Flüge Xiamen

Flughafen Xiamen

Offizieller Name: Xiamen International Airport

IATA-Flughafencode: XMN

Flüge vom Flughafen Xiamen (XMN)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Düsseldorf (DUS) Xiamen (XMN) 01.05.2017 - 14.05.2017 Klm Royal Dutch... ab 449,55 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Xiamen (XMN) 01.05.2017 - 14.05.2017 Klm Royal Dutch... ab 449,55 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Xiamen (XMN) 01.05.2017 - 14.05.2017 Klm Royal Dutch... ab 449,55 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Xiamen (XMN) 01.05.2017 - 14.05.2017 Klm Royal Dutch... ab 449,55 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 21.03.2017 - 31.03.2017 Air China ab 450,45 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 21.03.2017 - 31.03.2017 Air China ab 450,45 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 28.02.2017 - 10.03.2017 Air China ab 450,55 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 07.03.2017 - 17.03.2017 Air China ab 450,55 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 21.03.2017 - 31.03.2017 Air China ab 450,55 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 28.02.2017 - 10.03.2017 Air China ab 450,55 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Xiamen (XMN) 28.01.2017 - 07.02.2017 Air China ab 450,57 Prüfen
Frankfurt am Main (FRA) Xiamen (XMN) 30.01.2017 - 09.02.2017 Air China ab 450,57 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 26.03.2017 - 05.04.2017 Chinasouthern ab 457,01 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 28.03.2017 - 07.04.2017 Chinasouthern ab 457,01 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 26.03.2017 - 05.04.2017 Chinasouthern ab 457,01 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 28.03.2017 - 07.04.2017 Chinasouthern ab 457,01 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 19.03.2017 - 29.03.2017 Chinasouthern ab 457,73 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 19.03.2017 - 29.03.2017 Chinasouthern ab 457,73 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 07.03.2017 - 17.03.2017 Xiamen Airlines ab 457,81 Prüfen
Stuttgart (STR) Xiamen (XMN) 10.03.2017 - 20.03.2017 Xiamen Airlines ab 457,81 Prüfen

Informationen zum Flughafen Xiamen

Moderner Airport an der Formosastraße: Flughafen Xiamen


Der Xiamen Gaoqi International Airport (XMN) gehört mittlerweile zu den größeren Flughäfen Ostasiens. Er wächst seit 2002 rasant und fertigte im Jahr 2014 bereits über 20 Millionen Passagiere ab. Das Flughafengelände befindet sich im Stadtviertel Gaoqi, etwa 12 Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums auf der Insel von Xiamen. Es liegt direkt an der von Frachtschiffen dicht befahrenen Formosastraße, die Taiwan und das chinesische Festland trennt. Aufgrund dieser strategisch günstigen Lage ist der Flughafen Xiamen auch ein wichtiger Frachtumschlagplatz und zählt zu den zehn größten Frachtflughäfen Chinas. Die Anfahrt ist unkompliziert, da die Stadtinsel über Expressstraßen verfügt und über mehrere Brücken auch hervorragend an das Festland angebunden ist. Stadt-, Express- und Shuttle-Busse sowie Taxis bringen die Passagiere vom Flughafen aus zügig zu ihrem Ziel, ein Schienennetz existiert hingegen nicht. In Betrieb genommen wurde der Flughafen Xiamen im Jahr 1983, war jedoch zunächst ein sehr unbedeutender Flugplatz. Seither wurde er schrittweise erweitert und erreichte schon bald internationales Niveau. Seine 3.400 Meter lange Start- und Landebahn ist auch für große Flugzeuge wie zum Beispiel die Boeing 747 geeignet. Im Jahr 2014 wurden über 170.000 Flugbewegungen registriert. Im gleichen Jahr wurde auch das 108.000 Quadratmeter große Terminal T4 mit seinen zwei Ebenen offiziell eröffnet, was nicht nur eine weitere Kapazitätserweiterung, sondern auch einen zusätzlichen Modernisierungsschub bedeutete. Das ältere Terminal T3 steuert weitere rund 150.000 Quadratmeter bei.

Ausgezeichnete Einrichtungen für hohen Komfort


Der Flughafenbetreiber erfüllt höchste internationale Standards. Den Passagieren, die sich am Airport aufhalten, werden diverse Möglichkeiten für Zeitvertreib und Verpflegung geboten, darunter auch eine First-Class-Lounge. Xiamen wird von der Weltgesundheitsorganisation als ein Flughafen mit besonders guten Einrichtungen für den Seuchenschutz eingestuft; damit einhergehend besitzt der Flughafen ausgezeichnete sanitäre Einrichtungen. Für Familien mit Babys und Kleinkindern gibt es vor Ort neben komfortablen Wickelmöglichkeiten auch eine Kinderbetreuung. Alle Hinweisschilder sind zweisprachig in Chinesisch und Englisch beschriftet, ergänzt um leicht erkennbare Piktogramme. Laufbänder verkürzen die Wege innerhalb der Terminals.

Gute regionale und internationale Flugverbindungen


Bei einer Gesamtfläche von 470.000 Quadratmetern verfügt der Flughafen über 66 Flugzeugstandplätze. Der Flughafen Xiamen ist Heimatflughafen der traditionsreichen Regionalfluglinie Xiamen Airlines. Daneben wird der Airport aber auch von über 20 weiteren chinesischen Fluglinien bedient, die Xiamen mit gut 70 inländischen Zielen direkt verbinden. Hinzu kommen etwa 15 Airlines aus asiatischen Ländern, darunter Korean Air, All Nippon Airways und SilkAir, welche rund 20 ausländische Destinationen von Xiamen aus anbieten. Von ganz China und Ostasien aus ist es daher einfach, einen Flug nach Xiamen zu finden. Aus Europa bietet KLM regelmäßige Direktflüge ab Amsterdam an. Zubringerflüge nach Amsterdam gibt es täglich von allen größeren deutschen Flughäfen wie Hamburg, Frankfurt, München oder Berlin. Alternativ werden auch vielfältige Routen mit Zwischenstopp in Asien angeboten. Zum Beispiel gibt es täglich mehrere Direktflüge von deutschen Flughäfen zu den chinesischen Metropolen, von wo aus es jeweils gute Anschlüsse weiter nach Xiamen gibt. Besonders gerne genutzt wird die Flugroute von Berlin nach Xiamen mit Zwischenhalt in Peking. Zu beachten sind neben einer Zeitverschiebung von +7 Stunden gegenüber Deutschland auch die lokalen Sicherheitsbestimmungen. Diese können vor Ort bei den Informationsschaltern erfragt werden. Gefährliche Flüssigkeiten und scharfe Gegenstände sollte man jedoch auf keinen Fall im Handgepäck mitführen. Hier ist mit strengen Kontrollen zu rechnen.