Flüge Amsterdam

Flughafen Amsterdam

Offizieller Name: Amsterdam Airport Schiphol

Adresse: Luchthaven Schiphol, Evert v/d Beekstraat 202, 1118 CP Schiphol, Nederland

Telefon: (+31) 20 79 40 80 0

Lage: 10 km südwestlich vom Zentrum Amsterdam

IATA-Flughafencode: AMS

Website: http://www.schiphol.nl/

Flüge vom Flughafen Amsterdam (AMS)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 26.03.2017 - 27.03.2017 Lowcost-Airline ab 47,72 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 26.03.2017 - 27.03.2017 Lowcost-Airline ab 47,72 Prüfen
Düsseldorf (QDU) Amsterdam (AMS) 31.12.2016 - 02.01.2017 Thalys ab 50,00 Prüfen
Düsseldorf (QDU) Amsterdam (AMS) 31.12.2016 - 02.01.2017 Thalys ab 50,00 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 15.01.2017 - 15.01.2017 Lowcost-Airline ab 53,22 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 09.03.2017 - 12.03.2017 Easyjet ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 19.03.2017 - 19.03.2017 Easyjet ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 09.02.2017 - 13.02.2017 Easyjet ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 19.02.2017 - 20.02.2017 Easyjet ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 08.03.2017 - 20.03.2017 Lowcost-Airline ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 08.02.2017 - 16.02.2017 Easyjet ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 15.02.2017 - 16.02.2017 Easyjet ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 13.01.2017 - 15.01.2017 Lowcost-Airline ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 02.02.2017 - 04.02.2017 Easyjet ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 14.02.2017 - 16.02.2017 Easyjet ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 08.03.2017 - 20.03.2017 Lowcost-Airline ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 14.01.2017 - 28.01.2017 Easyjet ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 26.01.2017 - 29.01.2017 Easyjet ab 57,98 Prüfen
Berlin (SXF) Amsterdam (AMS) 28.05.2017 - 30.05.2017 Lowcost-Airline ab 58,72 Prüfen
Hamburg (HAM) Amsterdam (AMS) 25.01.2017 - 27.01.2017 Eurowings ab 59,98 Prüfen

Informationen zum Flughafen Amsterdam

Internationale Flugverbindungen: Der Flughafen Amsterdam


Der Flughafen Amsterdam Schiphol (AMS) ist der größte Flughafen der Niederlande und belegt nach London, Paris und Frankfurt Rang vier unter den europäischen Flughäfen. Er liegt südwestlich von Amsterdam, etwa 10 km vom Stadtzentrum der niederländischen Hauptstadt entfernt. Der Flughafen verfügt über sehr gute Verkehrsanbindungen. So ist beispielsweise ein Bahnhof direkt im Flughafen integriert, von dem regelmäßig Züge nach Amsterdam, Rotterdam und in andere niederländische, aber auch in viele deutsche Großstädte wie Essen, Düsseldorf, Berlin und München verkehren. Daneben gibt es mehrere Buslinien sowie einen Shuttleservice zu und von diversen Hotels. Wer mit dem eigenen Auto anreist, kommt über die A 4 direkt zum Flughafen Amsterdam. Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit, ein Auto direkt am Flughafen zu mieten.

Ein Flughafen mit langer Tradition und vielen modernen Einrichtungen


Der Flughafen Amsterdam startete seinen Betrieb im September 1916, zunächst als reiner Militärflughafen. Seit Dezember 1920 wird er für die zivile Luftfahrt genutzt. Seitdem trägt der Flughafen auch den Namen Schiphol. Heute spielt er eine bedeutende Rolle im internationalen Flugverkehr. Im Jahr 2014 verzeichnete er circa 55 Millionen Fluggäste. Etwa 57.600 Menschen sind hier beschäftigt (Stand: 2011). Der Flughafen verfügt zwar nur über ein Terminal, dieses hat jedoch drei Hallen mit insgesamt acht Piers und etwa 160 Flugsteigen. Der Flughafen Amsterdam bietet viele Möglichkeiten, längere Wartezeiten zu überbrücken, sodass keine Langeweile aufkommt. Zahlreiche Geschäfte für jeden Bedarf sind an sieben Tagen pro Woche geöffnet. 75 Restaurants, Bars und andere gastronomische Betriebe sorgen für das leibliche Wohl der Passagiere und Besucher. Sie sind ebenfalls täglich zugänglich. Zur Entspannung bietet der Flughafen eine Reihe von Besonderheiten: Der Holland Boulevard zwischen Lounge 2 und 3 beherbergt eine „Zweigstelle“ des Rijksmuseums Amsterdam mit immer wieder anderen Ausstellungen niederländischer Maler. Es steht bei kostenlosem Eintritt jedoch nur Fluggästen zur Verfügung. Am Holland Boulevard befinden sich auch die weltweit erste Bibliothek an einem Flughafen sowie ein Casino und ein Wellnessbereich. Der Flughafen Amsterdam hat außerdem ein Herz für Behinderte. Er gehört zu den Flughäfen mit besonders großer Barrierefreiheit. Behinderten wird ein hohes Maß an Hilfestellungen wie beispielsweise ein Begleitservice angeboten. Alle Passagiere können eine Gepäckaufbewahrung bis zu sieben Tagen sowie kostenfreie Internetanschlüsse nutzen. Sicherheit wird am Flughafen Amsterdam großgeschrieben. Daher finden mehrere Kontrollen statt. Wenn man in ein Land reist, das zum Schengener Abkommen gehört, wird am Schalter das Ticket kontrolliert. Anschließend unterzieht man sich einer Passierkontrolle sowie einer Kontrolle des Handgepäcks. Wer in ein Land außerhalb des Schengener Abkommens reist, muss zusätzlich seinen Reisepass vorzeigen.

Flüge aus aller Welt und in alle Welt


Der Flughafen Amsterdam ist ein bedeutender internationaler Flughafen. Niederländische Fluggesellschaften wie KLM, Martinair, Corendon und andere sind hier beheimatet. Zu den Fluglinien, die den Flughafen regelmäßig aus deutschsprachigen Ländern anfliegen, gehören unter anderem die deutsche Lufthansa, die österreichische Austrian Airlines und die Schweizer Darwin Airline. Mit KLM kann man Flüge von Amsterdam aus in viele Städte Europas, aber auch in die USA wählen. Eine beliebte Flugroute ist München - Amsterdam; ein Flug nach Amsterdam ist jedoch auch von Berlin und Frankfurt am Main aus buchbar.