Flüge Rom-Fiumicino

Flughafen Rom-Fiumicino

Offizieller Name: Rom-Fiumicino Leonardo da Vinci International Airport

Adresse: Flughafen Rom Leonardo da Vinci (Fiumicino), Via dell’Aeroporto di Fiumicino 320, P.O. Box 68, I-00050 Fiumicino, Italien

Telefon: (+39) 6 65 95 1

Lage: 35 km westlich vom Zentrum Rom

IATA-Flughafencode: FCO

Website: http://www.adr.it/portal/portal/adr/Fiumicino/Leonardo_da_vinci

Flüge vom Flughafen Rom-Fiumicino (FCO)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Köln/ Bonn (CGN) Rom (FCO) 15.01.2017 - 20.01.2017 Germanwings ab 49,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Rom (FCO) 09.01.2017 - 13.01.2017 Germanwings ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Rom (FCO) 22.03.2017 - 26.03.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Rom (FCO) 28.03.2017 - 30.03.2017 Eurowings ab 59,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Rom (FCO) 09.01.2017 - 13.01.2017 Germanwings ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Rom (FCO) 22.03.2017 - 26.03.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Rom (FCO) 22.03.2017 - 26.03.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Rom (FCO) 22.03.2017 - 26.03.2017 Lowcost-Airline ab 59,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Rom (FCO) 09.01.2017 - 13.01.2017 Germanwings ab 59,98 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Rom (FCO) 22.03.2017 - 26.03.2017 Eurowings ab 59,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Rom (FCO) 18.01.2017 - 20.01.2017 Easyjet ab 64,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Rom (FCO) 17.02.2017 - 22.02.2017 Easyjet ab 64,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Rom (FCO) 03.02.2017 - 08.02.2017 Easyjet ab 64,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Rom (FCO) 25.01.2017 - 27.01.2017 Easyjet ab 64,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Rom (FCO) 02.05.2017 - 31.05.2017 Germanwings ab 66,00 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Rom (FCO) 17.02.2017 - 20.02.2017 Lowcost-Airline ab 66,00 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Rom (FCO) 15.03.2017 - 15.03.2017 Germanwings ab 66,00 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Rom (FCO) 17.02.2017 - 20.02.2017 Lowcost-Airline ab 66,00 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Rom (FCO) 29.01.2017 - 03.02.2017 Germanwings ab 66,00 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Rom (FCO) 02.05.2017 - 31.05.2017 Germanwings ab 66,00 Prüfen

Informationen zum Flughafen Rom-Fiumicino

Wissenswertes über den Flughafen Rom Fiumicino


Der unmittelbar an der Mittelmeerküste gelegene Flughafen Rom Fiumicino, der die italienische Bezeichnung Aeroporto di Roma-Fiumicino „Leonardo da Vinci" trägt, weist eine Distanz von etwa 34 Kilometern bis zum Zentrum Roms auf. Verkehrstechnisch ist der Airport dank der Autobahnen A91 und A12 gut angebunden. Zudem stehen Taxis und Mietwagen zur Verfügung. Am günstigsten jedoch gestaltet sich die Weiterfahrt, indem öffentliche Busse des Unternehmens Cotral, Shuttle-Busse oder Regionalbahnen genutzt werden. Die Fahrtzeiten liegen zwischen 25 und 50 Minuten. Mit einem Passagieraufkommen in Höhe von 37.651.222 belegte der Airport im Jahre 2011 den 29. Rang auf der Liste der größten Flughäfen weltweit. Eröffnet wurde der vom Unternehmen Aeroporti di Roma betriebene Flughafen im Jahre 1960. Auf einer Gesamtfläche von 1.660 Hektar stehen insgesamt vier Terminals sowie vier Start- und Landebahnen zur Verfügung. Für die größte italienische Fluggesellschaft, für Alitalia, fungiert der Flughafen Rom Fiumicino sowohl als Heimatbasis als auch als bedeutsames Drehkreuz.

Historische Anmerkungenzum römischen Flughafen


Obgleich bereits im August 1960 offiziell eingeweiht, wurde der Flughafen Rom Fiumicino erst im Januar 1961 tatsächlich in Betrieb genommen. Bereits wenige Jahre später war es erforderlich, die vorhandenen zwei Start- und Landebahnen zu verlängern. Eine dritte Bahn kam Anfang der 1970er Jahre hinzu. Das internationale Terminal wurde Mitte der 1980er Jahre mit neuen Fluggastbrücken versehen. Im Zuge der Vorbereitungen für die Fußball-Weltmeisterschaft 1990 entstand eine Bahnverbindung zwischen dem Airport und dem Stadtzentrum Roms. Hinzu kamen neue Parkhäuser und weitere Angebote für die Passagiere. Das neugestaltete Pier A (12 Fluggastbrücken) am nationalen Terminal wurde 1991 und das Pier B (zehn Fluggastbrücken) als Bindeglied zwischen dem nationalen und dem internationalen Teilbereich1995 eröffnet. Pier C, vor Terminal 3 befindlich, wurde 2012 weitestgehend fertiggestellt. Bereits seit dem Jahre 2009 werden in Terminal 1 Flüge von Alitalia und SkyTeam sowie aus dem Schengen-Raum kommende Flüge abgefertigt, Terminal 2 ist für Billigfluggesellschaften und Charterflüge zuständig; im Hauptterminal 3 schließlich werden sämtliche anderen Fluggesellschaften bedient.

Offerten des Flughafens Rom Fiumicino


Einen Flug nach Rom vermag man ohne Probleme von sämtlichen größeren Flughäfen Europas aus zu nutzen. Um beispielsweise einen Flug von München nach Rom buchen zu können, kann häufig sogar auf besonders günstige Angebote zurückgegriffen werden. Wie empfängt der Flughafen Rom Fiumicino seine Gäste aus aller Welt? Wer nach Abholen seines Gepäcks zunächst einmal etwas essen oder trinken möchte, findet eine gute Auswahl an Restaurants und Bars vor. Diverse Geschäfte sowie Duty-free Shops können in Terminal 1 und Terminal 3 aufgesucht werden. Für Fragen, die beispielsweise Einrichtungen des Flughafens und das Buchen eines Hotelzimmers betreffen, stehen in allen Terminals Informationsschalter zur Verfügung, die neben den Ankunftshallen zu finden sind.