Flüge Chongqing

Flughafen Chongqing

Offizieller Name: Chongqing Airport

IATA-Flughafencode: CKG

Flüge vom Flughafen Chongqing (CKG)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Frankfurt am Main (FRA) Chongqing (CKG) 18.03.2017 - 03.04.2017 Chinasouthern ab 463,22 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Chongqing (CKG) 18.03.2017 - 31.03.2017 Chinasouthern ab 463,22 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Chongqing (CKG) 21.03.2017 - 03.04.2017 Chinasouthern ab 463,22 Prüfen
Berlin (TXL) Chongqing (CKG) 27.01.2017 - 08.02.2017 Chinasouthern ab 464,89 Prüfen
Berlin (TXL) Chongqing (CKG) 27.01.2017 - 08.02.2017 Chinasouthern ab 464,89 Prüfen
Berlin (TXL) Chongqing (CKG) 27.01.2017 - 08.02.2017 Chinasouthern ab 464,89 Prüfen
Berlin (TXL) Chongqing (CKG) 27.01.2017 - 08.02.2017 Chinasouthern ab 464,89 Prüfen
Berlin (TXL) Chongqing (CKG) 27.01.2017 - 08.02.2017 Chinasouthern ab 464,89 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Chongqing (CKG) 01.03.2017 - 31.03.2017 Chinasouthern ab 465,29 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Chongqing (CKG) 01.03.2017 - 31.03.2017 Chinasouthern ab 465,29 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Chongqing (CKG) 01.03.2017 - 31.03.2017 Chinasouthern ab 465,29 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Chongqing (CKG) 01.03.2017 - 31.03.2017 Chinasouthern ab 465,29 Prüfen
Berlin (TXL) Chongqing (CKG) 27.01.2017 - 08.02.2017 Klm Royal Dutch... ab 465,35 Prüfen
Berlin (TXL) Chongqing (CKG) 27.01.2017 - 08.02.2017 Klm Royal Dutch... ab 465,35 Prüfen
Berlin (TXL) Chongqing (CKG) 27.01.2017 - 08.02.2017 Klm Royal Dutch... ab 465,35 Prüfen
Berlin (TXL) Chongqing (CKG) 27.01.2017 - 08.02.2017 Klm Royal Dutch... ab 465,35 Prüfen
Berlin (TXL) Chongqing (CKG) 27.01.2017 - 08.02.2017 Klm Royal Dutch... ab 465,35 Prüfen
Berlin (TXL) Chongqing (CKG) 27.01.2017 - 08.02.2017 Klm Royal Dutch... ab 465,35 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Chongqing (CKG) 01.03.2017 - 31.03.2017 Klm Royal Dutch... ab 466,47 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Chongqing (CKG) 01.03.2017 - 31.03.2017 Klm Royal Dutch... ab 466,47 Prüfen

Informationen zum Flughafen Chongqing

Internationales Drehkreuz: Flughafen Chongqing


Der Flughafen Chongqing (CKG) ist einer der am schnellsten wachsenden Flughäfen West-Chinas. Das Flughafenareal befindet sich 21 km nordöstlich des Stadtzentrums Chongqings im Viertel Lianglu des Stadtbezirks Yubei. Die Verkehrsinfrastruktur um den Flughafen Chongqing wird zu einem integrierten regionalen Verkehrsknotenpunkt ausgebaut. Eine 23 km lange Autobahn verbindet den Flughafen mit dem Stadtzentrum. Um das hohe Verkehrsaufkommen zu reduzieren, entstehen vier weitere Autobahnen. Parkplätze befinden sich vor Terminal 1 und 2. Eine Autovermietung wird direkt am Flughafen angeboten. Zahlreiche Airport-Shuttle-Busse befördern am Terminal 2 Passagiere im 30-Minuten-Takt ins Stadtzentrum. Von diesem Terminal aus werden außerdem Busverbindungen in die umliegenden Städte der Provinzen Sichuan und Guizhou, wie auch in die Satellitenstädte von Chongqing angeboten. 2015 eröffnet am Terminal 3A ein großer unterirdischer Bahnhof, von dem aus Hochgeschwindigkeitszüge in bis zu 300 km entfernte Städte fahren werden. Vom Terminal 2 gelangt man mit der Chongqing Metro Linie 3 innerhalb von 50 Minuten ins Stadtzentrum zur Station Lianglukou und von dort aus weiter bis zur letzten Station Yudong, die sich 60 Kilometer vom Flughafen entfernt befindet. Die Chongqing Metro Linie 10 wird 2017 fertiggestellt. Sie wird die erste und zweite Start- und Landebahn unterqueren und damit die öffentlichen Bereiche zwischen Terminal 2 und 3 verbinden sowie die Distanz zwischen dem Flughafen und dem Bahnhof Chongqing eklatant verringern.

Rasantes Wachstum


Mit der Fertigstellung des Flughafens Baishiyi 1938 war Chongqing damals eine von nur vier Städten in China, die einen Flughafen in Betrieb hatte. Nachdem der Flughafen 1965 unter die Obhut der chinesischen Verwaltung der zivilen Luftfahrt gestellt wurde, geriet seine Entwicklung bis in die 1990er Jahre ins Stocken. Am 22. Januar 1990 wurde der Flughafen Baishiyi in Flughafen Chongqing umbenannt, wiedereröffnet und mit der Weiterentwicklung des Flughafens begonnen. Ziel ist es, den Flughafen bis 2035 zum wichtigsten internationalen Luftdrehkreuz Westchinas auszubauen. Mit der Erweiterung des Terminals 2 (T2) konnten bereits 2007 mehr als 10 Millionen Passagiere pro Jahr abgefertigt werden. Der weitere Ausbau von T2 umfasste eine zweite Start- und Landebahn mit einer Länge von 3600 m östlich der bereits bestehenden sowie ein weiteres Terminal T2A, das mit einem Güterbahnhof ausgestattet und 2010 in Betrieb genommen wurde. 2015 wird eine weitere Start- und Landebahn und das Terminal T3A fertiggestellt, das doppelt so groß ist wie Terminal 1, Terminal 2A und 2B zusammen. Eine abschließende Erweiterung des Flughafens wird mit der Errichtung des Terminals 3B und einer vierten Start- und Landebahn erreicht sein.

Beliebtes Flugziel


Anhand der Frequentation der Flugroute nach Chongqing lässt sich die rasante Entwicklung des Flughafens gut veranschaulichen. Hatte der Flughafen Chongqing in den 1990er Jahren lediglich zwei internationale Flüge pro Woche zu verzeichnen, so waren es 2010 mehr als 70 internationale Flüge und 2012 über 150 internationale Flüge pro Woche. Wurden anfänglich nur internationale Ziele in Ost- und Südost-Asien angeflogen, so änderte sich die Situation mit dem Zugewinn von Airlines wie Atlas Air, Finnair, AirBridgeCargo und Lufthansa Cargo. Einen Flug nach Chongqing bieten mittlerweile beinahe 60 Airlines an. Dem entsprechen nun ca. 3810 Inlandsflüge und 427 internationale Flüge pro Woche (Stand: 2014). Die beliebte Flugroute Frankfurt – Chongqing wird von den Fluggesellschaften Hainan Airlines, Qatar Airways, Finnair, Cathay Pacific Airways, China Eastern Airlines und Lufthansa angeboten. Bei einem Flug von Frankfurt nach Chongqing ist eine Zeitverschiebung von +7 Stunden zu berücksichtigen.