Flüge Houston

Flughafen Houston

Offizieller Name: George Bush Intercontinental Airport

Adresse: George Bush Intercontinental Airport, 2800 North Terminal Road, Houston, TX 77032, USA.

IATA-Flughafencode: IAH

Website: http://www.fly2houston.com/iah-terminalMaps

Flüge vom Flughafen Houston (IAH)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Düsseldorf (DUS) Houston (IAH) 25.07.2017 - 22.08.2017 Iberia Airlines ab 462,73 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Houston (IAH) 25.07.2017 - 22.08.2017 Iberia Airlines ab 462,73 Prüfen
Hamburg (HAM) Houston (IAH) 02.03.2017 - 31.03.2017 Finnair ab 475,88 Prüfen
Hamburg (HAM) Houston (IAH) 02.03.2017 - 31.03.2017 Iberia Airlines ab 475,88 Prüfen
Hamburg (HAM) Houston (IAH) 02.03.2017 - 31.03.2017 Finnair ab 475,88 Prüfen
Hamburg (HAM) Houston (IAH) 02.03.2017 - 31.03.2017 Finnair ab 475,88 Prüfen
Hamburg (HAM) Houston (IAH) 02.03.2017 - 31.03.2017 Finnair ab 475,88 Prüfen
Hamburg (HAM) Houston (IAH) 02.03.2017 - 31.03.2017 Iberia Airlines ab 475,88 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Houston (IAH) 01.02.2017 - 06.02.2017 British Airways ab 482,59 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Houston (IAH) 01.02.2017 - 06.02.2017 Finnair ab 482,59 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Houston (IAH) 09.04.2017 - 22.04.2017 British Airways ab 482,59 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Houston (IAH) 26.07.2017 - 23.08.2017 Iberia Airlines ab 484,08 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Houston (IAH) 15.12.2016 - 29.01.2017 Iberia Airlines ab 490,62 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Houston (IAH) 15.12.2016 - 29.01.2017 Iberia Airlines ab 490,62 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Houston (IAH) 15.12.2016 - 29.01.2017 Iberia Airlines ab 490,62 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Houston (IAH) 15.12.2016 - 29.01.2017 Iberia Airlines ab 490,62 Prüfen
Hamburg (HAM) Houston (IAH) 03.02.2017 - 08.02.2017 Finnair ab 495,88 Prüfen
Hamburg (HAM) Houston (IAH) 02.02.2017 - 10.02.2017 Iberia Airlines ab 495,88 Prüfen
Hamburg (HAM) Houston (IAH) 03.02.2017 - 08.02.2017 Finnair ab 495,88 Prüfen
Hamburg (HAM) Houston (IAH) 02.02.2017 - 10.02.2017 Iberia Airlines ab 495,88 Prüfen

Informationen zum Flughafen Houston

Heimatflughafen von United Airlines: Der Flughafen Houston


Der George Bush Intercontinental Airport (IAH) befindet sich rund 35 Kilometer nördlich von Houston Downtown. Die verkehrsgünstige Anbindung des Flughafens ermöglicht es Autofahrern aus dem Norden, über die Interstate I-45 und die I-69 problemlos zum Flughafen zu gelangen. Autofahrer aus dem Süden können vom Stadtring, der I-610, auf direktem Weg zum Airport fahren. Vor Ort stehen zahlreiche Parkmöglichkeiten von privaten Anbietern zur Auswahl. Über 24 000 Parkplätze finden sich rund um den Flughafen. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der George Bush Intercontinental Airport gut zu erreichen. Verschiedene Bus- und Shuttleservices befördern die Gäste vom Flughafen ins Stadtzentrum und die umliegenden Stadtteile von Houston. Selbstverständlich bietet der Flughafen auch einen Taxi- und Limousinenservice. Sollte der George Bush Intercontinental Airport als Transitflughafen genutzt werden, gelangen die Reisenden mit dem Schnellzug Terminal Link bequem und einfach von der Ankunftshalle für internationale Passagiere zu den Terminals B, C, D und E. Zusätzlich verkehrt zwischen den Terminals A, B und C ein kostenloser Shuttle-Bus.

Wissenswertes über die Geschichte des Airports


Der George Bush Intercontinental Airport wurde 1969 in Betrieb genommen. Schnell wurde der Flughafen erweitert, um der steigenden Passagiernachfrage gerecht zu werden. So wurde 1981 das dritte Terminal fertiggestellt und keine zehn Jahre später konnte auch Terminal D seinen Betrieb aufnehmen. 2004 wurde das fünfte Terminal eingeweiht. Vor allem der internationale Luftverkehr wird in den neueren Terminals abgefertigt. Als Besonderheit startete im Jahr 2009 vom Flughafen Houston der erste kommerzielle Flug, der mit einer Mischung aus Kerosin und Bio-Treibstoff betrieben wurde. Um den Flugreisenden den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, bietet das Flughafenareal zahlreiche Shops, Modeläden und über 50 Restaurants und Snackbars. Doch nicht nur für Passagiere, auch für die Menschen vor Ort ist der Flughafen von großer Bedeutung. Rund 20 000 Angestellte (Stand: 2014) arbeiten hier in den unterschiedlichsten Bereichen. Zusätzlich bietet das Flughafengelände Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke im öffentlichen Raum zu präsentieren. Große Skulpturen und Mosaik-Bilder finden sich vor und im Airport.

Der Flug nach Houston


Insgesamt verfügt der George Bush Intercontinental Airport über fünf Terminals. Drei davon, die Terminals B, C und E, sind ausschließlich für den Flugverkehr von United Airlines bestimmt. Darüber hinaus wird der Airport von den Fluggesellschaften Delta Airlines, British Airways, Lufthansa und Air New Zealand genutzt. Der Flughafen besitzt fünf Start- und Landebahnen und ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für tausende Maschinen pro Jahr. Das nutzten rund 41 Millionen Passagiere (Stand: 2014). Somit ist der George Bush Intercontinental Airport der siebtgrößte Flughafen in den USA, gemessen am Passagieraufkommen. Vor allem der Flug von Houston nach Frankfurt zählt neben den Flugverbindungen nach Mexiko und London zu einer der meist geflogenen Strecken. Reisende aus Deutschland können beispielsweise die Flugroute von Frankfurt nach Houston nonstop innerhalb von weniger als elf Stunden zurücklegen. Beim Abflug von Berlin, Köln oder Düsseldorf müssen mindestens zwölf Stunden Flugzeit sowie ein Zwischenstopp eingeplant werden. Auf dem George Bush Intercontinental Airport angekommen, beträgt die Zeitverschiebung -7 Stunden MEZ. Die Flughafenbetreiber sind ständig um die Verbesserung der Anbindungen bemüht und führen Jahr für Jahr neue Nonstop-Verbindungen in entfernte Reiseziele ein. So ist zum Beispiel auch ein Nonstop-Flug nach München geplant. Die Sicherheitsbestimmungen am Flughafen Houston haben so wie im gesamten Land oberste Priorität. Unter anderem wird bei jedem Passagier geprüft, ob er nicht auf der "schwarzen Liste" der unerwünschten Personen steht.