Air Fiji Flüge suchen und vergleichen

Überblick Air Fiji

IATA: PC
Gründung: 1967
Land: Fidschi

Angebote für den günstigsten Air Fiji Flug

Derzeit sind leider keine Angebote für diesen Flug verfügbar.
Erweitern Sie Ihre Suche über die Eingabe Ihrer Flugdetails in der oben stehenden Suchmaske.
Tipps

Informationen zur Airline

Air Fiji – die ehemalige nationale Fluggesellschaft von Fidschi


Die Air Fiji war eine nationale Fluggesellschaft des Inselstaates Fidschi. Ihr Heimatflughafen war der Flughafen von Nausori. Den Sitz der Gesellschaft fand man in der Hauptstadt des Staates Suva. Die Airline flog vor allem nationale Ziele an und beschäftigte durchschnittlich 200 Mitarbeiter. Das Passagieraufkommen lag bei circa 200.000 pro Jahr.

Geschichte der Air Fiji


Gründungsdatum der Airline war der 10.07.1067. Damals wurde sie noch Air Pacific genannt. Die Umbenennung in Air Fiji geht auf das Jahr 1971 zurück. Doch die Bezeichnung Air Pacific ging nicht verloren, denn diese erhielt die ebenfalls auf Fiji verkehrende Fluggesellschaft mit Namen Fiji Airways. Von 1982 bis 1995 drehte man den Namen der Airline um, sie hieß in diesen Zeitraum Fiji Air. Zu den Eigentümern der Gesellschaft zählten an deren Ende zu 55 % die Aviation Investments, zu 11 % der Staat Fidschi und zu 34 % private Investoren. Zur Einstellung des Flugbetriebs kam es am 1. Mai 2009.

Ziele und Flotte der Airline


Die Fluggesellschaft war nur zwischen den Fidschi-Inseln unterwegs. Der einzige internationale Flug ging zum Inselstaat Tuvalu, und zwar zu dessen Hauptstadt Funafuti.
Die Flotte der Fluglinie bestand aus neun Maschinen. Darunter waren eine Convair CV 580, fünf Harbin Y-12 sowie drei Embraer EMB 110.

Alternative Airline: Fiji Airways


Die 1947 gegründete Airline Fiji Airways fliegt nationale und internationale Ziele an. Sie hieß zwischen den Jahren 1971 bis 2013 Air Pacific. Diesen Namen erhielt sie nach der Umbenennung der Air Fiji. Heimatbasis der Airline ist der Flughafen von Nadi, wo sich ebenfalls ihr Sitz befindet. Sie nimmt am Vielfliegerprogramm Tabua Club teil und hat im Jahr 2015 eine Flotte mit sieben Maschinen. Diese fliegen nationale und internationale Ziele an, wie etwa Sydney in Australien, Wellington in Neuseeland oder Hongkong und Los Angeles.

Check-in bei Fiji Airways


Einen Online Check-in bietet die Airline nicht an, aber man kann online seine gebuchten Flüge managen. Der Check-in wird am Schalter vorgenommen. Er ist bei internationalen Flügen drei Stunden bis eine Stunde vor Start der Maschine möglich. Handelt es sich um einen nationalen Flug, dann liegt die Zeit zwischen 90 bis 30 Minuten.

Freigepäckgrenzen und Handgepäck bei Fiji Airways


Generell hat jeder Passagier bei internationalen Flügen die Möglichkeit ein Gepäckstück mit der Höchstabmessung von 158 Zentimetern (Höhe + Breite + Länge) kostenfrei aufzugeben. In der Economy Class darf dieses Gepäckstück 23 Kilogramm wiegen und in der Business Class 30 Kilogramm. Geht die Reise in die USA oder Kanada dürfen Business Class Gäste zwei Gepäckstücke mitnehmen. Bei nationalen Flügen gibt es nur die Economy Class und hier sind maximal 15 Kilogramm pro Reisenden erlaubt.
Das Handgepäck darf maximal sieben Kilogramm wiegen und die Dimensionen von 55 x 40 x 20 Zentimetern nicht überschreiten.

Service an Bord


Der Service an Bord ist bei internationalen Flügen auf hohem Niveau. Egal ob man Economy oder Business Class fliegt, im Sitz des Vordermannes sind Bildschirme integriert. Hierauf kann man eine reiche Auswahl an Filmen, Serien und TV-Programmen genießen, dazu gehören auch einige Kinderkanäle.
Die Verpflegung in der Business Class besteht aus einem Drei-Gänge-Menü sowie kostenlosen alkoholischen und alkoholfreien Getränken.
Natürlich wird man auch in der Economy Class mit einer Mahlzeit während des internationalen Fluges verwöhnt, außerdem erhält man alkoholfreie Getränke, Spirituosen können gekauft werden.

Verwandte Suchbegriffe

  • Air Fidschi