Flüge Prag

Flughafen Prag

Offizieller Name: Prague Ruzyně International Airport

Adresse: Letiště Praha, a.s., K Letišti 6/1019, 160 08 Praha 6, Czech Republic

Telefon: (+420) 22 01 13 31 4

Lage: 15 km vom Zentrum Prag

IATA-Flughafencode: PRG

Website: http://www.prg.aero/

Flüge vom Flughafen Prag (PRG)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Köln/ Bonn (CGN) Prag (PRG) 23.01.2017 - 26.01.2017 Lowcost-Airline ab 39,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Prag (PRG) 23.01.2017 - 26.01.2017 Lowcost-Airline ab 39,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Prag (PRG) 17.03.2017 - 20.03.2017 Lowcost-Airline ab 39,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Prag (PRG) 17.03.2017 - 20.03.2017 Lowcost-Airline ab 39,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Prag (PRG) 23.02.2017 - 25.02.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Prag (PRG) 21.04.2017 - 22.04.2017 Eurowings ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Prag (PRG) 06.03.2017 - 09.03.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Prag (PRG) 21.04.2017 - 22.04.2017 Eurowings ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Prag (PRG) 14.01.2017 - 21.01.2017 Eurowings ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Prag (PRG) 07.03.2017 - 10.03.2017 Germanwings ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Prag (PRG) 23.02.2017 - 27.02.2017 Germanwings ab 59,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Prag (PRG) 23.01.2017 - 26.01.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Prag (PRG) 05.01.2017 - 27.01.2017 Eurowings ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Prag (PRG) 14.01.2017 - 19.01.2017 Eurowings ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Prag (PRG) 06.03.2017 - 09.03.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Prag (PRG) 23.02.2017 - 25.02.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Prag (PRG) 05.01.2017 - 27.01.2017 Germanwings ab 59,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Prag (PRG) 22.04.2017 - 24.04.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Prag (PRG) 21.04.2017 - 22.04.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Prag (PRG) 13.03.2017 - 16.03.2017 Eurowings ab 59,98 Prüfen

Informationen zum Flughafen Prag

Flughafen Prag: benannt nach Václav Havel


Der Flughafen Letiště Václava Havla Praha (PRG) wurde im Jahr 1937 eröffnet. Zuerst nach dem Stadtteil Ruzyně benannt, auf dessen Gebiet er liegt, trägt er seit dem Tod des bedeutenden tschechischen Präsidenten Václav Havel dessen Namen. Fast alle Flüge des Flughafens Prag starten und landen auf der mehr als 3,7 Kilometer langen Piste 24, die in südöstlicher Richtung verläuft. Der Flughafen verfügt über einen weiteren, ebenfalls mehr als 3 Kilometer langen Runway, der allerdings weniger frequentiert ist. Eine dritte Piste befindet sich in Planung. Letiště Václava Havla Praha ist nur 20 Kilometer vom Zentrum Prags entfernt, das mit dem Auto in etwa 25 Minuten erreicht werden kann. Ungefähr doppelt so lange ist man mit dem Bus und der Metro unterwegs, für die die Prager Nahverkehrstickets genutzt werden können. Der halbstündlich vom Hauptbahnhof aus verkehrende Airport Express nutzt einen eigenen Tarif. Am Flughafen Prag stehen zahlreiche Kurz- und Langzeitparkplätze zur Verfügung. Behinderte Personen mit Ausweis können ihr Fahrzeug auf einem beliebigen Stellplatz kostenlos parken.

Die Ziele


Vom Flughafen Prag aus werden 85 Destinationen angeflogen. Die 50 Passagierfluggesellschaften versorgen mit wenigen interkontinentalen Ausnahmen vor allem den europäischen Raum. Neben Zielen an der afrikanischen Mittelmeerküste gibt es auch einige Flüge nach Kanada und Seoul. Die wichtigste Route führt nach Moskau Sheremetyevo mit mehr als fünfzig Abflügen pro Woche. Ebenfalls ungefähr 50 Flüge starten wöchentlich nach Paris. Für Reisende aus Deutschland ist die Flugroute Frankfurt - Prag besonders wichtig, da sie zweimal am Tag bedient wird. Mehr als siebenmal in der Woche wird der Flug nach Prag auch von Köln und Hamburg aus angeboten. Die Reisezeit beträgt jeweils ein bis anderthalb Stunden. Der Flughafen Prag fungiert als Drehkreuz für CSA Czech Airlines, SmartWings und Travel Service Airlines. Neben CSA steuern auch Germanwings und Lufthansa Ziele in Deutschland an. Insgesamt wurden im Jahr 2014 11.142.962 Passagiere am größtem Flughafen Tschechiens abgefertigt.

Besonders kinderfreundlich


Insgesamt sechs Terminals befinden sich am Flughafen Prag. Nur zwei von ihnen werden allerdings für den Linienverkehr genutzt. Terminal 3 versorgt Privat- und Charterflüge, während Terminal 4 für VIP-Gäste und Staatsbesuche reserviert ist. Zwei Frachtterminals vervollständigen das Angebot. Im Jahr 2015 sorgen ungefähr 2000 Angestellte für einen reibungslosen Flugbetrieb, während 15.000 Beschäftigte für andere Arbeitgeber unmittelbar am Flughafen arbeiten. Reisen, die außerhalb des Schengenraums beginnen oder enden, werden an Terminal 1 abgefertigt. Ausschließlich für Passagiere dieser Flüge bietet das Rest & Fun Center reichlich Möglichkeiten, sich die Wartezeit zwischen zwei Flügen zu vertreiben. Unterschiedlich große Räume können zum Schlafen, Fernsehen und Spielen oder einfach zum Ausruhen gemietet werden. Ein Internetcafé und Duschen vervollständigen das Angebot. Im Terminal 2, der für Flüge innerhalb der EU genutzt wird, bietet der Flughafen eine Duschmöglichkeit kostenlos an. Insgesamt finden sich in den beiden Terminals 88 Geschäfte, von denen drei rund um die Uhr geöffnet haben. Von Souvenirs über Mode bis hin zu Büchern und tschechischen Spezialitäten kann hier alles erworben werden. Ein besonderes Augenmerk richtet der Letiště Václava Havla Praha auf die jüngsten Flugreisenden. Große Spielecken bieten Platz zum Austoben, und in mehreren Familienräumen stehen Wickeltische, Laufställe, Spielsachen und eigene Bäder bereit. Außerdem können Mikrowellengeräte zum Erwärmen von mitgebrachten Speisen genutzt werden. Größere Kinder freuen sich ebenso wie ihre Eltern über das im gesamten Flughafen verfügbare kostenlose WLAN. Für den ganzen Flughafen gelten die international vereinbarten Sicherheitsbestimmungen.