Flug name suchen und vergleichen

Ihre Vorteile
  • Sensationelle Airline-Deals!
  • Ein Klick - 750 Airlines im direkten Vergleich!
  • Schnell & sicher zum billigsten Flug!
SSL

Die beliebtesten Flugrouten

Flugrouten

Dass das Fliegen bereits seit Jahren zu den beliebtesten Mobilitätsformen der Deutschen zählt, ist kein Geheimnis. Gerade zur Überbrückung von längeren Strecken, wie beispielsweise auf Urlaubsreisen, lohnt sich oftmals ein Flug. Neben dem enormen Geschwindigkeitsvorteil gegenüber einer Reise mit dem Auto oder dem Zug – immerhin sind Verkehrsflugzeuge mit Geschwindigkeiten von etwa 900 Stundenkilometern unterwegs – spricht vor allem die Bequemlichkeit während des Flugs sowie die statistische Sicherheit für eine Reise mit dem Flugzeug. So ist ein Urlaub in weit entfernten Ländern, wie Japan, Brasilien oder Amerika ohne einen Flug kaum vorstellbar. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Flugreisen inzwischen immer günstiger werden. Auf manchen Routen haben sich regelrechte Billigflüge etabliert, welche die Kosten für eine vergleichbare Zugfahrt deutlich unterschreiten. Und dabei hat der Kunde bei Fluggesellschaften, welche sich auf solch besonders günstige Flüge spezialisiert haben, nichts zu befürchten, da diese den gleichen regelmäßigen Kontrollen unterliegen, wie ihre Konkurrenten, welche bereits seit Jahrzehnten etabliert sind.

Die Deutschen fliegen am liebsten nach…
So ist es auch wenig überraschend, dass zu den beliebtesten Flugrouten der Deutschen vor allem Langstreckenflüge zählen. Ganz vorne mit dabei sind San Francisco in Amerika, Bangkok in Thailand, Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie Sydney in Australien. Wer dennoch auf die Idee kommen sollte, beispielsweise nach Dubai mit dem Auto fahren zu wollen, der sollte allein für die Anreise eine knappe Woche einplanen. Schließlich müssen dabei mehr als 6.000 Kilometer überwunden werden. Ein Flug vom Flughafen Frankfurt nach Dubai dauert hingegen lediglich knapp sieben Stunden. Doch nicht nur für Urlauber, sondern auch für Geschäftsleute ist das Flugzeug nicht mehr wegzudenken. Wer ganz oben in global agierenden Unternehmen mitspielt, der muss oft auch zu Kunden und Partnern auf der ganzen Welt reisen, um wichtige Geschäftsbeziehungen am Laufen zu halten. Hierbei sind vor allem Flugrouten zwischen verschiedenen Weltmetropolen von besonderer Bedeutung. Dazu zählen beispielsweise die Routen London – New York, Paris – Tokyo oder auch Moskau – Frankfurt.

Und wer nicht direkt ankommt, der steigt um
Es ist doch egal, ob es sich um einen privaten Urlaub oder eine Geschäftsreise handelt, wenn kein Direktflug zu einem bestimmten Ziel zur Verfügung steht, muss zwischengelandet werden. Hierbei spielen die sogenannten Luftfahrtdrehkreuze eine besondere Rolle. Darunter sind Umsteigeflughäfen einzelner Fluggesellschaften oder ganzer Luftfahrtallianzen zu verstehen. So leiten diese einen Großteil ihrer Kurzstreckenflüge zu einem bestimmten Flughafen, von wo aus wiederum Mittel- und Langstreckenflüge starten. Dies hat für die jeweilige Airline den Vorteil, dass sie auf ihren Mittel- und Langstreckenflügen eine höhere Auslastung erzielen kann, wodurch diese kosteneffizienter betrieben werden können. Eines der wichtigsten Luftfahrtdrehkreuze nicht nur für Deutschland und Europa, sondern weltweit, ist der Flughafen Frankfurt, an welchem jährlich knapp 60 Millionen Passagiere abgefertigt werden und täglich mehr als 1.200 Flugzeuge starten oder landen. Daneben befinden sich in Deutschland noch zwei weitere Drehkreuze, welche für den Flugverkehr in Europa von Bedeutung sind: der Flughafen München und der Flughafen Düsseldorf. Diese liegen bezüglich der abgefertigten Passagiere deutschlandweit auf Platz zwei und drei – hinter Frankfurt. Europaweit zählen zudem die Flughäfen London-Heathrow, Amsterdam-Schiphol, Paris-Charles-de-Gaulle und Madrid-Barajas zu den Hauptdrehkreuzen.