Flüge Hahn

Flughafen Hahn

Offizieller Name: Frankfurt Hahn Airport

Adresse: Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, Gebäude 667, 55483 Hahn-Flughafen

Telefon: (+49) 6543 509 200

Lage: 100 km westlich vom Zentrum Frankfurt

IATA-Flughafencode: HHN

Website: http://www.hahn-airport.de

Flüge vom Flughafen Hahn (HHN)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Pisa (PSA) Frankfurt am Main (HHN) 31.01.2017 - 14.02.2017 Ryan Air ab 19,54 Prüfen
Pisa (PSA) Frankfurt am Main (HHN) 31.01.2017 - 14.02.2017 Ryan Air ab 19,54 Prüfen
Pisa (PSA) Frankfurt am Main (HHN) 31.01.2017 - 14.02.2017 Ryan Air ab 19,54 Prüfen
Pisa (PSA) Frankfurt am Main (HHN) 31.01.2017 - 14.02.2017 Ryan Air ab 19,54 Prüfen
Pisa (PSA) Frankfurt am Main (HHN) 31.01.2017 - 14.02.2017 Ryan Air ab 19,54 Prüfen
London (STN) Frankfurt am Main (HHN) 10.02.2017 - 12.02.2017 Ryan Air ab 23,60 Prüfen
London (STN) Frankfurt am Main (HHN) 10.02.2017 - 12.02.2017 Ryan Air ab 23,60 Prüfen
London (STN) Frankfurt am Main (HHN) 10.02.2017 - 13.02.2017 Ryan Air ab 23,60 Prüfen
London (STN) Frankfurt am Main (HHN) 10.02.2017 - 13.02.2017 Ryan Air ab 23,60 Prüfen
Palma de Mallorca (PMI) Frankfurt am Main (HHN) 13.01.2017 - 20.01.2017 Ryan Air ab 25,94 Prüfen
Palma de Mallorca (PMI) Frankfurt am Main (HHN) 28.12.2016 - 04.01.2017 Ryan Air ab 27,94 Prüfen
Bergamo (BGY) Frankfurt am Main (HHN) 20.01.2017 - 23.01.2017 Ryan Air ab 28,94 Prüfen
Bergamo (BGY) Frankfurt am Main (HHN) 20.01.2017 - 23.01.2017 Ryan Air ab 28,94 Prüfen
Bergamo (BGY) Frankfurt am Main (HHN) 20.01.2017 - 25.01.2017 Ryan Air ab 28,94 Prüfen
Bergamo (BGY) Frankfurt am Main (HHN) 20.01.2017 - 25.01.2017 Ryan Air ab 28,94 Prüfen
Rom (CIA) Frankfurt am Main (HHN) 20.01.2017 - 22.01.2017 Ryan Air ab 29,36 Prüfen
Rom (CIA) Frankfurt am Main (HHN) 20.01.2017 - 22.01.2017 Ryan Air ab 29,36 Prüfen
Rom (CIA) Frankfurt am Main (HHN) 20.01.2017 - 22.01.2017 Ryan Air ab 29,36 Prüfen
Rom (CIA) Frankfurt am Main (HHN) 20.01.2017 - 22.01.2017 Ryan Air ab 29,36 Prüfen
Rom (CIA) Frankfurt am Main (HHN) 20.01.2017 - 22.01.2017 Ryan Air ab 29,36 Prüfen

Informationen zum Flughafen Hahn

Flughafen Hahn: ein kleiner Airport für innereuropäische Flüge


Der Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN) liegt etwa 100 Kilometer westlich von Frankfurt am Main im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz. Er entstand 1993 aus einem Militärflugplatz der US-amerikanischen Luftwaffe, um den nahe gelegenen Frankfurter Flughafen zu entlasten. Mit einem Terminal und einer Start- und Landebahn, sowie etwa 390 Beschäftigten (Stand 2009), ist der Flughafen Hahn bisher eher klein, besitzt jedoch eine Nachtfluggenehmigung und viel Fläche zur möglichen Erweiterung. Betreiber des Flughafens ist hauptsächlich das Bundesland Rheinland-Pfalz. Hahn ist allerdings der fünftgrößte Frachtflughafen Deutschlands mit Frachtverkehr innerhalb Europas und nach Asien. Das Geschäft brach aber 2009 infolge der weltweiten Wirtschaftskrise stark ein und unterliegt seitdem starken Schwankungen. In den letzten Jahren stellten einige Airlines ihren Frachtverkehr mit dem Flughafen Hahn ein.
Von Frankfurt aus erreicht man Frankfurt-Hahn mit dem Auto in 75-90 Minuten. Nach Mainz und Koblenz dauert die Fahrt jeweils eine knappe Stunde. Etwa 500 Meter vom Terminal entfernt liegt ein Busbahnhof, von dem aus Busse in nahe gelegene Städte und zum Frankfurter Flughafen fahren. Eine Bahnverbindung gibt es bisher nicht, sie soll aber bis 2018 fertiggestellt werden.

Überschaubarer Airport mit guten Serviceangeboten


Im Flughafengebäude finden Reisende eine Wechselstube, Geldautomaten, Karten- und Münztelefone sowie ein Servicecenter mit Fundbüro, Kopier- und Faxservice. Das W-LAN am Flughafen ist für die erste Stunde kostenlos. Vor Ort erhält man viele Informationen an der Touristinfo und findet Geschäfte wie Zeitschriftenhändler, Modeboutiquen und Geschenkeläden sowie einige Restaurants, Bars, Cafés und Imbissstände. Außerdem gibt es einen 9-Loch-Golfplatz, eine Kartbahn und die Jugendkirche "Crossport zu Heaven". Passagiere mit eingeschränkter Mobilität können dies beim Ticketkauf angeben und werden auf Wunsch nach dem Check-In ins Flugzeug begleitet. Der gesamte Flughafen ist barrierefrei eingerichtet. Fluggäste von Ryanair, deren Flug vor zehn Uhr morgens startet, können ihr Gepäck bereits am Vorabend zwischen 18 und 20 Uhr abgeben.
Auf dem Flughafengelände befindet sich ein zwei Sterne Hotel der Kette B&B Hotels mit 107 Einzel-, Zweibett- und Familienzimmern. Weitere Unterkunftsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Es gelten die in der EU üblichen Sicherheitsbestimmungen, die Reisende auch auf der Homepage des Flughafens nachlesen können. So sind Flüssigkeiten im Handgepäck auf 100 ml pro Behältnis beschränkt und müssen in einen transparenten und wieder verschließbaren Plastikbeutel gepackt werden. Spitze oder brennbare Gegenstände dürfen überhaupt nicht im Handgepäck transportiert werden.

Vor allem innereuropäische Flüge nach Spanien und Italien


Im Jahr 2013 flogen 2,7 Millionen Passagiere von und nach Frankfurt-Hahn. Damit gehört der Flughafen zu den wenigen, deren Auslastung ab- anstatt zunimmt. Die größte Fluggesellschaft am Flughafen Hahn ist die irische Airline Ryanair, die hier ihre zweitgrößte Basis hat und etwa 30 verschiedene Orte in Europa, hauptsächlich in Spanien, Italien, England und Irland, sowie einige Städte in Marokko anfliegt. Außerdem bietet Wizz Air Flüge nach Osteuropa an. Vom Flughafen Hahn starten keine innerdeutschen Flüge, einen Flug nach Hahn kann man also nur aus dem Ausland buchen. Außerdem starten und landen am Flughafen Hahn keine interkontinentalen Flüge. Am beliebtesten ist die Flugroute Hahn - London Stanstedt Airport mit einer Flugzeit von 80 Minuten. Weitere beliebte Reiseziele sind Porto und Palma de Mallorca.