Volotea Flüge suchen und vergleichen

Überblick Volotea

IATA: V7
Gründung: März 2012
Land: Spanien

Angebote für den günstigsten Volotea Flug

Derzeit sind leider keine Angebote für diesen Flug verfügbar.
Erweitern Sie Ihre Suche über die Eingabe Ihrer Flugdetails in der oben stehenden Suchmaske.
Tipps

Informationen zur Airline

Die Airline Volotea – jung und dynamisch


Die spanische Billigfluggesellschaft Volotea hat erst am 05. April 2012 ihren Flugverkehr aufgenommen und konnte sich binnen kürzester Zeit auf dem hart umkämpften Markt etablieren. Die Fluggesellschaft für Billigflüge hat ihren Sitz in der katalanischen Hauptstadt Barcelona, hat aber als Basis für ihre Volotea Flotte den Flughafen der italienischen Stadt Venedig gewählt. Die Airline befördert ihre Fluggäste mit Direktflügen und zu günstigen und wettbewerbsfähigen Preisen. Die Volotea Unternehmensphilosophie hat sich schon jetzt bewährt, denn die Airline bietet unter anderem attraktive Flugzeiten, einen guten Service und viele interessante Flugziele in die schönsten kleinen und mittelgroßen Städte innerhalb Europas. Volotea fliegt mit Ancona, Bilbao, Caen, Florenz, Fuerteventura, Gran Canaria, Grenoble und Kreta beliebte Urlaubs- und Städtereiseorte an. Mit den täglichen Flügen nach Mallorca, München, Calabria, Valencia und Zaragoza werden Destinationen angeboten, bei denen die Nachfrage nach günstigen Flügen zu jeder Jahreszeit vorhanden ist.

Volotea – ein Hauptsitz und fünf Basen


Carlos Muñoz hatte eine Idee, die er mit der Gründung der Low-Cost Airline Vueling als Billigfluggesellschaft Wirklichkeit werden ließ. Einige Jahre später, im Jahr 2011, gründete er auch die Billigfluggesellschaft Volotea, die schon im darauffolgenden Jahr am 5. April 2012 ihren Flugbetrieb aufnahm. Drei Privatunternehmen, zu denen auch Axis Participaciones Empresariales gehört, und das Gründungs- und Managementteam der Quantum Airlines finanzieren Volotea. Da die Mehrheit der Unternehmensanteile an der Billigfluggesellschaft bei europäischen Investoren liegt, werden alle erforderlichen Richtlinien der EU erfüllt und die Airline kann ihre Flüge zu günstigen Konditionen anbieten. Volotea begann sein Streckennetz weiter auszubauen und nahm neue Flugrouten in seinem Programm auf. So konnten Flugverbindungen zwischen der iberischen Halbinsel und den Balearischen Inseln schon ab dem Sommer 2012 von Volotea angeflogen werden. Da sich die Lage auf dem spanischen Markt schwierig gestaltete, es in Frankreich keine Billigfluggesellschaften gab, eröffnete die Fluggesellschaft Volotea im französischen Bordeaux eine weitere Basis und verfügt inzwischen über die fünf Basen:

  • - Venedig
  • - Nantes
  • - Ibiza
  • - Palermo
  • - Bordeaux

und konnte so ihren Schwerpunkt in Richtung Mitteleuropa legen.

Mit der Boeing 717 durch Europa


Die Flotte der Billigflugairline Volotea besteht im August 2013 aus:

  • - Boeing 717-200

Das Durchschnittsalter ist mit 9,5 Jahren angegeben. Die Boeing 717-200 ist ein Kurz- und Mittelstreckenflugzeug und für das Flugangebot der Airline optimal geeignet. Jedes Flugzeug bietet mit seiner reinen Economy-Class Bestuhlung 125 Fluggästen Platz und kann selbst mit Zuladung bis zu 2.645 Kilometer zurücklegen. Außer Volotea fliegt nur noch die finnische Regionalairline Blue 1 diese Maschinen im europäischen Raum. Inzwischen fliegt die Billigfluggesellschaft als neue Flugroute dreimal pro Woche von der französischen Stadt Nantes, die an der schönen Atlantikküste liegt, in die bayrische Landeshauptstadt München.

Wissenswertes über die Airline Volotea


Die Billigfluggesellschaft Volotea hat sich in kürzester Zeit zu einer Billigflugairline entwickelt, die günstige Flüge in viele Städte Europas anbietet. Die Airline fliegt mehr als 50 Flugziele national und auch kontinental an. Zu den gefragtesten Ländern bei Billigflügen mit Volotea werden Frankreich, Spanien, Griechenland und Italien zu jeder Jahreszeit gern und viel gebucht.

Verwandte Suchbegriffe

  • Volotea Airlines
  • Volotea Airline
  • Volotea Air