Flüge London-Stansted

Flughafen London-Stansted

Offizieller Name: London Stansted Airport

Adresse: Stansted Airport, Enterprise House, Bassingbourn Road, Essex CM24 1QW, UK

Telefon: (+44) 8 44 33 51 80 3

Lage: 55 km nordöstlich vom Zentrum London

IATA-Flughafencode: STN

Website: http://www.stanstedairport.com/

Flüge vom Flughafen London-Stansted (STN)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Köln/ Bonn (CGN) London (STN) 06.02.2017 - 09.02.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) London (STN) 06.03.2017 - 14.03.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) London (STN) 08.02.2017 - 09.02.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) London (STN) 08.02.2017 - 18.02.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) London (STN) 09.01.2017 - 11.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) London (STN) 09.01.2017 - 12.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) London (STN) 09.01.2017 - 14.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) London (STN) 09.02.2017 - 09.02.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) London (STN) 10.01.2017 - 11.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) London (STN) 10.01.2017 - 12.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Hamburg (HAM) London (STN) 10.01.2017 - 11.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Hamburg (HAM) London (STN) 10.01.2017 - 12.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Hamburg (HAM) London (STN) 10.01.2017 - 17.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Hamburg (HAM) London (STN) 11.01.2017 - 11.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Hamburg (HAM) London (STN) 11.01.2017 - 12.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Hamburg (HAM) London (STN) 11.01.2017 - 13.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Hamburg (HAM) London (STN) 12.01.2017 - 12.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Hamburg (HAM) London (STN) 12.01.2017 - 13.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Hamburg (HAM) London (STN) 12.01.2017 - 14.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen
Hamburg (HAM) London (STN) 12.01.2017 - 15.01.2017 Ryan Air ab 19,94 Prüfen

Informationen zum Flughafen London-Stansted

Ein britischer Luftfahrt-Riese: Der Flughafen London-Stansted


Der Flughafen London-Stansted (STN) im Großraum London liegt rund 60 Kilometer außerhalb des Stadtzentrums. Im Vergleich zu den zwei anderen großen Londoner Flughäfen Heathrow und Gatwick ist Stansted der abgelegenste Flughafen der Britischen Metropole. Dennoch ist die Infrastruktur sehr modern und gut ausgebaut. Über die Autobahn M11 ist der Flughafen direkt mit London und Cambridge verbunden. Im 15-Minuten-Takt verkehrt außerdem der Stansted Express, der Reisende in 50 Minuten an den Bahnhof Liverpool Street bringt. Zusätzlich fahren drei Busunternehmen den Flughafen an. Sie verkehren zeitaufwändiger, aber auch günstiger im gesamten Stadtgebiet. Eine große Auswahl an Parkmöglichkeiten steht Reisenden und Abholenden zur Verfügung. Je nach Parkdauer gibt es Bereiche für kürzere Aufenthalte, aber auch Parkbereiche für ein bis zwei Wochen. Nur ein Terminal steht am Flughafen London-Stansted für die Abfertigung der Passagiere zur Verfügung. Dadurch ist der Flughafen sehr übersichtlich und Reisende finden sich schnell und einfach zurecht. Zahlreiche Informationsschalter und Infotafeln erleichtern die Orientierung und versorgen zusätzlich mit Materialien über Sicherheitsbestimmungen und Angebote vor Ort.

Ein Drehkreuz mit langer Tradition


Bereits 1942 wurde der Flughafen London-Stansted eröffnet. Der Plan, Stansted nach dem Krieg zum dritten Londoner Flughafen auszubauen, wurde verworfen. Stattdessen diente der Flughafen von den 1970er Jahren bis 1990 der Terrorbekämpfung. Die Behörden ließen den Flughafen zu diesem Zweck umbauen. Das Areal wurde um spezielle Stellflächen und Einrichtungen erweitert. In der Funktion als Anti-Terror-Flughafen konnten in Stansted insgesamt sechs Flugzeugentführungen beendet werden. Zahlreiche Flugzeuge wurden nach Bombendrohungen nach Stansted umgeleitet und die Gefahr für die Stadt dadurch entschärft. Der Personentransport spielte in Stansted lange keine Rolle. Erst 1991 wurde der Flughafen um- und ausgebaut, um als dritter Londoner Groß-Flughafen Heathrow und Gatwick zu entlasten. Obwohl Stansted vor allem von Billig- und Charterfluggesellschaften genutzt wird und zahlreiche europäische Städte wie Amsterdam, Barcelona, Prag, Istanbul und Stockholm anfliegt, ist Stansted auch als Frachtflughafen relevant. Die Frachtfluggesellschaften FedEx und Volga-Dnepr Airlines sind am Flughafen London-Stansted vertreten.

Basis der Billigflieger


Als die Billigfluggesellschaft RyanAir 1997 begann, Flüge zum europäischen Festland anzubieten, wuchs Stansted schnell zu einem der wichtigsten internationalen Angelpunkte im britischen Raum heran. Der Flug nach London-Stansted lohnt sich vor allem für preisbewusste Urlauber. Auf der Flugroute Frankfurt-London-Stansted verkehren aber auch viele Geschäftsreisende. Die Anbindung an das Stadtzentrum erfolgt von Stansted zuverlässiger und oft auch schneller als beispielsweise vom Flughafen Heathrow. In Großbritannien gibt es eine Stunde Zeitverschiebung zu der deutschen Zeit. Fernflüge werden kaum noch angeboten. Mit dem Sitz der Fluggesellschaften RyanAir und EasyJet werden vor allem Kurzstreckenflüge in europäische Nachbarländer durchgeführt. Über 100 Ziele bedienen diese Fluggesellschaften am Standort London-Stansted. Heute werden am Flughafen London-Stansted jährlich rund 20 Millionen Reisende abgefertigt (Stand: 2014). Über 10 000 Beschäftigte (Stand: 2010) sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Das moderne Terminal kann mit allen gängigen Standards wie Internet-Zugang, Wickelräumen und Ruheräumen dienen. Services wie Banken, Postfilialen, Raucherbereich und Besprechungsräume runden das umfangreiche Angebot vor Ort ab. Eine große Zahl an Shops und Restaurants verkürzt den Reisenden die Wartezeit. Aufgrund der umfangreichen und penibel eingehaltenen Sicherheitsmaßnahmen in ganz Großbritannien empfehlen die Fluggesellschaften, dass Reisende sich bereits zwei Stunden vor Abflug am Flughafen einfinden sollten.