Flüge San Diego

Flughafen San Diego

Offizieller Name: San Diego International Airport - Lindbergh Field

IATA-Flughafencode: SAN

Flüge vom Flughafen San Diego (SAN)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 15.02.2017 - 15.05.2017 American Airlines ab 435,91 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 15.02.2017 - 15.05.2017 American Airlines ab 435,91 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 15.02.2017 - 15.05.2017 American Airlines ab 435,91 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 15.02.2017 - 15.05.2017 American Airlines ab 435,91 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 15.02.2017 - 15.05.2017 American Airlines ab 435,91 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 15.02.2017 - 15.05.2017 American Airlines ab 435,91 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 15.02.2017 - 15.05.2017 American Airlines ab 435,91 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 15.02.2017 - 15.05.2017 British Airways ab 435,91 Prüfen
Düsseldorf (DUS) San Diego (SAN) 30.09.2017 - 12.10.2017 American Airlines ab 442,62 Prüfen
Düsseldorf (DUS) San Diego (SAN) 27.08.2017 - 11.09.2017 American Airlines ab 442,62 Prüfen
Düsseldorf (DUS) San Diego (SAN) 20.08.2017 - 31.08.2017 American Airlines ab 462,62 Prüfen
Düsseldorf (DUS) San Diego (SAN) 20.08.2017 - 31.08.2017 American Airlines ab 462,62 Prüfen
Düsseldorf (DUS) San Diego (SAN) 20.08.2017 - 31.08.2017 American Airlines ab 462,62 Prüfen
Düsseldorf (DUS) San Diego (SAN) 20.08.2017 - 31.08.2017 American Airlines ab 462,62 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 06.02.2017 - 13.03.2017 Condor ab 472,72 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 06.02.2017 - 13.03.2017 Condor ab 472,72 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 06.02.2017 - 13.03.2017 Condor ab 472,72 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 06.02.2017 - 13.03.2017 Condor ab 472,72 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 06.02.2017 - 13.03.2017 Condor ab 472,72 Prüfen
Hamburg (HAM) San Diego (SAN) 06.02.2017 - 13.03.2017 Condor ab 472,72 Prüfen

Informationen zum Flughafen San Diego

Der Flughafen San Diego erschließt den faszinierenden Westen der USA


Der San Diego International Airport (SAN) ist hinsichtlich der Flugbewegungen der zweitgrößte Flughafen der Welt mit nur einem Rollfeld und wird nur von London Gatwick überboten. Täglich werden hier bis zu 465 Starts und Landungen abgewickelt und damit pro Jahr bis zu 18,75 Millionen Passagiere bedient (Stand: 2014). Der Flughafen liegt knapp fünf Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums von San Diego und wird von der San Diego County Regional Airport Authority betrieben. Bereits seit 1949 werden vom früher so genannten „Lindbergh Field“ aus zivile Flüge angeboten; die erste Airline vor Ort war Pacific Southwest.

San Diego: Tor zum Pazifik und zum Wilden Westen


Zwar ist die kalifornische Metropole das einzige Ballungszentrum der USA, das nicht über ein Luftdrehkreuz verfügt, aber der Airport ist ein wichtiger Knotenpunkt für Southwest Airlines. Daneben bedienen hauptsächlich die Gesellschaften United, Delta, American und Alaska Airlines den Flughafen San Diego. Sie bieten Nonstop-Flüge zu Zielen auf dem amerikanischen Kontinent sowie in das Vereinigte Königreich (London Heathrow mit BA), nach Kanada, Mexiko und Japan (Tokyo-Narita mit Japan Airlines). Die meisten Flüge pro Tag gehen nach San Francisco (Delta, American Eagle oder United Express) und Los Angeles (Virgin America, Southwest Airlines und United Airlines). Die beliebte Flugroute Frankfurt - San Diego erschließt sich also am besten über einen Stopp in London. In San Diego herrschen überwiegend Westwinde, sodass Starts und Landungen aus dem Osten geflogen werden. Aufgrund der Topographie des Flughafengeländes muss hierbei ein besonders steiler Winkel eingehalten werden. Durch die Nähe zum Stadtgebiet herrscht zwischen 23.30 und 6.30 Uhr ein nächtliches Startverbot. Landungen sind dagegen rund um die Uhr möglich. Passagiere aus Deutschland sollten bei der Reiseplanung die Zeitverschiebung beachten und acht Stunden von der mitteleuropäischen Zeit abziehen.

Der Flughafen San Diego: ganz nah am Hafen und an der Innenstadt


Autofahrer, die von außerhalb anreisen, erreichen den Flughafen problemlos über die I5, I8 oder I15 Interstates oder von der State Route 163 aus. Eine Fahrt mit dem Auto vom Stadtzentrum zum Flughafen San Diego führt entlang des Harbor Drive und dauert zehn bis fünfzehn Minuten. Zugreisende sollten beachten, dass der „San Diego Trolley“ und der „Coaster Commuter“ nicht am Flughafen halten. Zwischen der Innenstadt und dem Flughafen San Diego verkehrt jedoch der Flyer-Shuttlebus (Route 992), der sowohl die Terminals 1 und 2 als auch den separaten Pendlerterminal des Airports anfährt. Diese Fahrt dauert etwa zehn Minuten und bietet Umsteigemöglichkeiten zu den Trolley- und Coasterzügen. Die Busse sind für Rollstuhlfahrer zugänglich. Am Flughafen gibt es mehrere Parkplätze unterschiedlicher Preisklassen, die teils entlang des Harbor Drive und des Pacific Highway gelegen sind und über einen eigenen Shuttle-Service zum Terminal verfügen. Eine Karte mit den verschiedenen Parkarealen, einer Preisübersicht und Reservierungsfunktion findet man auf den Internetseiten des Flughafens. Dort ist auch eine Liste der am Flughafen vertretenen Taxiunternehmen abrufbar. Ein Flug nach San Diego soll vom Moment der Landung an einmalige Eindrücke liefern, und so organisiert die Betreibergesellschaft ein interessantes Kulturprogramm mit wechselnden Ausstellungen, Performances und Events, welche den Besuchern die Kultur der Stadt und das Flair des Westens näherbringen. Neben diesem breit gefächerten Angebot finden die Besucher die üblichen Boutiquen, Kiosks und Duty-free-Läden sowie eine reiche Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars. Im Terminal 2 des Flughafens San Diego stehen den Reisenden außerdem mehrere Lounges sowie ein Spa-Bereich zur Verfügung.