Flugsuche

Flugziel Tunesien

Billigflüge nach Tunesien

TUN

Billigflüge nach Tunesien - eine Mischung aus islamischer Tradition und Moderne


Lust auf Sonne, Strand und Meer? Dann ist ein Billigflug nach Tunesien im Norden Afrikas das Richtige. Als Badeland für Sonnenhungrige hat sich das Land längst einen Namen gemacht. Tunesien bietet jedoch viele andere Dinge, die man während eines Aufenthalts kennenlernen sollte. Römische Tempel im Hinterland, punische Opferstätten und eindrucksvolle Moscheen vermitteln das orientalische Flair dieses Landes. Billigflüge in das von Oasen und Salzseen geprägte Tunesien erlauben Quadtouren oder andere geführte Erkundungsausflüge. Shopping-Victims sind mit einem Billigflug nach Tunesien ebenfalls gut beraten, denn ein Urlaub am Meer lässt sich wunderbar mit einer Shoppingtour verbinden. Besonders gut kann man im Souk einkaufen. Die Märkte haben hier von früh bis spät geöffnet und bieten alles nur Erdenkliche - angefangen von Lebensmitteln über Schmuck bis hin zu Kleidung. Wer Tunesien mittels Billigflug bereisen möchte, landet in der Regel am Aéroport International de Tunis-Carthage. Er ist der größte internationale Flughafen in Tunesien und befördert jährlich rund 5 Millionen Menschen - ein Großteil davon Touristen. Am Flughafen angekommen, befindet man sich rund acht Kilometer von Tunis entfernt und kann es mit einem der örtlichen Buslinien oder mit dem Taxi erreichen.

Eindrucksvolle Landschaftszüge und mediterranes Klima


Ein Billigflug nach Tunesien ist nicht nur ideal für alle Liebhaber von Cluburlauben, sondern bietet auch naturverbundenen Menschen eine große Vielfalt. Das Land ist etwa halb so groß wie Deutschland und zeigt viele Facetten. Im Norden des Landes findet man eine weite Korallenküste mit spitzen Felsen und einigen geheimnisvollen, romantischen Buchten. Wer seinen Flug in diese Region des Landes gebucht hat, sollte auf jeden Fall das kleine Fischerdörfchen Tabarca besuchen. Es liegt direkt an der Küste und ist nicht nur für die Korallenfischerei, den großen Yachthafen und die Korkeichen bekannt, Tunesien ist auch Veranstaltungsort eines gut besuchten, jährlichen Jazzfestivals. Der Osten des Landes wird vor allem von unendlich weit erscheinenden Sandstränden und vielen Olivenbaumplantagen geprägt. Ein Teil der östlichen Mittelmeerküste wird Sahel genannt und erstreckt sich von Hammamet in Richtung Süden bis in die Hafenstadt Mahdia. Entlang der Sahel befinden sich viele der ehemals wichtigsten Hafen- und Handelsstädte Tunesiens. Während diese in der Vergangenheit vor allem für den Olivenölhandel zuständig waren, gehören sie heute zu den wichtigsten Tourismusorten des Landes. Besonders bekannt ist die Stadt Hammamet, die ihren Gästen eine große Auswahl luxuriöser Hotels und Clubs, tolle Strände und viel Unterhaltung bietet. Südlich der Sahel machen sich die klimatischen Einflüsse der näher rückenden Sahara bemerkbar. Das touristische Angebot ist hier nicht mehr ganz so reichhaltig, wie im Norden und Osten von Tunesien. Zentraltunesien ist ebenfalls etwas kahler als die fruchtbaren Gebiete entlang der Küsten. Das Zentrum von Tunesien bietet jedoch seinen ganz besonderen Reiz. Sehr sehenswert in dieser Region ist unter anderem die Stadt Kairouan. Sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und zählt zu den wichtigsten religiösen Städten in Nordafrika.

Tunesien, ein Land im Aufbruch: Billigflüge in ein Land, das die Moderne anstrebt


Tunesien strebt neben der Türkei und einigen anderen wenigen Ländern des arabischen Raums, das moderne und westliche Leben an. Neben vielen traditionellen Stätten und mächtigen Moscheen findet man im Zuge einer Tunesien-Reise auch viele neu angelegte und moderne Bauten. Sie entstehen vor allem rund um die touristischen Zentren des Landes und vereinen orientalische Einflüsse mit Luxus und Wohlstand. Obwohl viele Tunesier streng religiös sind, ist Polygamie gesetzlich verboten und auch die Schulbildung wird, wie kaum in einem anderen arabisch-islamischen Land, gefördert und akribisch verbessert. Zwar nimmt die moderne Entwicklung Tunesiens etwas vom typischen Zauber eines orientalischen Landes, es sind jedoch gerade diese Parallelen, die diese Destination für viele so besonders interessant machen.
Ausklappen

Angebote für Billigflüge Tunesien

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Köln/ Bonn (CGN) Tunis (TUN) 04.02.2017 - 11.02.2017 Germanwings ab 149,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tunis (TUN) 07.01.2017 - 18.02.2017 Lowcost-Airline ab 169,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tunis (TUN) 07.01.2017 - 18.02.2017 Lowcost-Airline ab 169,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tunis (TUN) 28.01.2017 - 04.02.2017 Germanwings ab 169,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Tunis (TUN) 28.01.2017 - 11.02.2017 Lowcost-Airline ab 179,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tunis (TUN) 14.01.2017 - 11.03.2017 Germanwings ab 179,98 Prüfen
Hamburg (HAM) Tunis (TUN) 28.01.2017 - 11.02.2017 Lowcost-Airline ab 179,98 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tunis (TUN) 17.06.2017 - 09.07.2017 Lufthansa ab 184,57 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tunis (TUN) 21.10.2017 - 04.11.2017 Lufthansa ab 184,61 Prüfen
Köln/ Bonn (CGN) Tunis (TUN) 21.10.2017 - 04.11.2017 Lufthansa ab 184,61 Prüfen
Köln/ Bonn (QKL) Tunis (TUN) 16.06.2017 - 15.07.2017 Lowcost-Airline ab 186,16 Prüfen
Stuttgart (STR) Tunis (TUN) 12.02.2017 - 27.02.2017 Lufthansa ab 188,95 Prüfen
Stuttgart (STR) Tunis (TUN) 05.02.2017 - 27.02.2017 Lufthansa ab 188,95 Prüfen
Stuttgart (STR) Tunis (TUN) 13.02.2017 - 18.02.2017 Lufthansa ab 189,23 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Tunis (TUN) 17.06.2017 - 15.07.2017 Lufthansa ab 190,80 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Tunis (TUN) 17.06.2017 - 15.07.2017 Lufthansa ab 190,80 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Tunis (TUN) 19.08.2017 - 08.09.2017 Lufthansa ab 190,84 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Tunis (TUN) 14.10.2017 - 28.10.2017 Lufthansa ab 190,84 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Tunis (TUN) 19.08.2017 - 08.09.2017 Lufthansa ab 190,84 Prüfen
Düsseldorf (DUS) Tunis (TUN) 14.10.2017 - 28.10.2017 Lufthansa ab 190,84 Prüfen