Asiana Airlines Flüge suchen und vergleichen

Überblick Asiana Airlines

IATA: OZ
Gründung: 1988
Land: Korea
Typ: Linienfluggesellschaft
Vielfliegerprogramm: Asiana Club
Website: flyasiana.com

Angebote für den günstigsten Asiana Airlines Flug

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Nürnberg (NUE) Seoul (ICN) 12.04.2017 - 19.04.2017 Asiana Airlines ab 823,72 Prüfen
Leipzig (LEJ) Seoul (ICN) 04.04.2017 - 21.04.2017 Asiana Airlines ab 824,18 Prüfen
Leipzig (LEJ) Seoul (ICN) 04.04.2017 - 21.04.2017 Asiana Airlines ab 824,18 Prüfen
Leipzig (LEJ) Seoul (ICN) 02.04.2017 - 17.04.2017 Asiana Airlines ab 824,18 Prüfen
Nürnberg (NUE) Seoul (ICN) 01.02.2017 - 20.04.2017 Asiana Airlines ab 824,98 Prüfen
Dresden (DRS) Seoul (ICN) 02.01.2017 - 05.02.2017 Asiana Airlines ab 825,32 Prüfen
Dresden (DRS) Seoul (ICN) 02.01.2017 - 05.02.2017 Asiana Airlines ab 825,32 Prüfen
Dresden (DRS) Seoul (ICN) 02.01.2017 - 05.02.2017 Asiana Airlines ab 825,32 Prüfen
Bremen (BRE) Seoul (ICN) 05.03.2017 - 01.04.2017 Asiana Airlines ab 826,04 Prüfen
Bremen (BRE) Seoul (ICN) 05.03.2017 - 01.04.2017 Asiana Airlines ab 826,04 Prüfen
Bremen (BRE) Seoul (ICN) 27.04.2017 - 06.05.2017 Asiana Airlines ab 826,09 Prüfen
Bremen (BRE) Seoul (ICN) 26.06.2017 - 16.07.2017 Asiana Airlines ab 826,09 Prüfen
Bremen (BRE) Seoul (ICN) 26.06.2017 - 15.07.2017 Asiana Airlines ab 826,09 Prüfen
Friedrichshafen (FDH) Seoul (ICN) 02.04.2017 - 11.04.2017 Asiana Airlines ab 835,19 Prüfen
Friedrichshafen (FDH) Seoul (ICN) 10.09.2017 - 16.10.2017 Asiana Airlines ab 835,36 Prüfen
Friedrichshafen (FDH) Seoul (ICN) 10.09.2017 - 16.10.2017 Asiana Airlines ab 835,36 Prüfen
Friedrichshafen (FDH) Seoul (ICN) 09.04.2017 - 24.04.2017 Asiana Airlines ab 835,36 Prüfen
Friedrichshafen (FDH) Seoul (ICN) 09.04.2017 - 24.04.2017 Asiana Airlines ab 835,36 Prüfen
Dresden (DRS) Seoul (ICN) 03.06.2017 - 17.06.2017 Asiana Airlines ab 836,28 Prüfen
Dresden (DRS) Seoul (ICN) 30.01.2017 - 04.02.2017 Asiana Airlines ab 837,13 Prüfen
Tipps

Informationen zur Airline

Asiana Airlines – Die internationale Fluggesellschaft in Südkorea


Um von Südkorea aus die Welt zu erkunden, eignet sich das Flugzeug am besten als Transportmittel. Reisende gelangen innerhalb kurzer Zeit an den Ort ihrer Wahl. Darüber hinaus zählt das Flugzeug zu den sichersten Verkehrsmitteln der Welt. Wer von Südkorea aus nationale und internationale Destinationen erreichen möchte, sollte sich den Streckenplan der Fluggesellschaft Asiana Airlines nicht entgehen lassen. Neben Zielen im Inland, gehören zahlreiche europäische Städte wie Paris, Frankfurt am Main, Brüssel, Wien oder Moskau dazu. Fast jeder Teil der europäischen Landkarte kann mittels der Maschinen von Asiana Airlines erreicht werden. Täglich starten circa 260 Flugzeuge, die mehr als 70 verschiedene Ziele zur Auswahl haben.

Wissenswertes über Asiana Airlines


Jede Fluggesellschaft hat ihre eigene Geschichte, Fakten, Zahlen, Besonderheiten sowie Serviceleistungen. Asiana Airlines ist ein Mitglied der Star Alliance und wurde mit Sitz in Seoul Ende der 1980er Jahre gegründet. Die Heimatstadt verfügt über zwei Flughäfen - Seoul- Incheon und Seoul-Gimpo - welche als Drehkreuz der südkoreanischen Fluggesellschaft genutzt werden. Seoul-Incheon fungiert gleichzeitig als Hauptsitz von Asiana Airlines. Die Airline hat sich zu einer der größten auf dem asiatischen Kontinent entwickelt und befördert jährlich rund 17 Millionen Passagiere. Der Umsatz liegt bei rund 5,7 Billionen US-Dollar. Diese Summen sind im Vergleich zu kleineren Fluggesellschaften beachtlich und veranschaulichen die Bedeutung von Asiana Airlines. Das Flugunternehmen bietet das Vielfliegerprogramm Asiana Club an. Das Mitmachen kann insbesondere für Passagiere, die viel fliegen, rentabel sein.

Die Gründung von Asiana Airlines


Anfang der 1980er Jahre wurde die Flugbranche immer populärer. Als sich das Flugzeug zu einem der beliebtesten Beförderungsmittel entwickelt hat, konnten viele Airlines der hohen Nachfrage kaum nachkommen. Im Jahr 1988 wurde aus diesem Grund die koreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines ins Leben gerufen. Zuvor hat Korean Air angekündigt, die Flugmenge nicht mehr allein bewältigen zu können. Wenige Jahre später wurden die ersten Auslandsflüge durchgeführt und moderne Maschinen wie die Boeing 747 in die Flotte aufgenommen. Im Jahr 2003 erreichte Asiana Airlines mit der Aufnahme in die Star Alliance ein neues Level der Anerkennung in der internationalen Flugbranche.

Die Flugzeuge von Asiana Airlines


Es gibt zahlreiche Flugzeughersteller, die Airlines in der ganzen Welt mit ihren Maschinen ausstatten. Airbus und Boeing haben nicht zuletzt dank der guten Qualität und der Einsatzhäufigkeit große Bekanntheit erlangt. Laut Zählungen im Frühjahr 2014 bestand die Flotte von Asiana Airlines aus 83 Flugzeugen, die ausschließlich von den beiden Herstellern gebaut wurden. Im selbigen Jahr wurden 13 verschiedene Ausführungen gezählt. Darunter befinden sich keine Maschinen, die weniger als 100 Sitzplätze zu bieten haben. Da die Airline vor allem Mittel- bis Langstreckenflüge durchführt, werden Flugzeuge mit großer Sitzplatzanzahl benötigt. Die meisten Kapazitäten bieten die Boeing 747 – 400 und der Airbus 380-800. Diese werden beispielsweise für Langstreckenflüge wie Seoul – Paris benutzt. Andere Flugzeugtypen sind die Boeing 777-200ER und die Airbus-Modelle A320-200, A350-800 sowie A321-200. Da die Auswahl an Sitzplätzen, Geschwindigkeiten, Reihenanordnungen und weiteren technischen Merkmalen variiert, kann für jeden Flug die passende Maschine gefunden werden.

Verwandte Suchbegriffe

  • Asiana Airline
  • Asiana Air
  • Asianaairlines
  • Asiana Airlines Hong Kong
  • Asiana Airlines Philippines