Übrigens ist die Norwegian Air die erste Fluggesellschaft gewesen, die während der Flüge einen kostenlosen WLAN-Zugang anbot.

Das Drehkreuz und die Flotte der Norwegian Air


Aufgrund der zahlreichen Basen hat die Norwegian Air überall wichtige Drehkreuze errichtet. Neben den wichtigen Verbindungen im skandinavischen und europäischen Raum bietet das Unternehmen mit einer eigenen Basis in Bangkok sowie in London und Alicante weitere Drehkreuze an. Aktuell besteht die Flotte der Norwegian Air aus 95 Maschinen mit einem Durchschnittsalter von 5,1 Jahren. Die Airline bedient sich folgender Hersteller:

  • - ATR
  • - Airbus und
  • - Boeing

Bei der ATR 72 handelt es sich um das einzige Turboprop-Regionalflugzeug der Norwegian Air. Darüber hinaus werden von Boeing die Maschinen vom Typ 737-300, 737-800, 777-200 sowie 787-8 eingesetzt. Beim Airbus handelt es sich um die 340-300. Recht eindrucksvoll präsentieren sich die Maschinen auch mit ihrer Lackierung. So ist der vordere Rumpfbereich mit dem Cockpit komplett in Rot gehalten, während der übrige Bereich der Maschine sich in Weiß präsentiert. Die Maschinen von Boeing tragen zusätzlich am Leitwerk einer Sonderlackierung, die berühmte skandinavische Persönlichkeiten wiedergibt.

Die Norwegian Air als eine der sichersten Fluglinien


Seit ihrer Inbetriebnahme kann die Norwegian Air keine Zwischenfälle mit Todesopfern oder Personenschäden oder sogar Flugzeugverlusten vorweisen. Obwohl es sich um eine sogenannte Low-Cost-Fluglinie handelt, muss der Reisende hier auf keinen Service verzichten. Gegen eine kleine Gebühr können Getränke und Speisen in hoher Qualität erworben werden. Dabei ist die Crew bemüht, alle Bedürfnisse der Passagiere zur vollsten Zufriedenheit zu erfüllen. Im Jahr 2008 verlieh SkyTrax Norwegian den ersten Preis als beste Low-Cost-Airline Nordeuropas und vier Jahre später kürte SkyTrax die Norweger zur zweitbesten Billigfluglinie Europas. Ebenfalls bietet die Airline seit 2013 als erste Fluggesellschaft Leihfilme und Pay-TV für seine Passagiere an.

Der Check-In


Für den Online Check-In haben die Passagiere der Airline 24 Stunden bis eine Stunde vor Start des Fliegers Zeit. Er kann nicht von unbegleiteten Kindern und Passagieren mit Tieren in Anspruch genommen werden. Am Flughafen stehen außerdem Check-In-Automaten bereit, die man ebenfalls nutzen kann. Der Check-In am Schalter wird darüber hinaus offeriert. Bei allen Flügen öffnet er zwei Stunden vorher, außer es geht nach Dubai, Israel, Thailand oder in die USA. Dann öffnet er drei Stunden vorher. Letzte Check-In-Möglichkeit besteht bis 30 Minuten vor Abflug bei Inlandsflügen, 45 Minuten bei Auslandsflügen und eine Stunde bei Flügen nach Dubai, Israel, Thailand oder in die USA.

Tarifarten von Norwegian Air


Die Airline bietet ihre Tickets in der Tarifarten LowFare, LowFare+ und Flex an.

Bei der Tarifart LowFare erhält man kostenfreies WLAN während des Fluges und kann ein Handgepäckstück gratis mitnehmen. Das Handgepäck darf maximal 55 x 40 x 23 Zentimeter messen und 10 kg bzw. 15 kg (Flex- und PremiumFlex-Tarif) schwer sein. Zudem darf ein kleines weiteres Handgepäckstück kostenlos mitgeführt werden, z.B. eine kleine Handtasche oder eine Laptoptasche. Gegen Gebühr ist es möglich, sich einen Sitzplatz zu wählen. Getränke und Speisen müssen an Bord gekauft werden.

Die Serviceleistungen bei LowFare+ beinhalten alle Leistungen des normalen LowFare Tarifs inklusive. Zusätzlich kann man sich einen Sitzplatz auswählen und ein 20 Kilogramm schweres Gepäckstück gratis mitnehmen. Getränke und Snacks müssen auch hier käuflich erworben werden. Geht der Flug in die USA oder nach Thailand sind Getränke und eine Mahlzeit inklusive.

Der Service bei der Tarifart Flex umfasst die Leistungen des Low Fare+ Tarifes. Außerdem kann man hier kostenfrei die Buchung ändern und sogar stornieren. Und es sind bei Flügen in die USA zwei Gepäckstücke à 20 Kilogramm erlaubt.

Weitere Tarife für Flüge in die USA und nach Thailand


Hier stellt die Airline noch die Tarife Premium und Premium Flex zur Verfügung. Sie umfassen die Leistungen des Low Fare+ Tarifes. Des Weiteren bekommen Passagiere in diesem Tarif einen Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit sowie Zugang zur Flughafenlounge. Das Freigepäck umfasst zwei Gepäckstücke mit je 20 Kilogramm. Der Premium Flex ist gegenüber dem Flextarif kostenfrei umbuch- und stornierbar.

Airlinebewertungen unserer Kunden

Airlinebwertung Norwegian Air von Hamburg nach Oslo von Tingeltangelsabs

  • Service von Norwegian Air: Sehr freundliches Personal, Flug wie immer pünktlich, eine weitere angenehme Reise mit Norwegian!
  • Versorgung an Bord: Angebot an Essen und Getränken: absolut ausreichende Auswahl, für einen so kurzen Flug sowieso | Angebote im Flugzeugshop: habe ich nicht genutzt, kann daher nichts dazu sagen
  • Unterhaltungsprogramm an Bord: Telefon- und Internetanschluss: yeah! Internet über den Wolken! | Angebot an Filmen, Musik und Zeitschriften: keine Angabe, bei der kurzen Flugdauer auch ohne Belang... | Informationen über den Flugverlauf: klar! beim Start, während des Fluges, vor der Landung, nach der Landung
  • Platzangebot: Komfort durch saubere Sitze, ausreichend Raum - nix zu Meckern...
  • Preis-Leistungsverhältnis: Kosten für Gepäck: 15,- € pro Strecke | schnelles Boarding: ja! | Nutzung von Lounges am Flughafen: ja | Verpflegung an Bord: prima | Transferleistungen: keine benötigt...
  • Im Preis enthalten sein sollte: Vielleicht der Flug? Sorry, aber hier kann ich keine sinnvolle Antwort geben. Ich denke, alles, was man erwarten kann, wird bereits angeboten.
  • Anmerkung (was hat besonders gefallen/missfallen): leider sehr unterschiedliche Handhabung der Regelung für Handgepäck. Ich zahle brav meine 15,- € pro Strecke für eine normale Reisetasche und wundere mich über Passagiere, die Koffer und zusätzliche Beutel mit an Bord nehmen dürfen, hm....

Verwandte Suchbegriffe

  • NorwegianAir
  • Air Norwegia
  • Norwegian Air Shuttle
  • Norwegian Airline
  • Norwegian AirMünchen