Flüge Shanghai Hongqiao

Flughafen Shanghai Hongqiao

Offizieller Name: Shanghai Hongqiao

IATA-Flughafencode: SHA

Flüge vom Flughafen Shanghai Hongqiao (SHA)

AbflughafenZielflughafenDatumAirlinePreis p. P.
Berlin (TXL) Shanghai (SHA) 03.01.2020 - 03.03.2020 China Southern ab 412,00 Prüfen
Berlin (TXL) Shanghai (SHA) 10.01.2020 - 02.02.2020 China Southern ab 412,00 Prüfen
Berlin (TXL) Shanghai (SHA) 10.01.2020 - 09.02.2020 China Southern ab 412,00 Prüfen
Berlin (TXL) Shanghai (SHA) 17.11.2019 - 24.11.2019 China Southern ab 412,00 Prüfen
Berlin (TXL) Shanghai (SHA) 21.11.2019 - 23.12.2019 China Southern ab 412,00 Prüfen
Berlin (TXL) Shanghai (SHA) 22.10.2019 - 16.11.2019 China Southern ab 412,00 Prüfen
Berlin (TXL) Shanghai (SHA) 22.10.2019 - 17.11.2019 China Southern ab 412,00 Prüfen
Nürnberg (NUE) Shanghai (SHA) 01.11.2019 - 06.11.2019 China Southern ab 413,00 Prüfen
Nürnberg (NUE) Shanghai (SHA) 31.10.2019 - 05.11.2019 China Southern ab 413,00 Prüfen
Berlin (TXL) Shanghai (SHA) 11.03.2020 - 24.03.2020 China Southern ab 415,00 Prüfen
Hannover (HAJ) Shanghai (SHA) 09.11.2019 - 16.11.2019 China Southern ab 416,00 Prüfen
Hannover (HAJ) Shanghai (SHA) 10.11.2019 - 21.11.2019 China Southern ab 416,00 Prüfen
Stuttgart (STR) Shanghai (SHA) 01.11.2019 - 12.11.2019 China Southern ab 422,00 Prüfen
Nürnberg (NUE) Shanghai (SHA) 11.11.2019 - 17.11.2019 China Southern ab 423,00 Prüfen
Stuttgart (STR) Shanghai (SHA) 08.01.2020 - 12.02.2020 China Southern ab 425,00 Prüfen
Stuttgart (STR) Shanghai (SHA) 21.01.2020 - 12.02.2020 China Southern ab 425,00 Prüfen
Stuttgart (STR) Shanghai (SHA) 12.11.2019 - 19.11.2019 China Southern ab 425,00 Prüfen
Stuttgart (STR) Shanghai (SHA) 27.09.2019 - 06.10.2019 China Southern ab 425,00 Prüfen
Nürnberg (NUE) Shanghai (SHA) 03.02.2020 - 10.02.2020 China Southern ab 426,00 Prüfen
Nürnberg (NUE) Shanghai (SHA) 23.10.2019 - 18.11.2019 China Southern ab 426,00 Prüfen

Informationen zum Flughafen Shanghai Hongqiao

Modern und international: Chinas ältester Airport, der Flughafen Shanghai Hongqiao


Bei einem Flug nach Shanghai landet man entweder auf dem größeren Flughafen Shanghai Pudong International oder auf Chinas ältestem Flughafen Shanghai Hongqiao, der überwiegend von chinesischen Inlandflügen frequentiert wird. Dieser wichtige Flughafen war viele Jahre der Hauptflughafen Shanghais, da er nur 13 km südwestlich des Stadtzentrums liegt und sehr gut an das öffentliche Nahverkehrsnetz angebunden ist. Seit 2010 bringen die U-Bahn-Linien 2 und 10 Besucher zum Flughafen Hongqiao, der Stadtbus 941 fährt die Route zum Hauptbahnhof Shanghai und der Bus „Airport Line 1“ verbindet im 30-Minuten-Takt die beiden Flughäfen bei einer Fahrtdauer von weniger als einer Stunde. Zudem stehen im Ausgangsbereich jederzeit Taxis bereit.

Vom ältesten zu einem der wichtigsten Airports Chinas


1907 als Militärflugplatz gebaut und seit 1923 auch zivil genutzt, konnte der Flughafen Shanghai Hongqiao die stetig wachsenden Passagierzahlen mit nur einer Start- und Landebahn bis Ende der 1990er-Jahre kaum noch bewältigen. So wurde zur Entlastung der Flughafen Shanghai Pudong gebaut und 1999 eröffnet. Auch Chinas ältester Flughafen mit über 33 Millionen Passagieren jährlich (Stand: 2011) wurde ausgebaut und modernisiert: Pünktlich zur Expo 2010 wurden das Terminal 2 und eine neue Start- und Landebahn in Betrieb genommen. Die Kapazität des Flughafens soll sich bis 2015 erheblich erhöhen. Pro Stunde sollen dann 33 Starts und Landungen möglich sein, bei mehr als 500 Flugbewegungen täglich. Die meisten Inlandsflüge werden an Terminal 2 abgewickelt, Terminal 1 ist nun für internationale Flüge reserviert. Der Wartebereich für die Passagiere erstreckt sich auf insgesamt 15 Hallen, es gibt 18 VIP-Wartehallen und 15 Transportsysteme für Gepäck. Sicherheit wird groß geschrieben, auch die hellen, übersichtlichen Hallen tragen dazu bei. Außerdem entsprechen die zertifizierten Sicherheitsbestimmungen den internationalen strengen Standards. Es werden alle Kontinente angeflogen, alle europäischen Staaten und in Deutschland zum Beispiel die Ziele Frankfurt/Main, Berlin, München, Stuttgart, Leipzig und Düsseldorf. Chinesische Fluggesellschaften wie Hainan Airlines, Air China International, China Southern Airlines, China Eastern und Shanghai Airlines bedienen diese Routen, aber auch zahlreiche internationale Airlines wie Lufthansa, Air Berlin, KLM, Air France, Cathay Pacific Airways, Qatar Airways, Aeroflot. Bei der beliebtesten deutschen Flugroute von Frankfurt nach Shanghai sollte man eine Zeitverschiebung von +7 Stunden berücksichtigen.

Vielseitiger Service für Besucher


Touristeninformationen sowie die Beschilderung und Lautsprecherdurchsagen erfolgen auf dem Flughafen Shanghai Hongqiao (SHA) zweisprachig in Chinesisch und Englisch. Den Reisenden stehen Gepäckwagen und gegen Gebühr Gepäckträger zur Verfügung. Außerdem sind über die beiden Terminals verteilt verschiedene Banken zu finden, Wechselstuben und Geldautomaten sowie zwei Postämter, ein Fundbüro, ein Kosmetiksalon und Duty-Free-Shops. Beide Terminals bieten eine große Auswahl an unterschiedlichen Restaurants, Cafés, (Snack-)Bars und Coffee-Shops. Drei kleinere Business-Zentren sind mit Fax- und Kopiergeräten ausgestattet und verfügen über einen Internet-Zugang, auf den man auch an Internet-Kiosken oder über Wi-Fi zugreifen kann. In der Ankunftshalle gibt es Telefone mit Münz- und Kartenbetrieb für internationale Direktdurchwahl. Für Sicherheit und Wohlergehen sorgen auch zwei medizinische Zentren sowie eine Erste-Hilfe-Station, die stets über eines der vielen Telefone an den Informationsschaltern erreichbar sind. Behindertengerechte Einrichtungen wie Rollstuhlrampen, Aufzüge und entsprechende Toiletten sind selbstverständlich. Besonders ist der Service mit den roten Hüten für ältere, schwangere oder behinderte Reisende. Am Spezialschalter mit der Aufschrift „Besondere Begleitung für Ihre Reise“ kann man sich dafür anmelden. Die Mitarbeiter dieses Serviceangebotes tragen rote Mützen und können sich mit einer Karte ausweisen. Sie helfen allen Bedürftigen und bringen sie sicher ans Ziel.