Swiss Flüge suchen und vergleichen

Überblick Swiss

IATA: LX
Gründung: 2002
Land: Schweiz
Typ: Linienfluggesellschaft
Vielfliegerprogramm: Miles & More
Website: www.swiss.com

Angebote für den günstigsten Swiss Flug

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Stuttgart (STR) Zürich (ZRH) 18.04.2017 - 28.04.2017 Swiss ab 95,40 Prüfen
Stuttgart (STR) Zürich (ZRH) 18.04.2017 - 28.04.2017 Swiss ab 95,40 Prüfen
Stuttgart (STR) Zürich (ZRH) 14.05.2017 - 21.05.2017 Swiss ab 99,40 Prüfen
Stuttgart (STR) Zürich (ZRH) 07.07.2017 - 21.07.2017 Swiss ab 99,40 Prüfen
Stuttgart (STR) Zürich (ZRH) 14.05.2017 - 21.05.2017 Swiss ab 99,40 Prüfen
Stuttgart (STR) Zürich (ZRH) 28.12.2016 - 30.12.2016 Swiss ab 101,38 Prüfen
Stuttgart (STR) Zürich (ZRH) 21.12.2016 - 23.12.2016 Swiss ab 101,38 Prüfen
Stuttgart (STR) Zürich (ZRH) 28.12.2016 - 30.01.2017 Swiss ab 101,41 Prüfen
Stuttgart (STR) Zürich (ZRH) 13.12.2016 - 15.12.2016 Swiss ab 101,41 Prüfen
Stuttgart (STR) Zürich (ZRH) 31.12.2016 - 02.01.2017 Swiss ab 101,41 Prüfen
Leipzig (LEJ) Zürich (ZRH) 11.01.2017 - 15.01.2017 Swiss ab 101,44 Prüfen
Leipzig (LEJ) Zürich (ZRH) 05.01.2017 - 16.01.2017 Swiss ab 101,51 Prüfen
Leipzig (LEJ) Zürich (ZRH) 11.01.2017 - 16.01.2017 Swiss ab 101,51 Prüfen
Nürnberg (NUE) Zürich (ZRH) 19.12.2016 - 26.12.2016 Swiss ab 101,67 Prüfen
Nürnberg (NUE) Zürich (ZRH) 28.07.2017 - 31.07.2017 Swiss ab 101,81 Prüfen
Leipzig (LEJ) Zürich (ZRH) 12.01.2017 - 15.01.2017 Swiss ab 102,40 Prüfen
Leipzig (LEJ) Zürich (ZRH) 01.03.2017 - 05.03.2017 Swiss ab 102,40 Prüfen
Leipzig (LEJ) Zürich (ZRH) 23.03.2017 - 27.03.2017 Swiss ab 102,41 Prüfen
Dresden (DRS) Zürich (ZRH) 04.05.2017 - 23.05.2017 Swiss ab 103,09 Prüfen
Dresden (DRS) Zürich (ZRH) 06.02.2017 - 07.02.2017 Swiss ab 103,09 Prüfen
Tipps

Informationen zur Airline

Swiss Air damals


Im Jahr 1931 ging die Swissair – Schweizerische Luftverkehr AG aus der Fusion von Ad Astra Aero und Balair hervor. Die eher unschweizerische Bezeichnung der Fluggesellschaft ging auf den Vorschlag von Dr. Alphonse Ehinger, dem Verwaltungsratsvorsitzenden von Balair, zurück. Heimatbasis der neuen Fluglinie mit ihren 13 Maschinen war der Flughafen Dübendorf. Nach dem Zweiten Weltkrieg und den turbulenten Nachkriegsjahren rangierte Swissair zu einer der wichtigsten Fluggesellschaften Europas und der Welt. Der Sitz wurde nach Kloten in der Schweiz verlegt und der Heimatflughafen wurde Zürich. Als Drehkreuze nutzte man Zürich, Genf und Basel-Mülhausen. Ende 2001 konnte der Mutterkonzern, die SAIrGroup, ihren Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Gründe dafür waren unter anderem, dass Swissair es ablehnte bei einer der großen Allianzen, wie etwa der Star Alliance, Mitglied zu werden; man übernahm zu viele marode Airlines (Sabene, LTU); die Überschuldung nahm überhand und die Terroranschläge in den USA, welche dem Flugbetrieb im Allgemeinen großen finanziellen Schaden zufügten, taten ihr übriges.

Swiss heute


Crossair war die Regionalfluggesellschaft von Swissair. Auf Basis dieser Airline wurde nach dem Zusammenbruch der SAIrGroup die Fluggesellschaft Swiss gegründet. Sie wurde die neue nationale Airline der Schweiz. Vor allem wegen stark gestiegener Treibstoffpreise Anfang der 2000er Jahre geriet die neue Fluggesellschaft schnell in die roten Zahlen. Im Geheimen wurden deshalb Übernahmeverhandlungen mit der Deutschen Lufthansa unternommen, die im Jahr 2005 die Airline vollständig übernahm. Swiss hat ihren Heimatflughafen in Zürich und nutzt als Drehkreuze Zürich und Genf. Sie ist Mitglied der Star Alliance und ihre Passagiere profitieren vom Vielfliegerprogramm Miles & More.

Check-in


Der Online Check-in kann bereits 23 Stunden vor Abflug durchgeführt werden. Online ist eine Sitzplatzwahl möglich und die Bordkarte können die Passagiere direkt aufs Handy laden oder einfach ausdrucken. Aufzugebendes Gepäck kann am Flughafen direkt an den dafür vorgesehenen Gepäckschaltern abgegeben werden.
Wählt man bei der Buchung den automatischen Check-in, so muss man sich um nichts kümmern. Die Bordkarte kommt dann bequem spätestens 20 Stunden vor Abflug per Mail oder aufs Handy.
Natürlich ist auch der Check-in am Schalter möglich und für unbegleitete Kinder sowie Menschen mit Behinderung sogar erforderlich. Die jeweiligen Check-in-Zeiten für die verschiedenen Flughäfen können auf der Website von Swiss unter der Kategorie Vorbereiten/Check-in in Erfahrung gebracht werden.

Gepäck


Als Handgepäck darf man in der Economy Class eine Tasche mit den Maximalmaßen von 55 x 40 x 23 Zentimetern mitführen. In den Klassen Business und First sind es zwei Taschen mit den gleichen Maßen. Das Gewicht darf pro Tasche 8 Kilogramm nicht übersteigen. Zusätzlich ist die Mitnahme einer Handtasche oder etwas Ähnlichem erlaubt, solange diese nicht größer als 40 x 30 x 10 Zentimeter ist. Als Freigepäck können Reisende in der Economy Class eine Tasche mit einer Gesamtgröße von 158 Zentimetern (Breite, Höhe und Länge addieren) und einer Masse von 23 Kilogramm aufgeben. Reisende in der Business Class können zwei Gepäckstücke mit maximal 32 Kilogramm pro Stück aufgeben. Reisende in der First Class nehmen drei Gepäckstücke à 32 Kilogramm gratis mit.

Service an Bord


In der Economy Class hat man die Auswahl zwischen zwei warmen Menüs, wovon eines für Vegetarier geeignet ist. Alle Getränke, auch Spirituosen, sind kostenlos und Kindermenüs werden auf Vorbestellung serviert. In den Sitzen sind Bildschirme integriert, auf denen Filme und Serien angesehen und Spiele gespielt werden können. In der First und Business Class ist der Service wesentlich umfangreicher.

Airlinebewertungen unserer Kunden

Airlinebwertung Swiss von Frankfurt nach Madrid von Flieger

  • Service von Swiss: super Sauberkeit, super Pünktlichkeit, super freundlich
  • Versorgung an Bord: Angebot an Essen und Getränken: Essen und Getränke spitze, einfach lecker | Angebote im Flugzeugshop: Flugzeugshop war toll, interessant zum Anschauen
  • Unterhaltungsprogramm an Bord: Telefon- und Internetanschluss: nicht genutzt, da ich es nicht brauchte an Bord | Angebot an Filmen, Musik und Zeitschriften: nicht genutzt, da ich es nicht brauchte an Bord | Informationen über den Flugverlauf: gut war der Flugverlauf, ich war informiert und locker
  • Platzangebot: angenehm, ausreichend
  • Preis-Leistungsverhältnis: Kosten für Gepäck: OK | schnelles Boarding: OK | Nutzung von Lounges am Flughafen: OK | Verpflegung an Bord: toll | Transferleistungen: gut
  • Im Preis enthalten sein sollte: ausreichend vorhanden
  • Anmerkung (was hat besonders gefallen/missfallen): gut: Essen gestört: nix

Airlinebwertung Swiss von Düsseldorf nach Athen von Mafreh

  • Service von Swiss: gut
  • Versorgung an Bord: Angebot an Essen und Getränken: der Imbiss, Reis mit Tomatenpampe war gewöhnungsbedürftig, die Getränke waren ok | Angebote im Flugzeugshop: es gab nur Zigaretten und Schokolade, ich weiss nicht was ich sonst dazu noch schreiben soll
  • Unterhaltungsprogramm an Bord: Telefon- und Internetanschluss: Telefon- oder Internatanschluss standen nicht zur Verfügung | Angebot an Filmen, Musik und Zeitschriften: es gab kein Angebot an Filmen, Musik oder Zeitschriften | Informationen über den Flugverlauf: die Fluginformationen waren ausreichend
  • Platzangebot: gut
  • Preis-Leistungsverhältnis: Kosten für Gepäck: keine | schnelles Boarding: ok | Nutzung von Lounges am Flughafen: keine | Verpflegung an Bord: mäßig | Transferleistungen: keine
  • Im Preis enthalten sein sollte: Gepäck ohne bes. Kosten, besseres Essen
  • Anmerkung (was hat besonders gefallen/missfallen): Das freundliche Personal hat mir gut gefallen. Nicht gefallen hat mir beim Rückflug, dass wir in Zürich im Bus bei 30°C ohne Klimaanlage auf Nachzügler warten mussten.

Airlinebwertung Swiss von Düsseldorf nach Rom von Buevis

  • Service von Swiss: Pünktlich, freundlicher Service, sauber
  • Versorgung an Bord: Angebot an Essen und Getränken: Einfach, aber der Flugzeit angemessen | Angebote im Flugzeugshop: Da ich diesbezüglich keinen Bedarf habe, war das Angebot für mich völlig ausreichend.
  • Unterhaltungsprogramm an Bord: Telefon- und Internetanschluss: Nicht genutzt, wusste aber auch nicht, ob dies überhaupt verfügbar gewesen wäre. | Angebot an Filmen, Musik und Zeitschriften: Filme keine, zur Nutzung von Musik hätte ich wohl Kopfhörer mitbringen müssen (?), Zeitschriften keine, außer der Bordzeitung | Informationen über den Flugverlauf: Die Informationen waren ausreichend.
  • Platzangebot: Das Platzangebot war wie üblich eng, außerdem konnten wir nicht nebeneinander sitzen, was bei zwei Reisenden schon hätte möglich sein sollen.
  • Preis-Leistungsverhältnis: Kosten für Gepäck: ok | schnelles Boarding: ok | Nutzung von Lounges am Flughafen: nicht genutzt | Verpflegung an Bord: angemessen | Transferleistungen: nicht genutzt
  • Im Preis enthalten sein sollte: Ein Gepäckstück, 20kg zzgl. Handgepäck
  • Anmerkung (was hat besonders gefallen/missfallen): nichts

Verwandte Suchbegriffe

  • Swiss International Air Lines
  • Swiss Air
  • Swiss Air Zürich