Flüge Abu Dhabi

Flughafen Abu Dhabi

Offizieller Name: Abu Dhabi International Airport

Adresse: Department of Civil Aviation, Abu Dhabi International Airport, PO Box 20, Abu Dhabi, UAE

Telefon: +971 (0)2 505 5555

Lage: 32 km östlich vom Zentrum Abu Dhabi

IATA-Flughafencode: AUH

Website: http://www.abudhabiairport.ae/

Flüge vom Flughafen Abu Dhabi (AUH)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Düsseldorf (DUS) Abu Dhabi (AUH) 21.03.2017 - 30.03.2017 airberlin ab 311,78 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Abu Dhabi (AUH) 21.03.2017 - 30.03.2017 airberlin ab 311,78 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Abu Dhabi (AUH) 21.03.2017 - 30.03.2017 airberlin ab 311,78 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Abu Dhabi (AUH) 21.03.2017 - 30.03.2017 airberlin ab 311,78 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Abu Dhabi (AUH) 04.05.2017 - 08.05.2017 Etihad Airways ab 322,12 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Abu Dhabi (AUH) 04.05.2017 - 08.05.2017 Etihad Airways ab 322,12 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Abu Dhabi (AUH) 02.05.2017 - 16.05.2017 Etihad Airways ab 322,12 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Abu Dhabi (AUH) 04.05.2017 - 08.05.2017 Etihad Airways ab 322,12 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Abu Dhabi (AUH) 02.05.2017 - 16.05.2017 Etihad Airways ab 322,12 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Abu Dhabi (AUH) 04.05.2017 - 08.05.2017 Etihad Airways ab 322,12 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Abu Dhabi (AUH) 04.05.2017 - 08.05.2017 Etihad Airways ab 322,12 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Abu Dhabi (AUH) 02.05.2017 - 16.05.2017 Etihad Airways ab 322,12 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Abu Dhabi (AUH) 02.05.2017 - 16.05.2017 Etihad Airways ab 322,12 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Abu Dhabi (AUH) 02.05.2017 - 16.05.2017 Etihad Airways ab 322,12 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Abu Dhabi (AUH) 18.05.2017 - 23.05.2017 airberlin ab 322,54 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Abu Dhabi (AUH) 18.05.2017 - 23.05.2017 airberlin ab 322,54 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Abu Dhabi (AUH) 18.05.2017 - 23.05.2017 airberlin ab 322,54 Prüfen
München (MUC) Abu Dhabi (AUH) 01.03.2017 - 07.03.2017 Etihad Airways ab 322,76 Prüfen
München (MUC) Abu Dhabi (AUH) 01.03.2017 - 07.03.2017 Etihad Airways ab 322,76 Prüfen
München (MUC) Abu Dhabi (AUH) 01.03.2017 - 07.03.2017 Etihad Airways ab 322,76 Prüfen

Informationen zum Flughafen Abu Dhabi

Flughafen Abu Dhabi – wichtiges internationales Drehkreuz


Der Abu Dhabi International Airport (AUH) ist der Flughafen von Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten und zudem ein wichtiges Luftfahrtdrehkreuz der Fluglinie Etihad Airways. Er gehört zu den Flughäfen mit dem weltweit größten Zuwachs an Passagieraufkommen (plus 20 Prozent im ersten Quartal 2014). Das Flughafenareal befindet sich etwa 32 Kilometer östlich von Abu Dhabi und ist über drei Straßen mit dem Stadtzentrum der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate verbunden: den Highways 2, 8 und 30. Die Fahrzeit vom Flughafen Abu Dhabi zur Innenstadt Abu Dhabis beträgt etwa 20 Minuten. Nördlich des Flughafengeländes verläuft die Autobahn E 10, die Abu Dhabi mit Dubai verbindet. Zwischen dem Flughafen und einem Innenstadt-Terminal - einem ausgelagerten Check-in-Schalter - fahren regelmäßig Shuttlebusse. Darüber hinaus befinden sich Taxistände und Kleinbusse von privaten Betreibern im Ankunftsbereich vor den Terminals.

Geschichte und Daten


Der Abu Dhabi International Airport wurde im Jahr 1982 anstelle des alten, stadtnahen Flughafens eröffnet, welcher seither nur noch für militärische Zwecke genutzt wird. Ein zweites Terminal wurde im September 2005 in Betrieb genommen. Aufgrund der hohen Kapazitätsauslastung wurde im Jahr 2008 zwei Kilometer nördlich der ersten Startbahn eine zweite parallele Runway fertiggestellt. 2009 erfolgte die Eröffnung eines dritten Terminals, das vor allem von Etihad Airways genutzt wird. Durch die umfangreichen Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen können mittlerweile jährlich 16,5 Millionen Fluggäste befördert werden (Stand: 2013). Als Reaktion auf die stetig wachsenden Passagierzahlen soll ein neues Terminal, der Midway-Terminal-Komplex, eröffnet, und damit die Kapazität auf 30 Millionen Passagiere erhöht werden. Der Flughafen Abu Dhabi bietet etwa 5.000 Menschen einen Arbeitsplatz (Stand: 2012). Als besonderes Merkmal gilt die farbenfrohe, orientalische Architektur der Terminals. Zudem sorgt ein buntes Angebot an Läden, Geschäften, gastronomischen Einrichtungen und Serviceleistungen für Abwechslung während der Wartezeiten. Jedes Terminal verfügt über ein Fundbüro, Gebetsräume, Raucherlounges, Kinderspielecken, Postämter sowie Polizei- und Medizinstationen. Zudem können Reisende, die sich ausruhen möchten, eine der Schlafkapseln im Terminal 3 nutzen. Im Flughafen Abu Dhabi wird streng auf die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen geachtet. Reisende sollten daher möglichst keine verbotenen Flüssigkeiten und Gegenstände beim Check-in mit sich führen. An den gut sichtbaren Informationsschaltern kann man sich über die geltenden Sicherheitsbestimmungen und Änderungen im Flugplan informieren.

Fluglinien und Destinationen


41 internationale Airlines fliegen Abu Dhabi an und verbinden den Flughafen mit über 90 Städten in 54 Staaten. Die Flüge von Etihad Airways, dem größten Nutzer des Abu Dhabi International Airports, werden vorwiegend im Terminal 3 abgefertigt. Vom Terminal 2 gehen ausschließlich Flüge nach Asien ab, davon sind die Ziele Delhi und Mumbai am meisten frequentiert. Von Deutschland gibt es mehrere Direktflüge in die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Reisende, die einen Flug nach Abu Dhabi planen, können bei der Flugroute Frankfurt – Abu Dhabi mit der Lufthansa fliegen. Darüber hinaus bieten auch die Fluggesellschaften Etihad und AirBerlin (von Düsseldorf, Stuttgart und Berlin) Flüge nach Abu Dhabi an. Eine Zeitverschiebung von MEZ + 3 Stunden im Winter und von MEZ +2 Stunden im Sommer sollte dabei jedoch berücksichtigt werden. Zahlreiche weltweite Ziele wie London, New York oder Hongkong sind vom Abu Dhabi International Airport aus mit Nonstop-Flügen zu erreichen. Neben Reisenden, die ihren Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten verbringen, nutzen auch viele Geschäftsleute den Flughafen Abu Dhabi als Start- und Landepunkt.