Thai Airways Flüge suchen und vergleichen

Überblick Thai Airways

IATA: TG
Gründung: 1960
Land: Thailand
Typ: Linienfluggesellschaft
Vielfliegerprogramm: Royal Orchid Plus
Website: www.thaiairways.com

Angebote für den günstigsten Thai Airways Flug

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Paderborn (PAD) Bangkok (BKK) 13.01.2017 - 25.01.2017 Thai Airways ab 815,59 Prüfen
Paderborn (PAD) Bangkok (BKK) 13.01.2017 - 25.01.2017 Thai Airways ab 815,59 Prüfen
Paderborn (PAD) Bangkok (BKK) 01.06.2017 - 22.06.2017 Thai Airways ab 815,65 Prüfen
Paderborn (PAD) Bangkok (BKK) 01.06.2017 - 22.06.2017 Thai Airways ab 815,65 Prüfen
Paderborn (PAD) Bangkok (BKK) 01.06.2017 - 22.06.2017 Thai Airways ab 815,65 Prüfen
Paderborn (PAD) Bangkok (BKK) 01.06.2017 - 22.06.2017 Thai Airways ab 815,65 Prüfen
Paderborn (PAD) Bangkok (BKK) 26.02.2017 - 23.03.2017 Thai Airways ab 815,65 Prüfen
Paderborn (PAD) Bangkok (BKK) 26.02.2017 - 23.03.2017 Thai Airways ab 815,65 Prüfen
Münster/ Osnabrück (FMO) Bangkok (BKK) 06.03.2017 - 29.03.2017 Thai Airways ab 823,49 Prüfen
Münster/ Osnabrück (FMO) Bangkok (BKK) 06.03.2017 - 29.03.2017 Thai Airways ab 823,49 Prüfen
Münster/ Osnabrück (FMO) Bangkok (BKK) 30.01.2017 - 16.02.2017 Thai Airways ab 823,55 Prüfen
Münster/ Osnabrück (FMO) Bangkok (BKK) 30.01.2017 - 16.02.2017 Thai Airways ab 823,55 Prüfen
Friedrichshafen (FDH) Bangkok (BKK) 26.03.2017 - 29.04.2017 Thai Airways ab 828,93 Prüfen
Friedrichshafen (FDH) Bangkok (BKK) 26.03.2017 - 29.04.2017 Thai Airways ab 828,93 Prüfen
Friedrichshafen (FDH) Bangkok (BKK) 01.06.2017 - 17.06.2017 Thai Airways ab 828,98 Prüfen
Friedrichshafen (FDH) Bangkok (BKK) 22.05.2017 - 25.06.2017 Thai Airways ab 829,08 Prüfen
Friedrichshafen (FDH) Bangkok (BKK) 22.05.2017 - 25.06.2017 Thai Airways ab 829,08 Prüfen
Friedrichshafen (FDH) Bangkok (BKK) 22.05.2017 - 25.06.2017 Thai Airways ab 829,08 Prüfen
Münster/ Osnabrück (FMO) Bangkok (BKK) 27.01.2017 - 10.02.2017 Thai Airways ab 832,84 Prüfen
Münster/ Osnabrück (FMO) Bangkok (BKK) 27.01.2017 - 10.02.2017 Thai Airways ab 832,84 Prüfen
Tipps

Informationen zur Airline

Thai Airways - fliegen mit der staatlichen Airline Thailands


Die Fluggesellschaft Thai Airways, kurz THAI, hat ihren Hauptsitz in Bangkok und ist vollständig in staatlichem Eigentum. Sie wurde im Jahr 1969 gegründet und war ursprünglich ausschließlich für regionale Flüge vorgesehen. Heute fliegt die THAI jedoch nicht nur nationale, sondern auch internationale Ziele auf der ganzen Welt an. Der Heimatflughafen und das größte Drehkreuz der Thai Airways ist der Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi. Abgesehen davon, besitzt die THAI auch noch Basen in Phuket und in Chiang Mai. Das Streckennetz der Thai Airways konzentriert sich auf den asiatischen Bereich und auf den pazifischen Raum. Innerhalb dieser Lufträume gehört die THAI zu den vorherrschenden Fluglinien. Alleine in Thailand fliegt sie zurzeit insgesamt zwölf verschiedene Flughäfen an. Von dort aus werden Flüge in die unterschiedlichsten Destinationen, wie Singapur, Johannesburg, Dubai, New York oder nach Europa angeboten. Auch von und nach Deutschland kann man bei Thai Airways Flüge buchen. Die Airports in München und Frankfurt werden zurzeit am häufigsten von der THAI angeflogen.

Die Geschichte der Fluggesellschaft THAI


Die Gründung der Thai Airways kann auf die Fusion zwischen den beiden Fluglinien Pacific Overseas Airlines und Siamese Airways Anfang der 1950er Jahre zurückgeführt werden. Damals entstand die Thai Airways Company (TAC). Einige Jahre später, Ende der 1950er Jahre, wurde die heutige Thai Airways durch ein Joint Venture mit der Luftfahrtallianz SAS Scandinavian Airlines gegründet. Ab den 1970er Jahren flog man auch interkontinentale Ziele in der ganzen Welt an. Zuerst war es Sydney, danach folgten Kopenhagen, London und Frankfurt. Seit 1977 ist die Fluggesellschaft Thai Airways vollkommen in staatlichem Besitz und kaufte wenig später sechs Maschinen der Marke Airbus. 1979 wurde die Flotte um die erste Boeing Maschine erweitert. Von diesem Zeitpunkt an arbeitete sich die Thai Airways stetig nach oben und besitzt heute eine stolze Flotte von knapp 100 verschiedenen Maschinen mit einem Durchschnittsalter von gut zehn Jahren. Die Flugzeuge sind zu gleichen Teilen Maschinen vom Typ Boeing und Airbus mit unterschiedlich vielen Sitzplätzen. Das größte Flugzeug ist die Airbus A380-800, die seit dem Herbst 2012 für die THAI in Betrieb ist. Sämtliche Maschinen sind mit den vier Sitzplatzkategorien Economy, Premium-Economy, Business und First Class ausgestattet.

Check-in bei Thai Airways


Der Online Check-in ist bei Thai Airways etwas anders gestaltet. Zunächst können ihn Passagiere 24 Stunden bis eine Stunde vor Start ausführen, allerdings ist das Ausdrucken der Bordkarte nicht möglich. Die bekommt man am Gepäckaufgabeschalter 747 in Frankfurt am Main und 314 in München. Weiterhin haben Passagiere die Möglichkeit, die Check-in-Automaten der Airlines zu nutzen. Natürlich ist auch das Einchecken am Schalter im Flughafen möglich. Die Öffnungszeiten der Schalter sind von Flughafen zu Flughafen unterschiedlich. In Frankfurt am Main und München öffnen die Schalter beispielsweise drei Stunden vor Abflug und schließen 45 Minuten vor dem Start der Maschine.

Mitnahmen von Gepäck bei Thai Airways


Das Handgepäck kann bis zu 56 x 45 x 25 Zentimeter groß sein und außerdem bis zu 7 Kilogramm Gewicht haben. Jeder Passagier kann ein Handgepäckstück kostenfrei mit an Bord nehmen. Das Freigepäck hängt von der jeweiligen Serviceklasse ab. Auf internationalen Flügen dürfen die Passagiere der Royal First Class 50 Kilogramm mitnehmen, in der Royal Silk Class sind es 40 Kilogramm und in der Economy Class 30 Kilogramm. Das Freigepäck darf eine maximale Größendimension von 158 cm nicht überschreiten. Für Kinder bis zwei Jahre können 10 Kilogramm Freigepäck mitgenommen werden. Die gleichen Grenzen gelten für nationale Flüge mit Thai Airways, nur dass er hier keine Royal First Class gibt. Neben den Serviceklassen hängt die Freigepäckmenge auch davon ab, ob man Gold- oder Silberkarteninhaber der ROP & Star Alliance ist. So dürfen Goldkarteninhaber noch zusätzlich zu ihrem eigentlichen Freigepäck 20 Kilogramm mitnehmen. Bei Silberkarteninhabern sind es 10 Kilogramm mehr.

Service und Leistungen an Bord einer Thai Airways Maschine


Wer sich für einen Flug mit der Airline Thai Airways entscheidet, kann je nach Buchungskategorie unterschiedliche Leistungen an Bord genießen. Schon in der Standard-Buchungsklasse Economy kann man sich über einen sehr guten Service und viel Komfort freuen. Je nach Flugzeug verfügt jeder Sitz über ein eigenes Display für Filme, Musicclips oder andere Unterhaltungsmöglichkeiten. Außerdem sind die Abstände zwischen den Sitzen überdurchschnittlich groß und daher vor allem für längere Flüge sehr angenehm. Ebenfalls bietet Thai Airways spezielle Services für Kinder, werdende Mütter, Senioren und Menschen mit besonderen Bedürfnissen an. Dazu gehören zum Beispiel spezielle Mahlzeiten, die 48 Stunden vor Abflug geordert werden können. Auch eine Betreuung für alleinreisende Kinder oder spezielle Liegeschalen für Kleinkinder an Bord sind selbstverständlich. Zudem werden Rollstühle für Gehbehinderte vom Personal gerne kostenlos für die Dauer des Flugs bereitgestellt werden.

Das Vielfliegerprogramm Royal Orchid Plus der renommierten Airline Thai Airways


Als Mitglied im Vielfliegerprogramm Royal Orchid Plus der Airline Thai Airways profitiert man von zahlreichen Extradienstleistungen. Die Reisenden erhalten eine Karte, deren Nummer bei der Flugbuchung angegeben werden muss. Voraussetzung ist, dass das Hotel oder die Mietwagenfirma Partner des Programms sind. Je nach Buchungsklasse werden bei Thai Economy 100 %, bei Thai Royal Silk 125 % und bei Thai Royal First 150 % der geflogenen Meilen gutgeschrieben. Upgrades erfolgen von einer Buchungsklasse in die nächsthöhere mit so genannten Upgradeprämien. Weiterhin können bis zu fünf Berechtigte die Prämienangebote der Royal Orchid Plus in Anspruch nehmen. Es besteht die Möglichkeit von Zukäufen, und zwar bis maximal 30.000 Meilen pro Prämie, 1.000 Meilen kosten rund 40 US-Dollar.

Extradienstleistungen der Service-Cards


Mitglieder des Vielfliegerprogramms erhalten eine Service-Card, die es in vier Ausführungen gibt, Basic-Card, Silver-Card, Gold-Card und Platinum-Card. Je nach Anzahl der geflogenen Meilen erfolgt ein Upgrade in den nächsthöheren Status. Beim Silver-Status, nach 10.000 geflogenen Meilen, haben Vielflieger Vorteile, was die Warteliste von ausgebuchten Flügen betrifft. Als Gold-Mitglied bei Royal Orchid Plus, nach 50 000 Meilen, kann man zum Beispiel bei speziellen Check-In-Schaltern einchecken, ein zusätzliches Gepäckstück mitnehmen oder einen Gast mit in die Lounge nehmen.

Airlinebewertungen unserer Kunden

Airlinebwertung Thai Airways von Frankfurt nach Bangkok von Pab

  • Service von Thai Airways: gut
  • Versorgung an Bord: Angebot an Essen und Getränken: gut | Angebote im Flugzeugshop: ist nicht wichtig ist nicht wichtig
  • Unterhaltungsprogramm an Bord: Telefon- und Internetanschluss: meines Wissens nicht vorhanden | Angebot an Filmen, Musik und Zeitschriften: massig | Informationen über den Flugverlauf: OK
  • Platzangebot: Hinreichend viel Platz für die Beine (bin 1.80m) ist inzw. vorhanden, wo es immer noch hapert ist die Breite. Nachbarin was Gott sei dank dünn
  • Preis-Leistungsverhältnis: Kosten für Gepäck: keine | schnelles Boarding: normal | Nutzung von Lounges am Flughafen: Bankok gut, Frankfurt massig | Verpflegung an Bord: OK, eher besser als bei der Konkurrenz
  • Anmerkung (was hat besonders gefallen/missfallen): nichts

Verwandte Suchbegriffe

  • Thailand Airways
  • Thai Air
  • Thaiairways
  • Thai Airlines
  • Thai Airways Sydney
  • Thai Airways Frankfurt