Flüge Kansas City

Flughafen Kansas City

Offizieller Name: Kansas City International Airport

IATA-Flughafencode: MCI

Flüge vom Flughafen Kansas City (MCI)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Stuttgart (STR) Kansas City (MCI) 13.02.2017 - 28.02.2017 Delta ab 468,40 Prüfen
Nürnberg (NUE) Kansas City (MCI) 26.04.2017 - 10.05.2017 Delta ab 490,94 Prüfen
Nürnberg (NUE) Kansas City (MCI) 26.04.2017 - 10.05.2017 Delta ab 490,94 Prüfen
Nürnberg (NUE) Kansas City (MCI) 26.04.2017 - 10.05.2017 Delta ab 491,01 Prüfen
Nürnberg (NUE) Kansas City (MCI) 26.04.2017 - 10.05.2017 Delta ab 491,01 Prüfen
Nürnberg (NUE) Kansas City (MCI) 26.04.2017 - 10.05.2017 Delta ab 491,24 Prüfen
Stuttgart (STR) Kansas City (MCI) 11.02.2017 - 25.02.2017 Delta ab 495,82 Prüfen
Nürnberg (NUE) Kansas City (MCI) 26.04.2017 - 10.05.2017 Air France ab 495,87 Prüfen
Nürnberg (NUE) Kansas City (MCI) 26.04.2017 - 10.05.2017 Air France ab 495,87 Prüfen
Stuttgart (STR) Kansas City (MCI) 13.03.2017 - 29.03.2017 Delta ab 495,87 Prüfen
Stuttgart (STR) Kansas City (MCI) 12.03.2017 - 29.03.2017 Delta ab 495,87 Prüfen
Stuttgart (STR) Kansas City (MCI) 13.03.2017 - 29.03.2017 Delta ab 495,87 Prüfen
Stuttgart (STR) Kansas City (MCI) 13.02.2017 - 28.02.2017 Air France ab 495,91 Prüfen
Stuttgart (STR) Kansas City (MCI) 13.02.2017 - 28.02.2017 Air France ab 495,91 Prüfen
Stuttgart (STR) Kansas City (MCI) 13.02.2017 - 28.02.2017 Air France ab 495,91 Prüfen
Nürnberg (NUE) Kansas City (MCI) 26.04.2017 - 10.05.2017 Delta ab 498,45 Prüfen
Nürnberg (NUE) Kansas City (MCI) 26.04.2017 - 10.05.2017 Delta ab 498,45 Prüfen
Nürnberg (NUE) Kansas City (MCI) 26.04.2017 - 10.05.2017 Delta ab 498,45 Prüfen
Nürnberg (NUE) Kansas City (MCI) 26.04.2017 - 10.05.2017 Delta ab 498,45 Prüfen
Nürnberg (NUE) Kansas City (MCI) 26.04.2017 - 10.05.2017 Air France ab 498,80 Prüfen

Informationen zum Flughafen Kansas City

Flughafen Kansas City: komfortable und moderne Ausstattung


Der Kansas City International Airport (MCI) ist ein mittelgroßer Flughafen im Bundesstaat Missouri. Er liegt etwa 24 km nordwestlich von Kansas City. Vom Marktforschungsunternehmen J. D. Power and Associates wird er regelmäßig in den Top 5 der beliebtesten Flughäfen Nordamerikas geführt. Im Jahre 2014 wurden 10,2 Millionen Passagiere am Flughafen Kansas City abgefertigt. Von Kansas City oder dem Südosten kommend, kann man den Flughafen über die Interstate 29 und dann den Cookingham Drive erreichen. Vom Westen oder Norden fährt man zuerst auf der Interstate 435 und biegt dann ebenfalls auf die Interstate 29 ab. An allen Terminals stehen Garagen mit Kurzzeit- und Dauerparkplätzen zur Verfügung. Weitere Parkflächen befinden sich zwischen den Terminals. Will man mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen, so findet man vor den Terminalgebäuden Haltestellen. Die Kansas City Area Transportation Authority bietet werktags von 5:32 Uhr bis 23:17 Uhr mit der Buslinie 129 eine Verkehrsverbindung zwischen Innenstadt und Flughafen Kansas City. Auch am Wochenende verkehren mehrere öffentliche Busse. Die Fahrtdauer beträgt dabei etwa eine Stunde. Ergänzend dazu gibt es auch einige private Shuttlebusse, die nicht nur die nahegelegene Stadt, sondern auch zahlreiche weitere Orte in den Bundesstaaten Missouri und Kansas ansteuern. Mittels gebührenfreier Telefone in der Nähe der Gepäckausgabe können Taxis bestellt werden. Hier beträgt die Fahrtdauer zur Innenstadt etwa 23 bis 30 Minuten.

Viele Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten


Nachdem der Fairfax Airport in der Nähe der Stadt durch eine Flut beschädigt worden war, wurde 1951 der Bau eines neuen Flughafens beschlossen. 1956 konnte der Flughafen Kansas City mit der ersten Start- und Landebahn eingeweiht werden. Ursprünglich trug er den Namen Mid-Continent International Airport, der sich auch heute noch im IATA-Code MCI zeigt. Der Flughafen Kansas City wurde anfangs nur als Wartungsstelle der amerikanischen Fluggesellschaft Trans World Airlines genutzt. Erst als der Innenstadt-Flughafen von Kansas City von der Flugaufsichtsbehörde als untauglich für große Jets erklärt wurde, wurde der Mid-Continent International Airport zum neuen Hauptflughafen ausgebaut. Dabei wurden die Terminals komplett neu aufgebaut und erweitert. Zudem erhielt der neue Flughafen Kansas City zwei zusätzliche Start- und Landebahnen. 1972 erfolgte die Neueröffnung unter dem bis heute offiziellen Namen Kansas City International Airport. Zuletzt wurden die Räumlichkeiten 2004 aufwendig renoviert. In den drei Terminals A, B und C, die jeweils kreisförmig angelegt sind, hat man freien und kostenlosen Internetzugang per WLAN. Dank breiter Aufzüge, Schreibtelefonen und Informationstafeln in Brailleschrift ist der Flughafen Kansas City auch für Menschen mit Behinderung geeignet. Eine große Vielfalt an Geschäften bietet optimale Shopping-Möglichkeiten. Neben Kiosken gibt es Buchhandlungen, Sportfachgeschäfte und Souvenirläden. Für Reisende mit Kleinkindern oder Babys ist das Babyfachgeschäft von Bedeutung. Hier erhält man Windeln, Schnuller und andere wichtige Produkte. Für die Verpflegung sorgen mehrere Restaurants, Cafés, Bars und Fast-Food-Läden.

Von Kansas City in den Rest der Welt


Vor allem US-amerikanische und kanadische Fluggesellschaften wie ExpressJet Airlines, Republic Airlines, Delta Air Lines und Southwest Airlines haben eines ihrer Drehkreuze am Flughafen Kansas City. Es werden ausschließlich nord- und mittelamerikanische Destinationen direkt angeflogen. Für deutsche Touristen und Geschäftsreisende ist daher die Flugroute Frankfurt - Kansas City mit einem Zwischenaufenthalt in Chicago, Philadelphia oder Toronto am interessantesten. Die Reisedauer beträgt insgesamt etwa 11 bis 12 Stunden. Bei einem Flug nach Kansas City sollte man zudem beachten, dass die Uhr 7 Stunden zurückgestellt den muss. Die Sicherheitsbestimmungen entsprechen internationalen Standards und müssen strikt eingehalten werden.