Flüge Leipzig

Flughafen Leipzig

Offizieller Name: Leipzig-Halle International Airport

Adresse: Flughafen Leipzig/ Halle GmbH, P.O.Box 1, 04029 Leipzig

Telefon: (+49) 3 41 22 40

Lage: 14 km vom Zentrum Leipzig

IATA-Flughafencode: LEJ

Website: http://www.leipzig-halle-airport.de/

Flüge vom Flughafen Leipzig (LEJ)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Köln/ Bonn (CGN) Leipzig (LEJ) 26.01.2017 - 28.01.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Leipzig (LEJ) 24.02.2017 - 26.02.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Leipzig (LEJ) 26.01.2017 - 28.01.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Leipzig (LEJ) 30.01.2017 - 01.02.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Leipzig (LEJ) 16.01.2017 - 20.01.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Leipzig (LEJ) 30.01.2017 - 01.02.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Leipzig (LEJ) 26.01.2017 - 28.01.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Leipzig (LEJ) 26.01.2017 - 28.01.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Leipzig (LEJ) 24.02.2017 - 26.02.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Stuttgart (STR) Leipzig (LEJ) 31.12.2016 - 04.02.2017 Germanwings ab 63,00 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Leipzig (LEJ) 27.12.2016 - 30.12.2016 Lowcost-Airline ab 66,00 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Leipzig (LEJ) 17.02.2017 - 18.02.2017 Germanwings ab 66,00 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Leipzig (LEJ) 23.01.2017 - 27.01.2017 Germanwings ab 66,00 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Leipzig (LEJ) 28.12.2016 - 30.12.2016 Germanwings ab 66,00 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Leipzig (LEJ) 28.12.2016 - 30.12.2016 Lowcost-Airline ab 66,00 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Leipzig (LEJ) 16.01.2017 - 20.01.2017 Germanwings ab 66,00 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Leipzig (LEJ) 29.12.2016 - 01.01.2017 Eurowings ab 66,00 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Leipzig (LEJ) 21.04.2017 - 24.04.2017 Germanwings ab 66,00 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Leipzig (LEJ) 27.12.2016 - 29.01.2017 Germanwings ab 66,00 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Leipzig (LEJ) 27.12.2016 - 30.12.2016 Lowcost-Airline ab 66,00 Prüfen

Informationen zum Flughafen Leipzig

Flughafen Leipzig-Halle: wichtige Drehscheibe in Mitteldeutschland


Der Flughafen Leipzig-Halle (LEJ) wurde ursprünglich im April 1927 in Betrieb genommen. Heute zählt er zu den modernsten Airports europaweit. Seine Bedeutung liegt vorrangig im Bereich des Luftfrachtverkehrs. Denn der Leipziger Flughafen nimmt nach dem Airport in Frankfurt am Main deutschlandweit den zweiten Rang bei der Beförderung von Frachten ein. Dort haben die Frachtfluggesellschaften Aerologic und European Air Transport Leipzig ihre Basis. Wie es der Name des Airports bereits andeutet, befindet er sich zwischen Leipzig und Halle an der Saale gelegen in der sächsischen Stadt Schkeuditz. Diese liegt 16 Kilometer von Leipzig sowie 22 Kilometer von Halle an der Saale entfernt an der Grenze zu Sachsen-Anhalt. Der Leipzig-Halle International Airport ist an die A14, A9 sowie die B6 angebunden. Im Jahr 2014 haben rund 2,3 Millionen Passagiere den Flughafen genutzt. Auch das Luftfrachtaufkommen ist seit dem Jahr 2006 kontinuierlich gestiegen. Nachdem 1992 erstmals rund eine Million Passagiere gezählt wurden, hat man den „Urlauber“-Terminal C eröffnet. Aufgrund weiter steigender Fluggastaufkommen wurde 1994 der Grundstein für den Terminal B gelegt. Er ist für die Abfertigung von 3,5 Millionen Passagieren ausgelegt und wurde im Frühjahr 1996 eingeweiht. Zu den Services auf dem Flughafengelände gehören unter anderem der Verkauf von Messetickets und der Souvenirverkauf. Zudem sind Wickelräume für Babys vorhanden. Die Airport-Lounge bietet einen komfortablen Wartebereich vor dem Abflug sowie ein reichhaltiges Angebot an Getränken und Snacks.

In der Urlaubszeit von Leipzig-Halle aus zu Zielen im Mittelmeer starten


Vom Flughafen Leipzig-Halle aus werden rund vierzig Ziele in Europa sowie Nordafrika als Direktverbindungen angeflogen. Die Fluggesellschaft Germanwings fliegt von der Flugroute Leipzig-Halle aus nach Stuttgart, Düsseldorf sowie zum Flughafen Köln/Bonn. Darüber hinaus ist der Flughafen an die Drehkreuze von Lufthansa, Austrian sowie Turkish Airlines angebunden. Ein Flug nach Leipzig-Halle von München aus dauert kaum eine Stunde. International sind Linienverbindungen, etwa nach Paris, Genf, Zürich, Barcelona und Amsterdam vorhanden. In der Urlaubssaison werden regelmäßig auch Ziele am Mittelmeer angeflogen. Die Flugrouten Leipzig-Halle - Antalya sowie Leipzig-Halle - Palma de Mallorca sind die beliebtesten in der Ferienzeit. Der Flugverkehr wird auf dem Airport über zwei parallele Start- und Landebahnen abgewickelt. Restriktionen bezogen auf den Flugverkehr existieren am Leipzig-Halle Airport nicht, die Sicherheitsbestimmungen unterscheiden sich nicht von denen anderer deutscher Flughäfen. Betreiber des Flughafens ist die Mitteldeutsche Flughafen AG, die dort rund 6.000 Mitarbeiter beschäftigt Stand: 2013). Somit zählt der Airport zu einem der wichtigsten Arbeitgeber in Mitteldeutschland.

Gut erreichbarer Airport dank eines eigenen Bahnhofs


Wer mit dem PKW anreist, kann das Fahrzeug im Parkhaus oder auf einem der Außenparkplätze abstellen. Darüber hinaus existiert ein Airport-Shuttle. Mit einem komfortablen Kleinbus können Fluggäste vor der eigenen Haustür abgeholt und bis zum Flughafen transportiert werden. Der Radius für diesen Service beträgt 45 Kilometer rund um den Flughafen Leipzig-Halle. Einbezogen sind auch die Stadt Chemnitz sowie das Erzgebirge. Darüber hinaus ist auch eine bequeme Anreise mit dem Zug möglich, da der Airport über einen Flughafenbahnhof verfügt, an dem verschiedene ICE-Züge haltmachen. Dieser befindet sich direkt unterhalb des Check-in-Bereichs. Um in den Flughafen zu gelangen, stehen Fahrstühle zur Verfügung. Vom Bahnhof Leipzig-Halle Flughafen gibt es eine direkte Verbindung zum Hauptbahnhof in der Messestadt Leipzig. Die Fahrzeit auf dem Streckenabschnitt beträgt lediglich 14 Minuten, vom Airport bis zum Hauptbahnhof in Halle an der Saale sind es 12 Minuten.